Anzeige

Geheimwafffe für große Raumdimensionen – das Eventide Blackhole Pedal

Spektakuläre Hallräume und tiefgreifende Reverbs sind die Markenzeichen des aus dem DSP4000 und H8000 bekannten Blackhole Reverbs, den Eventide nun mit dem Blackhole Pedal auch im Stomp-Format anbietet.

(Foto: © Eventide Audio)
(Foto: © Eventide Audio)


Das Blackhole Pedal bietet fünf direkt per Fusschalter aufrufbare Presets wobei sich insgesamt 127 Presets per MIDI oder über die Eventide Device Manager Software laden lassen.
Zwei verschiedene und unendlich modulierbare Infinite Reverb Typen sind verfügbar. Im Unterschied zu anderen Reverb-Pedalen, die Modulationen teilweise vor oder nach der Hallerzeugung anordnen, sind die Modulationsmöglichkeiten bei Blackhole direkt in die Struktur des Nachhalls integriert.
An Bedienelementen stehen sechs Drehregler und zwei Fusstaster bereit. Ein optionaler Fussschalter oder Expressionpedal sowie MIDI Funktionalität über TRS oder USB ermöglichen umfangreiche Echtzeitmodulationen. Das robuste Metallgehäuse verspricht Tourtauglichkeit. Der Eingang ist von Mono auf Stereo umschaltbar und die Ausgänge von Gitarren- auf Linepegel. Damit steht dem Einsatz des  Blackhole im Studio oder Synthesizer Setup alle Wege offen.

Fotostrecke: 2 Bilder Eventide Blackhole Pedal Bedienelemente
Fotostrecke

Features

  • Fünf Presets direkt per Fußschalter abrufbar und jede Menge weitere Sounds über die Software Eventide Device Manager (EDM)
  • Variable Raumdimensionen von der Größe eines Kartons bis hin zu einem grenzenlosen Universum
  • Pre Delay um den Einsatz der Hallfahne zu verzögern
  • Feedback-Regler
  • Abstimmen der Klangfarbe mit Reglern für Bass, Höhen und Resonanz (Q)
  • Klangregler um Transparenz zu schaffen oder den Bassbereich aufzuräumen
  • Steuern der EQ-Regler per Mapping über ein Expression-Pedal
  • Freeze-Fußschalter, um das Klangbild unmittelbar „einzufrieren“
  • Active-Fußschalter mit Doppelfunktion für Latch- und Momentary-Betrieb
  • Rückwärtiger Guitar/Line-Pegelumschalter zum Betrieb mit Gitarren, Synthesizern, in Einschleifwegen oder am Audio-Interface einer DAW
  • Mappen Sie jede beliebige Kombination von Parametern auf ein Expression-Pedal
  • Aux-Schalter für die Tap-Tempo-Funktion oder dreifacher Aux-Schalter für einen einfachen Presetwechsel (Up/Down/Load)
  • MIDI-Fähigkeit über TRS (mit einem MIDI-TRS-Adapterkabel oder einem Konverter)
  • Multiple Bypass-Optionen: gepuffert, Relay, DSP+FX oder Kill Dry
  • Catch-Up-Modus zur leichteren Einstellung der Sounds beim Wechsel von Presets und Parametern
  • Eventide Device Manager Software für PC oder Mac für Updates, Systemeinstellungen sowie zur Erstellung und zum Speichern von Presets
  • Einzigartige „Schwerkraftsteuerung“ (Gravity) zur maßgeschneiderten Abstimmung der Hallfahne in zwei Bereichen – normal oder mit invertiertem Ausklang.
  • Erzeugen von interessanten Schwelleffekten
  • Bei längeren Abklingzeiten ermöglicht Blackhole den Erhalt der Artikulation, ohne dabei die Hallfahne zu beeinflussen

Weitere Infos auf der Herstellerseite: www.eventideaudio.com

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Eventide Blackhole Pedal Bedienelemente

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Eventide Blackhole Test

Gitarre / Test

Das Eventide Blackhole Pedal packt den beliebten Reverb-Algorithmus des gleichnamigen Plugins in eine Stompbox und macht ihn unabhängig von Rechner und DAW.

Eventide Blackhole Test Artikelbild

Mit dem Eventide Blackhole Reverb Pedal bietet der für hochwertig klingende Effektprozessoren bekannte Hersteller nun seinen beliebten Reverb-Algorithmus im kompakten Pedalformat an. In den Genuss des Blackhole Reverbs konnten zuvor schon Nutzer des Eventide H9 oder des Space Reverb-Pedals kommen. Außerdem ist der Blackhole Reverb mittlerweile als Studio-Plugin verfügbar.

Eventide UltraTap - Eventide packt den UltraTap Software-Algorithmus in ein Hardware-Pedal

Keyboard / News

Eventide veröffentlicht mit dem UltraTap-Pedal die Hardware-Variante ihres UltraTap Software-Algorithmus für die flexible Nutzung auf der Bühne mit Synthesizern, Gitarren und weiterem Equipment.

Eventide UltraTap - Eventide packt den UltraTap Software-Algorithmus in ein Hardware-Pedal Artikelbild

Eventide veröffentlicht mit dem UltraTap-Pedal die Hardware-Variante ihres UltraTap Software-Algorithmus für die flexible Nutzung auf der Bühne mit Synthesizern, Gitarren und weiterem Equipment. Eventide UltraTap ist die eigenständige Pedalversion des bekannten UltraTap-Algorithmus, der mehr als nur eine Multi-Tap Variante des Delay-Effekts darstellt. Das Effektangebot reicht von rhythmischen Delays, über abgefahrene Kammfilterungen, bis hin zu einzigartigen Hall-artigen Verzögerungseffekten, die das Klangbild eindrucksvoll beleben. Das Pedal bietet einen TRS-Eingang (Mono- oder Stereobetrieb), zwei TS-Ausgänge (Stereo oder Dual-Mono) einen Anschluss für ein Expressionpedal, einen MIDI-Eingang sowie einen Mini-USB-Anschluss und Dip-Regler für Mono/Stereo-Betrieb und die Wahl der Eingangsempfindlichkeit auf der Rückseite. Wie das Blackholeund das MicroPitch Delay verfügt auch das UltraTap-Pedal über eine zweite Parameterebene über die sich eine Reihe weiterer klangverändernder Parameter einstellen lassen. Ein integrierter LFO und unterschiedliche Hüllkurven

Harley Benton Fusion-III Run#4: Das große Finale für 2021

Gitarre / News

Vier neue High-Performance-Gitarren für Rock, Hardrock und Metal. Der Harley Benton Fusion-III Run#4, unter anderem mit roasted Maple und Floy Rose.

Harley Benton Fusion-III Run#4: Das große Finale für 2021 Artikelbild

Vorhang auf für die vierte und finale Vorstellung in 2021! Unter dem Titel Harley Benton Fusion-III Run#4 hat der Hersteller heute vier neue Gitarren vorgestellt, die die Produktreihe der High-Performance-Rockgitarren ergänzen. In Bezug auf Klang, Flexibilität, Spielgefühl und Verarbeitung bieten sie eine beeindruckende Vorstellung. Schauen wir uns das genauer an.

Supro Flanger: Ist das das teuerste analoge Flanger-Pedal?

Gitarre / News

Der Supro Flanger sieht nicht nur edel aus, er ist zudem komplett analog und Stereo. Das hat seinen Preis, aber hört euch den Dimension Switch an!

Supro Flanger: Ist das das teuerste analoge Flanger-Pedal? Artikelbild

Das neue Supro Flanger-Pedal verfügt nicht nur über eine schöne analoge Stereo-Schaltung, sondern auch über einen einzigartigen Dimension-Schalter, der zwei Kanäle für einen einzigartigen Doppel-Flanger-Effekt zusammenführt.

Bonedo YouTube
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Power Players SG - Sound Demo (no talking)