Anzeige

Joyo Zombie II Test

Fazit

Recht überzeugend, was der Joyo Zombie II als Nachfolger des Bantamp Zombie-Amps abliefert. Die Verarbeitung ist sehr gut, er ist nach wie vor extrem handlich und kann mit seinen 20 Watt ordentlich Krach erzeugen. Das reicht zwar nicht für die Bandprobe, aber zuhause und/oder im Studio allemal! Seine Stärken liegen im High-Gain-Metier, wo er souverän performt und sich auch bestens mit sehr tief gestimmten Gitarren versteht. Clean kann er zwar auch, was für meine Ohren aber recht steril klingt. Für die Powerballade zwischendurch sollte es aber reichen, bevor wieder mächtig losgerifft wird. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • hochwertige Verarbeitung
  • geringe Abmessungen und Gewicht
  • Bluetooth-Schnittstelle
  • amtlicher Sound im Overdrive-Kanal
Contra
  • Clean-Kanal klingt etwas steril
Artikelbild
Joyo Zombie II Test
Für 149,00€ bei
Zum Toasten reicht die Wärmeentwicklung des Joyo Zombie II nicht aus, aber heiße und amtliche High Gain Sounds liefert er problemlos ab.
Zum Toasten reicht die Wärmeentwicklung des Joyo Zombie II nicht aus, aber heiße und amtliche High Gain Sounds liefert er problemlos ab.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Joyo
  • Bezeichnung. Zombie II
  • Typ: Gitarren-Topteil mit Röhrenvorstufe
  • Herkunft: China
  • Kanäle. 2 x Gain, Tone, Volume
  • Röhrenbestückung: 1x12AX7
  • Endstufe: Class D Solid State
  • Effektweg: Ja
  • Abmessungen: 163mm x 110mm x 140mm
  • Gewicht: 1081 Gramm
  • Besonderheiten: Phones mit Speaker Simulation, Bluetooth Empfänger
  • Ladenpreis: 189,00 Euro (März 2021)
Hot or Not
?
Zum Toasten reicht die Wärmeentwicklung des Joyo Zombie II nicht aus, aber heiße und amtliche High Gain Sounds liefert er problemlos ab.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bassel Hallak

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Budget-Reverb mit langem Hall: Joyo JF-20 Moist Reverb
Gitarre / News

Studio, Church und Plate bietet das neue Joyo JF-20 Moist Reverb. Dank digitaler 32 Bit DSP bekommst du einen Budget-Reverb mit cleanem Signal.

Budget-Reverb mit langem Hall: Joyo JF-20 Moist Reverb Artikelbild

Das neue JF-20 Moist Reverb bietet mit einem 32 Bit DSP-Chip drei unterschiedliche Reverbs, die besonders auf lange Hallfahnen abzielen. Und es dürfte erwartungsgemäß eher im unteren Preissegment mitspielen.

Joyo R 20 King Of Kings: King of Tone zum Schnäppchenpreis?
Gitarre / News

Das neue Joyo R 20 King Of Kings ist offensichtlich an das legendäre King of Tone angelehnt und kostet nur ein Viertel des Originals.

Joyo R 20 King Of Kings: King of Tone zum Schnäppchenpreis? Artikelbild

Der Name lässt vermuten, dass das neue Joyo R 20 King Of Kings ein Klon des legendären Boutique-Pedals Analog Man KOTv4 (King of Tone) sein könnte. Das begehrte Dual Overdrive hat derzeit eine mehrjährige Warteliste und die Preise auf dem Gebrauchtmarkt liegen weit über dem Originalpreis. Könnte dies ein günstiger Weg sein, um an den exklusiven Klang zu gelangen?

Joyo R-17 Dark Flame: High Gain Bogner oder Revv Clone?
Gitarre / News

Das neue High Gain Distortion Joyo Dark Flame macht nicht nur Djent – doch ist es ein Bogner oder Revv „inspiriertes“ Effektpedal oder doch etwas ganz eigenes?

Joyo R-17 Dark Flame: High Gain Bogner oder Revv Clone? Artikelbild

Die chinesische Effektpedalfirma Joyo bringt seit geraumer Zeit bekannte Effektpedale in als günstige Varianten in der eigenen „Revolution“-Serie heraus. Kurz: R. Auch das R-17 oder auch Joyo Dark Flame ist sehr wahrscheinlich wieder ein „durch ein bekanntes Pedal inspirierter Effekt“, doch wohin geht der Distortion-Effekt?

Zwei neue Mini-Amps: Joyo banTamP Tweedy und banTamP Meteor II
Gitarre / News

Klein aber trotzdem flexibel? Die Joyo banTamP Serie will genau das erreichen – und schickt mit dem Tweedy und Meteor II zwei neue Modelle ins Rennen.

Zwei neue Mini-Amps: Joyo banTamP Tweedy und banTamP Meteor II Artikelbild

Die Mini-Amp-Serie Joyo banTamP bekommt Zuwachs. Tweedy und Meteor II sind beide im kleinen Gehäuse untergebracht, bieten mit 20 Watt aber prinzipiell genug Power für die meisten Situationen. Stadion-Gigs ohne PA gibt es ja zum Glück für alle Seiten nicht mehr.

Bonedo YouTube
  • Fender Tone Master Princeton Reverb - Sound Demo (no talking)
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
  • 6 Legendary Chorus Effect Units For Guitar - Comparison (no talking)