Anzeige

Learning Synths – Interaktive Online-Schule von Ableton lehrt Synthese

Learning Synths
Learning Synths

Ableton bringt mit Learning Synths gerade den „Nachfolger“ von Learning Music auf den Browser. Statt um Grundlagen der Musiktheorie geht es also diesmal um die Erzeugung von Klängen mittels Oszillatoren, Hüllkurven, LFOs und Filtern. An einem virtuellen Synthesizer dürfen wir sogar selbst ein paar Klänge erzeugen. Wenn der Browser MIDI-Signale verarbeitet (Chrome), dürfen wir sogar mit einem Keyboard spielen! Und alles ist kostenlos.

Learning Synths

Knapp 10 Kapitel hat sich das Team von Ableton ausgedacht. Nach einer Einführung geht es mit Amplitude und Pitch direkt ans Eingemachte. In dem Kapitel Synth Basics darf bereits mit dem virtuellen Synthesizer, der ein bisschen an den guten Minimoog erinnert, herumgespielt werden. Danach gibt es Kapitel über Envelopes (ADSR und Modulation mit einer Hüllkurve), LFOs, Oszillatoren und Filter. Jedes dieser Kapitel ist in kleinere Häppchen unterteilt und alles ist wunderbar grafisch und interaktiv illustriert.

Darauf folgt ein kleines Synthesizer-Kochbuch mit 16 leckeren Rezepten für beispielsweise Laser, Kick-Drums, Wow-Bässe, Streicher und mehr.

Playground erlaubt mit umfangreichen Funktionen, eigene Klänge zu erzeugen – ein richtiger Synthesizer mit grafischer Oberfläche im Browser! Zum Schluss gibt’s ein paar weiterführende Links und natürlich auch den Vorschlag, mal in Live zu experimentieren.

Bis jetzt ist das Tutorial nur in englischer Sprache verfügbar, an der deutschen Version wird aktuell noch gearbeitet.

Falls ihr gerade Langeweile habt oder vielleicht neue Erkenntnisse gewinnen wollt, besucht doch einfach mal die Website. Macht Spaß und lohnt sich!

Weitere Infos

Hot or Not
?
ableton_live_learning_synths-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Erica Synths mki x es.EDU VCO - klassischer DIY-Analogoszillator aus Educational Serie von Erica Synths und Moritz Klein

Keyboard / News

Erica Synths veröffentlicht mit mki x es.EDU VCO einen klassischen Analogoszillator, das erste DIY-Modul aus der neuen Educational Serie von Erica Synths und Moritz Klein.

Erica Synths mki x es.EDU VCO - klassischer DIY-Analogoszillator aus Educational Serie von Erica Synths und Moritz Klein Artikelbild

Erica Synthsveröffentlicht mit mki x es.EDU VCO einen klassischen Analogoszillator, das erste DIY-Modul aus der neuen Educational Serie von Erica Synths und Moritz Klein. Neben vielen regulären Produkten hat Erica Synths in der letzten Zeit auch an einer neuen Reihe von DIY-Eurorack-Modulen zusammen mit Moritz Klein gearbeitet. Das erste Modul aus dieser Kooperation, der mki x es.EDU VCO ist jetzt bestellbar. Der mki x es.EDU VCO ist das erste educational DIY-Kit dieser Serie, ein analoger Sägezahn-Core-Oszillator mit einer einigermaßen genauen Volt/Oktave-Nachführung, der aus nur einer Handvoll Grundkomponenten besteht. Es verfügt über Sägezahn- und Puls-Ausgänge sowie 1 V/Oct-, FM- und PWM-Eingänge. Erica Synths und Moritz Klein haben unter dem Markennamen mki x es.EDU eine Reihe von educational DIY-Kits mit einem bestimmten Ziel entwickelt, um Menschen mit wenig bis keiner Vorerfahrung beizubringen, wie man analoge Synthesizer-Schaltungen von Grund auf lernt. Was man in der Box findet, ist nicht dazu gedacht, einfach zusammengelötet zu werden und im Eurorack verschwinden zu lassen. Stattdessen will Erica Synths den Interessierten Schritt für Schritt durch den Schaltungsdesignprozess führen und jede getroffene Funktion erklären, so erklären, wie sich diese auf das fertige Modul auswirkt. Insgesamt wurden neun Kits entwickelt, um einen voll ausgestatteten modularen Monosynth zu bauen: Einen Sequenzer, einen VCO, einen Wavefolder, ein Noise/S&H-Modul, einen Mixer, einen VCF, einen Hüllkurvengenerator, einen dualen VCA und einen Ausgangsstereo Mixer mit Kopfhörerverstärker. Außerdem wird ein günstiges Eurorack-Gehäuse mit einem DIY-Netzteil erhältlich sein. Obwohl diese Kits einfach zu bauen sind, wurden bei Design und Funktionalität keine Kompromisse eingegangen. So wird in regelmäßigen Abständen ein neues Kit veröffentlicht, jedes Kit wird mit einer ausführlichen Bedienungsanleitung (40+ Seiten) geliefert, die nicht nur tief in die Elektronik hinter jeder Schaltung eintaucht, sondern auch in die grundlegenden Prinzipien der Klangsynthese. Erica Synths hofft, dass das Projekt mki x es.EDU zukünftige Ingenieure inspiriert und zur ständig wachsenden Vielfalt der elektronischen Musiktechnologie beiträgt. Hinweis:

Superbooth 2021: Bjooks SYNTH GEMS 1 – Fachbuch zur visuellen Erkundung von Vintage Synths und deren Schöpfern

Keyboard / News

Der dänische Musikverlag Bjooks veröffentlicht mit SYNTH GEMS 1 ein fotografisches Hardcover-Buch, das die Leser auf eine historische Reise durch die Welt der Vintage-Synthesizer von 1970 bis ins Jahr 2000 mitnimmt.

Superbooth 2021: Bjooks SYNTH GEMS 1 – Fachbuch zur visuellen Erkundung von Vintage Synths und deren Schöpfern Artikelbild

Der dänische Musikverlag Bjooks veröffentlicht mit SYNTH GEMS 1 ein Hardcover-Fachbuch mit vielen Fotos, das die Leser auf eine historische Reise durch die Welt der Vintage-Synthesizer von 1970 bis ins Jahr 2000 mitnimmt.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)