Anzeige

Foxgear Cream Test

Fazit

Der Foxgear Cream ist eine überwiegend gut verarbeitete und mit ansprechendem Design versehene Variante des Tubescreamer-Klassikers. Der Grundsound ist nahezu identisch, allerdings weist der Overdrive unangenehme hochfrequente Artefakte auf, die ich als extrem störend empfinde und die sich vor allem beim Ausklang der Akkorde deutlich bemerkbar machen. Hervorzuheben ist, dass der Foxgear Cream zum einen über True Bypass verfügt und deutlich günstiger als das Original ist, aber mit knapp 80 Euro auch teurer als andere Fernost-Kopien des grünen Kobolds. Für welche Tubescreamer-Variante man sich letztendlich entscheidet, bleibt demnach wohl Geschmackssache, in punkto Verarbeitung gibt es jedenfalls kaum Beanstandungen und der Tubescreamer-Sound wurde gut getroffen, die seltsam resonierende Frequenz trübt leider das Gesamtbild.

Unser Fazit:
Sternbewertung 3,0 / 5
Pro
  • günstiger Preis
  • authentische Tubescreamer-Sounds
  • neuartiges Design
Contra
  • hochfrequente Artefakte
  • kleine Verarbeitungsmakel
Artikelbild
Foxgear Cream Test
Für 75,00€ bei
Der Tubescreamer-Sound wurde beim Foxgear Cream gut getroffen, allerdings weist der Overdrive unangenehme hochfrequente Artefakte auf.
Der Tubescreamer-Sound wurde beim Foxgear Cream gut getroffen, allerdings weist der Overdrive unangenehme hochfrequente Artefakte auf.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Foxgear
  • Bezeichnung: Cream
  • Typ: Overdrive
  • Herstellungsland: China
  • Regler: Volume, Gain und Tone
  • Schalter: Fußschalter, True Bypass
  • Anschlüsse: Ein- und Ausgang (6,3 mm Klinke), Netzadapter 9V-12V
  • Stromaufnahme: 39 mA
  • Abmessungen (B x T x H): 60 x 120 x 30 mm
  • Gewicht: 200 g
  • Ladenpreis: 79,00 Euro (März 2019)
Hot or Not
?
Foxgear_Cream_006FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Haiko Heinz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Foxgear Rainbow Test
Gitarre / Test

Das Foxgear Rainbow Reverb Pedal bietet zum günstigen Preis praxisorientierte und gutklingende Hall-Sounds, ist intuitiv zu bedienen und passt auf jedes Board.

Foxgear Rainbow Test Artikelbild

Das Foxgear Rainbow Reverb-Pedal des italienischen Herstellers Foxgear steht in einer Reihe mit diversen intelligenten und gleichzeitig kompakten Pedale der Marke, die teilweise analog und teilweise digital arbeiten. Mit dem Foxgear Rainbow stellt sich ein vielseitiges Hallpedal vor, dessen digitales Herz fünf unterschiedliche Reverb-Algorithmen liefert. Das eigentliche Gitarrensignal bleibt dabei unangetastet und durchläuft das Pedal komplett auf analogem Weg.Realisiert werden die Effektalgorithmen mittels eines FV-1 DSP, der auch in vielen anderen Hall-, Echo- und Modulationspedalen verwendet wird. Maßgeblich für dessen Entwicklung war kein Geringerer als Keith Barr. Der Ingenieur und Musikliebhaber war Mitbegründer von MXR und später auch von Alesis, deren ADAT 8-Spur Audio-Recorder

TC Electronic Zeus Drive Overdrive Test
Gitarre / Test

Das TC Electronic Zeus Overdrive-Pedal ist so mutig und versucht sich am Sound der Zerrer-Legende schlechthin, dem Klon Centaur. Und das zum Taschengeldpreis.

TC Electronic Zeus Drive Overdrive Test Artikelbild

Wenn ein Pedal mit dem Namen TC Electronic Zeus Drive Overdrive auf der Bildfläche erscheint und auch noch in einem goldgelben Gehäuse mit drei Potis steckt, werden Pedalkenner hellhörig. Ein Overdrive gepaart mit einem Namen aus der griechischen Mythologie kennt man schließlich in Form des legendären Klon Zentaur, und in der Tat hat es sich der dänische Hersteller zur Aufgabe gemacht, den Sound des Kultpedals in einer eigenen Ausführung auf den Markt zu bringen.

Death By Audio Germanium Filter Test
Test

Das Death By Audio Germanium Filter ist ein Distortion-Pedal mit alten Germanium-Transistoren und einem zupackenden Filter für Zerrsounds von Crunch bis Fuzz.

Death By Audio Germanium Filter Test Artikelbild

Das Death By Audio Germanium Filter gehört zu den Pedalen des New Yorker Herstellers, auf den man zwangsläufig stößt, wenn man auf der Suche nach abgefahrenen Effekten ist. Und genau in diese Kategorie passt auch unser heutiger Kandidat, der, wie der Name schon erahnen lässt, neben einer Germanium-Distortion-Schaltung auch einen Filter mitbringt.

Bonedo YouTube
  • Fender Tone Master Princeton Reverb - Sound Demo (no talking)
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
  • 6 Legendary Chorus Effect Units For Guitar - Comparison (no talking)