Anzeige

Line 6 BackTrack + Mic Test

Details

Gehäuse/Optik
Mann, ist der klein! Der BackTrack hat in etwa das Format einer Zigarettenschachtel und kommt in einem komplett schwarzen Kunststoffgehäuse. Lediglich die Schalter und die Außenringe der Bedientaster sind silberfarben eingefasst. Alle Anschlüsse und Taster befinden sich an den Seiten, auf der Gehäuseoberseite befindet sich nur ein dicker Taster zum Setzen der Marker. Auf der Unterseite finden wir eine Halterung aus PVC, die es ermöglicht, den BackTrack am Gürtel oder Gitarrengurt zu befestigen. Legt man ihn ab, macht diese Halterung im ersten Moment einen etwas wackeligen Eindruck. Aber weit gefehlt! Schaut man näher hin, sieht man den kleinen Gummibelag an der Halterung, der ein absolut rutschfestes Positionieren auf einem ebenen Untergrund ermöglicht. Im Inneren des Kleinen befindet sich ein Akku, der für die Stromversorgung verantwortlich ist und über den USB-Anschluss vom Computer aufgeladen wird. Ein USB-Netzteil geht auch, ist aber nicht im Lieferumfang enthalten. Nach Auskunft des Herstellers reicht eine Akkuladung für etwa acht Stunden.

Anschlüsse
Der BackTrack+mic ist von den Anschlüssen her etwas üppiger ausgestattet als sein kleiner Bruder, der  BackTrack.  Neben dem eingebauten Mikrofon hat er noch einen Stereo-Kopfhörerausgang in Miniklinke mit regelbarer Lautstärke an Bord. Die restlichen Buchsen und Regler sind bei beiden Modellen identisch. Alle Bedienelemente sind sehr übersichtlich angeordnet und ermöglichen eine komfortable Handhabung. Auf der Vorderseite sind die beiden Mono-Klinkenbuchsen für In und Out, hier kann das Gerät im Signalweg zwischen Gitarre und Amp geschaltet werden. Man kann die Input-Buchse mit dem Signal eines POD oder eines ähnlichen Amp-Simulators füttern, sodass man gleich den amtlichen Gitarrensound aufgenommen hat.
Auf der rechten Seite ist das Bedienfeld mit den Tastern Play (Wiedergabe),  Back (Zurückspulen) und  Forward (Vorspulen). Außerdem finden wir noch zwei Schalter, von denen der erste auswählt, ob im Wiedergabemodus alle Aufnahmen oder nur die markierten abgespielt werden, und der zweite für On/Off zuständig ist. In der Mittelposition wird Play Only angewählt, womit sich der BackTrack im Wiedergabemodus befindet und nicht aufnimmt. Die linke Seite beherbergt den Kopfhöreranschluss und die beiden Taster für die Lautstärke (Volume+, Volume-), die Rückseite den leicht versenkt angebrachten Anschluss für das USB-Kabel (Mini-B USB).

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.