Anzeige

Marleaux Mbass 4 Worn Spruce Fretless LTD Test

Fazit

Der Marleaux MBass 4 Worn Spruce Fretless LTD macht wirklich süchtig – es fällt mir ehrlich schwer, den Bass wieder in den Karton zurückzulegen und an Thomann zurückzuschicken! Ich hatte schon lange keinen Bass mehr in den Händen, welcher eine derart sensible und dynamische Ansprache bietet und sich so butterweich spielen lässt wie dieser edle Fretless-Bass aus dem Harz. Auch klanglich rangiert das MBass-Sondermodell mühelos auf Weltklasse-Niveau: Es liefert erstklassige Fretless-Sounds, die dank der Split-Coil-Funktion und des hochwertigen Zweiband-Equalizers in verschiedene Richtungen getrimmt werden können. Optisch wird der MBass Worn Spruce vielleicht nicht alle Bassist:innen gleichermaßen ansprechen, zweifellos verschafft der Old-Violin-Look dem Bass aber einen absolut unverwechselbaren und edlen Look! Wirklich günstig ist der schicke Boutique-Fretless-Viersaiter freilich nicht; angesichts der genannten Qualitäten und der perfekten Verarbeitung empfinde den aufgerufenen Preis aber als absolut fair. Wer auf der Suche nach DEM Fretless-Bass für’s Leben ist, sollte deshalb zugreifen – besser wird’s nicht!

Marleaux_MBass_4_Worn_Spruce_FL_Ltd_009_FIN
Technische Spezifikationen:
  • Hersteller: Marleaux Bass Guitars
  • Modell: Marleaux MBass 4 Worn Spruce Fretless LTD
  • Land: Deutschland
  • Mensur: 34 Zoll
  • Korpus: 3-teilig aus Ahorn mit Hohlkammern, Fichtendecke, Old Violin Aged Finish
  • Hals: durchgeleimt, Ahorn, Ebenholz-Griffbrett, Bundmarkierungen und Lagenmarkierungen an den Griffbrettflanken,
  • Hardware: Schaller-Mechaniken, ETS Brücke, Schaller Security Locks gold, schwarz
  • Tonabnehmer: zwei splitbare Häussel-Humbucker im Ebenholz-Gehäuse
  • Elektronik: Marleaux Elektronik V2 mit Zweiband-EQ, 9V
  • Regler/Schalter: Volume, Höhenblende, Bass/Höhen-Doppelpoti, Pickup Schalter seriell/single/parallel
  • Gewicht: ca. 3,8kg
  • Zubehör: gepolsterte Canto-Gigbag, Werkzeug, Zertifikat
  • Preis: 3899,- Euro (Ladenpreis im Januar 2022)

Unser Fazit:

Sternbewertung 5,0 / 5

Pro

  • warme, detailreiche Fretless-Sounds in vielen Schattierungen
  • unverwechselbare Optik
  • hochwertige Elektronik mit passiv/aktiv Option
  • sehr gute Ergonomie/hoher Spielkomfort
  • erstklassige Verarbeitungs- und Materialqualität

Contra

  • -/-
Artikelbild
Marleaux Mbass 4 Worn Spruce Fretless LTD Test
Für 3.899,00€ bei
Hot or Not
?
Marleaux_MBass_4_Worn_Spruce_FL_Ltd_006_FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Rainer Wind

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

30 Jahre Marleaux BassGuitars: Gewinne einen Marleaux-Bass im Wert von 5.500,- Euro!

Bass / Feature

30 Jahre Marleaux BassGuitars – das muss gefeiert werden: Mach mit bei der großen „Marleaux Video Challenge“ im Rahmen des diesjährigen Firmenjubiläums und gewinne einen Traumbass!

30 Jahre Marleaux BassGuitars: Gewinne einen Marleaux-Bass im Wert von 5.500,- Euro! Artikelbild

Marleaux BassGuitars wurde 30 Jahre jung - wir sagen: "Happy Birthday, lieber Gerald Marleaux & Team!" Natürlich muss ein solches Firmenjubiläum gebührend gefeiert werden! Aus diesem Grund hat sich die Company etwas ganz Besonderes einfallen lassen: die "Marleaux Video Challenge". Dem Gewinner winkt ein echter Traumbass im Wert von sage und schreibe 5.500,- Euro!

Fretless-Bass lernen: 5 Tipps für das Fretless-Bassspiel

Workshop

So ein bundloser E-Bass klingt einfach wunderbar - wenn nur das leidige Thema Intonation nicht wäre! Hier gibt es handfeste Tipps, von denen euer Fretless-Spiel garantiert profitieren wird.

Fretless-Bass lernen: 5 Tipps für das Fretless-Bassspiel Artikelbild

In diesem Bass-Workshop zum Thema "Fretless-Bass" möchte ich euch fünf Tipps an die Hand geben, wie ihr das Spielen und Üben mit dem Fretless besser in den Griff bekommt. Für diejenigen, die keinen derartigen E-Bass besitzen, ist dieser Workshop aber ebenfalls interessant. Ich hoffe sehr, euch die Angst vor dem bundlosen E-Bass zu nehmen und euer Interesse für dieses tolle Instrument wecken zu können! Tatsächlich gibt es in meinem Schülerkreis Bassist:innen, die mittlerweile mit einem Fretless sogar besser zurechtkommen: Weil kein Stahl zwischen Finger und Ton ist, gibt es hier keinerlei Bundscheppern. Und auch das Spielgefühl ist absolut smooth, weil man quasi den "direkten Weg zum Holz" findet. Zudem lässt sich auf einem Fretless eine superflache Saitenlage einstellen, von der man bei einem Bundbass in der Regel nur träumen kann. Let's go!

Sire Marcus Miller V7 Alder-4 Fretless Test

Bass / Test

Heute dreht sich alles um Pedale: Es geht um Chase Bliss, Cooper FX, Genzler, Mask Audio und Collector//Emitter. Natürlich alles mit einem kräftigen Schluck Gitarren-Boutique.

Sire Marcus Miller V7 Alder-4 Fretless Test Artikelbild

Die Zusammenarbeit der indonesischen Firma Sire mit Bass-Superstar Marcus Miller ist bekanntermaßen seit Jahren überaus erfolgreich. Das verwundert wenig, bieten die Sire-Bässe doch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und sind deshalb bei Tieftönern jeglichen Spiellevels gleichermaßen beliebt. Im Jahre 2019 wurde ein Großteil der Modellpalette überarbeitet und mit neuen Features versehen: abgerundete Griffbrettkanten sorgen bei der zweiten Generation für ein noch besseres Spielgefühl und neue Tonabnehmer klingen sogar noch eine Spur aufgeräumter. Einige der Bässe der Sire Marcus Miller 2nd Generation haben wir ja bereits getestet und durchweg für sehr gut befunden. In diesem Test wollen wir sehen, was Sire derzeit für Fans des Fretless-Bassspiels zu bieten hat und knöpfen uns den aktuellen Marcus Miller V7-Viersaiter in Bundlos-Variante vor.

Bonedo YouTube
  • Ibanez EHB1006MS-MGM - Sound Demo (no talking)
  • Spector NS Ethos 5 - Sound Demo (no talking)
  • Harley Benton JJ55OP - Sound Demo (no talking)