KRK GoAux 3 Test

Die KRK GoAux 3 sind die kleinere und ausstattungsseitig schwächere, aber auch preiswertere Variante der KRK GoAux 4. Deren Test befasste sich unter anderem mit der Einmessmöglichkeit, die den GoAux 3 fehlt.

>
“>
</html>
<!DOCTYPE html>
<!DOCTYPE html>
<html><div class=

Quick Facts zu den KRK GoAux 3

  • mobiles Aktivmonitorset mit Transporttasche
  • Bluetooth- und analoge Verbindung
  • 3“-Woofer

Konzept der KRK GoAux 3

Das kleine Abhörsystem besteht wie viele Lautsprecherpärchen dieser Baugröße aus ungleichen Partnern. Das ist der Fall, weil ein Speaker die aktive Elektronik mit der Verstärkung beherbergt, die andere Box passiv mitläuft.

Aktive Box (links) und passiv mitlaufende (rechts)

KRK GoAux 3 vs. GoAux 4

Es gibt einige signifikante Unterschiede der KRK GoAux 3 im Vergleich zu den KRK GoAux 4:

GoAux 3GoAux 4
Gewicht3,15 kg4,3 kg
Größe172 x 111 x 120 mm205 x 136 x 140 mm
Woofer3″4″
Leistung60 Watt100 Watt
Pegel (kont.)95,5 dB SPL98,5 dB SPL
symmetrischer Klinkenanschlussneinja
USBnur ServiceAudio-Input
Einmessystemneinja
Tabelle: Vergleich „KRK GoAux 3 oder GoAux 4?“
Anschlüsse: USB dient nur als Service-Zugang.

Einige Dinge sind identisch. So nutzen auch die GoAux 3 Bluetooth 5.0, einen 1“ Kalottenhochtöner mit der gleichen Trennfrequenz (2,5 kHz), frontseitige Pegelregelung und Kopfhörerausgang sowie einfache Klangregelung auf der Rückseite. Auch eine praktische Aufbewahrungs- und Transporttasche sowie die sehr praktischen Aufstellhilfen zum Schrägstellen, die die KRK GoAux 4 tilten können, sind im Liederumfang. Das KRK GoAux 3 Set wird komplett in China gefertigt.

Diese Aufstellerchen sind praktisch.

Einrichtung und Klang der KRK GoAux 3

Die GoAux 3 für den Test ans Laufen zu bekommen, war nicht schwer. Auch per Bluetooth: anmelden und loslegen. Auch bei geringstem Abstand ist nur minimales Rauschen zu vernehmen. Der Klangeindruck sorgt sofort für gehobene Augenbrauen. Kraftvoll, laut und durchaus sick dröhnt es aus den beiden Speakern. Wobei das Verb leider wörtlich zu nehmen ist. Bei derart kleinen Boxen, die auch noch laut spielen, kann der Bass und Tiefbass kaum linear, trocken und tief sein. In das Erstaunen mischt sich also die Erkenntnis, dass es schwierig sein könnte, mit den GoAux 3 eine Mischung im Bass präzise zu beurteilen. Stimmen lassen sich im Mix gut positionieren, sie sind im Mix im Vergleich zu anderen, teureren Systemen weder zu leise noch zu laut. 

Drei Zoll Durchmesser besitzt der Tieftöner.

Die Detaildarstellung ist gut, leidet aber bei etwas höheren Pegeln. Dass für die GoAux 3 insgesamt weniger Leistung zur Verfügung steht als für ie GoAux 4, merkt an den Speakern an, bei den Tweetern wie bei den Tiefmitteltönern. Hohe „Spaßpegel“ gehen einher mit zunehmender Kompression und verstärktem Schmieren ab den Hochmitten. Die Soundgewalt, die die KRK generieren können, ist zwar beeindruckend, aber naturgemäß auf Kosten der Genauigkeit. Die finnischen Genelec 8010 machen im Vergleich nicht so einen „Rabatz“ und lassen es knallen, zeigen dafür jedoch deutlicher die genannten Qualitäten, die in der Tontechnik wichtig sind.

Detailansicht: Hochtöner eine KRK GoAux 3

Ordentlich ist das Stereobild, das die beiden KRK zeigen. An einem typischen Kleinarbeitsplatz, also links und rechts eines Laptops, gab es an Breite, Ortungsschärfe und auch Tiefe nichts zu Meckern.

Kein Einmessen

Dass die GoAux 3 nicht mit Bordmitteln eingemessen werden kann, ist natürlich schade. Denn der Vorteil bei der GoAux 4 ist ja, sich immer wieder neuen räumlichen Gegebenheiten anpassen zu können, etwa in Hotelzimmern, Backstagebereichen oder bei verschiedenen „Kollaborateuren“ vor Ort. Da wäre das schon praktisch. Andererseits wird man keine finale Albummischung über derart kleine Systeme machen wollen und sich sehr nah vor den Speakern befinden, wodurch Raumeinflüsse durch den höheren Direktschallanteil etwas geringer sind. 

Alternativen zu den KRK GoAux 3

Genelec 8010sehr klein und hochwertig, deutlich teurer
Swissonic AT204BTBluetooth, größer, erhöhtes Rauschen, weniger mobil, deutlich preiswerter
KRK GoAux 4bessere Performance, Einmessfunktion, USB, nicht wesentlich teurer
Transporttasche Boxen
Die Transporttasche ist schon praktisch – aber auch die GoAux 4 können so verstaut werden.

Fazit zu den KRK GoAux 3

In Anbetracht ihrer Größe machen die KRK GoAux ihre Sache recht ordentlich. Der Preisunterschied zu den besser ausgestatteten KRK GoAux 4 ist aber so gering, dass es nur wenige Gründe gibt, weshalb ich eher zum Kauf der GoAux 3 raten sollte. Nur wer auf kleinste Abmessungen und geringstes Gewicht angewiesen ist, definitiv keinen Nutzen in der Einmess-Option sieht oder wem der restliche Geldbetrag wirklich fehlt, sollte zu den KRK GoAux 3 statt den GoAux 4 greifen.

  • aktive 2-Wege-Abhöre im Master-Slave-Verbund
  • digitale Class-D-Verstärker – 60 Watt Gesamtleistung
  • Kunstoffgehäuse
  • Tief-/Mittentöner: 3-Zoll (Glas-Aramid-Gewebe)
  • Hochtöner: Soft-Dome-Treiber
  • Bassreflex-Port (rückseitige Öffnung)
  • Frequenzgang: 65 Hz – 20 kHz @ – 3 dB SPL – 55 Hz – 22kHz @ -10 dB SPL
  • Trennfrequenz: 2,5 kHz
  • max. SPL Peak: 108 dB SPL
  • unsymmetrische Eingänge: 2*Cinch (RCA); Stereo-Miniklinke 3,5 mm
  • symmetrische Eingänge: 2*Klinkenbuchse
  • High-Frequency-EQ: -3 dB, 0 dB, +2 dB
  • Low-Frequency-EQ: -3 dB, 0 dB, +2 dB
  • System-Dynamik: > 95 dB (A)
  • Stromversorgung: 100-240V – 50/60 Hz
  • 17,2 x 11,1 x 12 cm (H x B x T)
  • Gewicht: 3,15 kg inkl. Boxen, Aufstellhilfen, Transporttasche und Zubehör
  • hergestellt in: China
  • Webseite: krkmusic.com
  • Preis: € 364,– (Straßenpreis am 20.2.2023)
Unser Fazit:
3,5 / 5
Pro
  • ultrakompaktes Abhörsystem
  • praktische Aufstellhilfen
  • Bluetooth
  • kompakte Reisetasche im Lieferumfang
Contra
  • größere GoAux 4 nicht viel teurer, aber umfangreicher ausgestattet
  • Wiedergabeeigenschaften für hochwertige tontechnische Arbeiten bedingt geeignet
Artikelbild
KRK GoAux 3 Test
Für 259,00€ bei
Hot or Not
?
Boxenpaar

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
KRK GoAux 4 Test
Recording / Test

Die kleinen Aktivmonitore KRK GoAux 4 verfügen über Bluetooth und Einmess-Funktion!

KRK GoAux 4 Test Artikelbild

KRK GoAux 4 Test: Die Boxenmarke KRK Systems versorgt die Audiobranche seit Mitte der 1980-er Jahre mit hervorragend klingenden Abhören. Mit einer Vielzahl an gut klingenden Studioboxen hat sich die in Kalifornien gegründete Marke innerhalb der Studioszene einen guten Namen erarbeitet. Ihre Boxen sind durch alle Modelle hinweg optisch anhand ihrer auffälligen, gelben Woofer-Membran identifizierbar. 

Bonedo YouTube
  • Apple Logic Pro 11 Overview (no talking)
  • LD Systems Mon15A G3 Review
  • iZotope Ozone 11 Advanced Sound Demo