Anzeige

JBL PRX One TEST

Fazit

Dank seiner hohen Lautstärke und dem mit vielen wichtigen Features ausgestatteten internen Mixer bietet sich das leicht transportierbare JBL PRX ONE Mono-Säulensystem für viele Aufgaben an, bei denen es darum geht, unkompliziert mehrere Mikrofone oder Instrumente zu verstärken wie z. B. im Proberaum, im Theater, in Kirchen und bei Präsentationen. Das interne digitale Mischpult ist sehr gut geeignet, um einen optimal klingenden Mix zu erstellen, der danach aber nicht mehr grundlegend verändert werden sollte. Die Qualität der internen Effekte ist sehr brauchbar und weit über dem Durchschnitt. Dadurch ist das Einhorn z. B. eine perfekte „Set-and-Forget“-Mini-PA für kleine Bands. Auch für Theater, Schulen, Tagungen oder öffentliche Diskussionsrunden ist die PRX ONE eine sehr gute Lösung. Für den mobilen DJ-Bereich, wo man zumeist ein Stereo-Setup benötigt und den Mixer sowieso dabei hat, wäre ein zweites System sinnvoll.

PRO
  • kompakt und sehr transportabel
  • hoher Schalldruck
  • Bluetooth V5 Audiostreaming
  • eingebauter digitaler Mixer mit sieben Kanälen
  • Steuerung per App
  • gepolsterte Nylontragetasche für die beiden Säulenelemente im Lieferumfang enthalten
  • easy Handling, angenehm zu tragen
CONTRA
  • eingebauter digitaler Mixer etwas umständlich zu bedienen
  • kein Stereoausgang (z. B. für Recording)
JBL PRX One
JBL PRX One
Technische Spezifikationen
  • bestehend aus einem 12″ Subwoofer sowie zwei steckbaren Topteilen mit 12 x 2,5-Zoll-Lautsprechern
  • Leistung: 2000 Watt Peak, 1000W RMS
  • Bluetooth V5 Audiostreaming
  • Maximalpegel: 130 dB
  • Frequenzbereich -10 dB: 35 – 20000 Hz
  • Frequenzbereich -3 dB: 40 – 20000Hz
  • Abstrahlung : horizontal 130° x vertikal 30°
  • speziell entwickelte Hochtontreiber mit Kupferkappen-Polschuhen
  • vier hocheffiziente, rauscharme Mikrofonvorverstärker sorgen für konstante Bandbreite bei jedem Verstärkungspegel
  • integriertes 7-Kanal-Digitalmischpult mit Dual-Operating-Modus (designed von Soundcraft)
  • Bluetooth V5 Audiostreaming ermöglicht die Fernsteuerung des Systems von bis zu 10 Geräten über die JBL Pro Connect App
  • vier Mikrofoneingänge, zwei Line-Eingänge, ein Stereo-Line-Eingang
  • Bluetooth
  • 8-Band-EQ
  • dbx Anti-Feedback-System
  • Gate & Kompressor pro Kanal
  • Ein- und Ausgänge: 4 XLR-Combo-Buchsen, 2x 6,3-mm-Hi-Z, 1x 3,5-mm-BT Summed, 1 XLR-Pass-Through
  • 2 USB-2.0-Anschlüsse
  • Netzanschluss
  • leistungsstarke Lexicon-Effekt-Engine mit Delay, Reverb, Chorus, Echo und Sub-Synth
  • mit Presets für einfaches Setup
  • LC-Farbdisplay
  • für Festinstallationen sind optionale Halterung und Adapter (nicht im Lieferumfang) erhältlich, die die Wand- oder Truss-Montage des Arrays unabhängig vom Subwoofer ermöglichen
  • Abmessungen (B x T x H): 482 x 647 x 850 mm
  • Gewicht: 25,7 kg
  • inkl. Nylontragetasche für Array
  • Preis: 1.799,- Euro (UVP)

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,5 / 5

Pro

  • kompakt und sehr transportabel
  • hoher Schalldruck
  • Bluetooth V5 Audiostreaming
  • eingebauter digitaler Mixer mit sieben Kanälen
  • Steuerung per App
  • gepolsterte Nylontragetasche für die beiden Säulenelemente im Lieferumfang enthalten
  • easy Handling, angenehm zu tragen

Contra

  • eingebauter Digitalmixer etwas umständlich zu bedienen
  • kein Stereoausgang (z. B. für Recording)
Artikelbild
JBL PRX One TEST
Für 1.699,00€ bei
Hot or Not
?
JBL PRX One

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Mijk van Dijk

Kommentieren
Profilbild von Karl-Michael Ebner

Karl-Michael Ebner sagt:

#1 - 30.11.2021 um 12:57 Uhr

Empfehlungen Icon 0

wie kann ich 2 Systeme gemeinsam bedienen ?
Was benötige ich, und kennt jemand ein kleines Mischpult das auch ein App zur ipad bedienung hat

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

JBL bringt neues PRX ONE Säulensystem mit Bluetooth und App-Steuerung

PA / News

Das mobile aktive Lautsprechersystem JBL PRX One möchte die Spielregeln für Säulen-PAs ändern: Hohe Leistung und druckvoller Schub treffen auf intelligente Features und kompaktes Design.

JBL bringt neues PRX ONE Säulensystem mit Bluetooth und App-Steuerung Artikelbild

JBL bringt eine neue Säulen-PA auf den Markt und diese möchte damit die Messlatte für kompakte mobile Säulensysteme ein Stück höher legen. In dem schlanken Säulendesign, bestehend aus zwei einfach steckbaren Säulenelementen mit insgesamt 12x 2,5-Zoll-Treibern und einem druckvollen 12-Zoll-Subwoofer, der für ordentlich Schub auch im Tiefbass-Bereich sorgt, steckt eine Class-D Endstufe mit 2.000 Watt Peak-Leistung (1000 Watt RMS) und 130 dB Schalldruck. Dabei hat die PRX ONE kompakte Transportmaße und kann in der mitgelieferten Tasche sicher verstaut zu Gig, Präsentation oder Party transportiert werden.

JBL IRX115S Test

PA / Test

Ein aktiver 15-Zoll-Subwoofer aus dem Hause JBL klingt vielversprechend. Mit dem neuen IRX115S erweitert die Firma JBL ihr Portfolio und bietet eine ideale Tiefton-Ergänzung zur aktuellen IRX-Serie. Alle Details zum Subwoofer erfahrt ihr im folgenden Test.

JBL IRX115S Test Artikelbild

Der IRX115S ist ein aktiver Subwoofer aus dem Hause JBL. Seit nunmehr fast 80 Jahren ist der amerikanische Hersteller eine feste Adresse im Audiobereich. Ob durch das von George Lucas in Auftrag gegebene THX-Kino-Lautsprechersystem oder durch die populären Flip Bluetooth-Speaker, der Name JBL ist wohl so ziemlich jedem ein Begriff. Auch im professionellen und semiprofessionellen Audiosektor ist JBL seit Jahren eine feste Größe. Mit der neuen IRX-Reihe hat das Unternehmen eine Lautsprecherserie im Sortiment, die zu einem attraktiven Preis daherkommt, aber trotzdem keine Kompromisse in Sachen Klangqualität und Verarbeitung eingehen soll. Ob die Firma JBL auch diesmal hält, was sie verspricht, gilt es im Test zu prüfen.

JBL EON 710 und 712 Test

Test

Mit der neuen EON-Serie wirft die Firma JBL aktive Fullrange-Speaker auf den Markt und versucht damit an die lange Erfolgsgeschichte der EON-Speaker anzuknüpfen. Ob es der Firma JBL auch diesmal gelungen ist die Erfolgsstory weiterzuschreiben? Ihr erfahrt es im aktuellen Praxistest.

JBL EON 710 und 712 Test Artikelbild

Seit 1995 bietet die Firma JBL mit der EON Serie ein zuverlässiges, gut klingendes aktives Boxensystem zu einem fairen Preis. Egal, ob im DJ-/Party-Bereich oder im PA-Bereich, die EON-Serie erfreut sich großer Beliebtheit und ist ein weit verbreiteter Fullrange-Speaker. Die aktuelle EON 700-Serie beinhaltet neben den hier getesteten Modellen EON 710 und EON 712 noch eine 15-Zoll-Variante (EON 715) sowie den passenden Subwoofer EON 718S.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)