Marleaux Votan Deluxe Test

Fazit

Viele kleine Bass-Manufakturen bieten seit Jahren neben ihren Flagschiffbässen einfachere Modelle mit Schraubhälsen und gerader Kopfplatte an. Zum einen gehen sie diesen Schritt sicherlich, um ihren Kundenkreis mit günstigeren Instrumenten zu erweitern, zum anderen gibt es eben viele Bassisten, die auf den Sound von derart gebauten Bässen stehen und bei ihrem Boutique-Hersteller nun ebenfalls ein Modell für ihren Geschmack finden, welches zudem wesentlich komfortabler in der Handhabung ist als der typische industriell hergestellte Schraubhalsbass. Wie auch immer, die “Stripped Down”-Version von Marleaux, der Votan Deluxe, hat mich in kürzester Zeit auf ganzer Linie überzeugt und ist auf keinen Fall eine Sparversion, sondern eben eine andere, absolut gelungene eigenständige Geschmacksrichtung im Line-Up von Marleaux Bassguitars. Er bietet jede Menge Sounds für fast alle Einsatzzwecke und Vorlieben, ist nur aus den hochwertigsten Materialien in feinster Handarbeit hergestellt, und wird im Falle der Deluxe-Version sogar noch mit einem exotischen Top für den individuellen Edelbass-Look garniert. Der Preis von 2.900,- € ist daher eine sinnvolle Investition für die Zukunft – und muss übrigens in Anbetracht der gebotenen Qualität durchaus als moderat bezeichnet werden, auch wenn eine Anschaffung in dieser Größenordnung für viele Bassisten sicherlich keine Kleinigkeit ist.

Unser Fazit:

Sternbewertung 5 / 5

Pro

  • erstklassige Sounds in Hülle und Fülle
  • beste Materalien
  • tadellose Verarbeitung
  • super komfortable Bespielbarkeit
  • wunderschöne Optik

Contra

  • Keins
Artikelbild
Marleaux Votan Deluxe Test
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Marleaux
  • Modell: Votan Deluxe Viersaiter
  • Mensur: 34“ (long scale)
  • Korpus: Dibetou, Maple Burl Top, Red Burst Finish matt
  • Hals: Vogelaugenahorn, Palisander-Griffbrett, 22 Bünde + Nullbund, Matching Headstock
  • Hardware: 2 x Delano Votan X-Tender Quadcoil, Marleaux Votan V2-Elektronik, Schaller-Mechaniken, ETS Tuning Fork-Brücke, Schaller Security Locks
  • Regler / Schalter: Volume Push-Pull, Balance, Tone, Bass/Treble, 2 x PU seriell/parallel/singlecoil
  • Gewicht: ca 4,1 kg
  • Zubehör: Premium-Gigbag, Mappe mit Infos und Zertifikat, Gurtpins, Werkzeug
  • Preis: 2.900,- € + 150,- € für D-Tuner (UVP)
Hot or Not
?
Marleaux_Votan_007FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Rainer Wind

Kommentieren
Profilbild von Thorsten Mertens

Thorsten Mertens sagt:

#1 - 09.05.2015 um 06:26 Uhr

Empfehlungen Icon 0

scheint wirklich ein Traum bass zu sein! Gruß merti

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • Sandberg California Supreme 35th 4 - Sound Demo (no talking)
  • Fender Player Plus Bass Meteora - Sound Demo (no talking)
  • Charvel Pro-Mod SD Bass PJ IV - Sound Demo (no talking)