Anzeige

Mackie 1202VLZ4 TEST

Fazit

Mackie 1202VLZ4 ist ein gelungener Kleinmixer, sein Markenname und die Baureihe sind gewissermaßen Qualitätssiegel. Käufer erhalten ein solides Pult für´s Homerecording, das sich dank der optionalen 19-Zoll-Montageleisten auch für kleine Live-Combos bzw. als Submischer oder zur Keyboard-Summierung eignet. Die kompakten Maße empfehlen es zudem für Bistros, Bars und kleine Tagungsstätten. Mit den Onyx-Preamps gelingen alle Recordings und das Pult hat genug Dampf für eine anständige Bühnenperformance. Einziger Wermutstropfen sind die zum Kratzen neigenden Gain-Potentiometer. Für 392 Euro UVP bekommt ihr ein solides Stück Technik, ein Mischpult ohne Schnickschnack. Meine Empfehlung: Quält euch nicht mit Kopien, sondern greift euch das Original. 4,5 wohlverdiente Sterne!

Unser Fazit:

Sternbewertung 4.5 / 5

Pro

  • Satte Vorverstärkung
  • Aufgeräumtes Design
  • Hervorragende EQs
  • Geringes Eigenrauschen
  • Gute Verarbeitung

Contra

  • Gain-Potis kratzen etwas
Artikelbild
Mackie 1202VLZ4 TEST
Für 279,00€ bei
Mackie 1202VLZ4
Mackie 1202VLZ4
Hot or Not
?
Mackie 1202VLZ4

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Axel Erbstösser

Kommentieren
Profilbild von Florian Krause

Florian Krause sagt:

#1 - 28.07.2017 um 14:26 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Eine Frage zum Rauschtest: "alle Potis" - sind damit die 4 Mono Gain Potis gemeint, oder alle 8 Kanal Volume Potis. Falls Letzteres: Auf was standen die Gain Potis und war irgendwas angeschlossen? Danke im Voraus.

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • Universal Audio UAFX Dream ’65 Reverb Amp - Sound Demo (no talking)
  • Porcupine Tree’s Steven Wilson & Richard Barbieri shed light on production of “Closure/Continuation”
  • Steven Wilson & Richard Barbieri talk songwriting for Porcupine Tree album “Closure/Continuation”