Hersteller_Yamaha EK_Einsteiger_Keyboard EK_Anschlagdynamik EK_76_Tasten
Test
3
27.08.2016

Fazit
(4.5 / 5)

Das Yamaha PSR-EW400 ist Yamahas günstigstes Keyboard mit 76 Tasten und ein direkter Verwandter des PSR-E453. Von diesem hebt es sich neben der größeren Tastatur vor allem durch das leistungsstärkere Lautsprechersystem, den besseren Klaviersound und den bühnentauglichen Stereo-Line-Ausgang ab. Das Angebot an Voices und Styles ist wie gewohnt üppig und die Qualität für diese Preisklasse sehr gut. Mit den Live Control Drehreglern kann man einige Klangparameter regulieren und Funktionen wie den Style Filter steuern. Die DJ Patterns schlagen eine Brücke zwischen Arranger-Keyboard und DJ-Pult und wenden sich an Freunde der elektronischen Musik, bleiben trotz hohem Spaßfaktor aber letztlich ein nettes Gimmick. Eine Besonderheit ist in dieser Klasse die USB-Audio-Funktion, wodurch sich direkt über USB eine Audio-Verbindung zu einem Computer herstellen lässt. Unter dem Strich ist das Yamaha PSR-EW400 für alle interessant, die sich ein Keyboard mit einer größeren Tastatur und einem Schwerpunkt auf dem Klaviersound wünschen und dafür nicht allzu tief in die Tasche greifen möchten.

  • PRO
  • guter Gesamtsound
  • große Auswahl an Sounds und Rhythmen
  • Live! Grand Piano
  • gute Lautsprecher
  • anschlagdynamische Tastatur mit 76 Tasten
  • Drehregler zur Veränderung von Parametern in Echtzeit
  • DSP-Effekte
  • Audioeingang
  • USB-MIDI und USB-Audio
  • DJ-Patterns, Style Filter und Retrigger-Funktion
  • CONTRA
  • Qualität des beiliegenden Notenhalters
  • Klang der verzerrten E-Gitarren-Sounds
  • FEATURES
  • 76 Tasten mit Anschlagdynamik
  • Pitch-Bend-Rad
  • Custom-LC-Display, hintergrundbeleuchtet
  • Polyphonie: 48 Stimmen
  • Anzahl der Klänge: 1 Live! Voice (Live! Grand Piano) + 236 + 457 XGlite + 24 Drum/SFX Kits + 40 Arpeggio
  • 8 Sweet! Voices, 3 Cool! Voices
  • Dual- und Split-Modus
  • Anzahl der Styles: 220
  • Ausstattung der Styles: Intro, Main x 2, Fill-In, Ending
  • One Touch Setting
  • Arpeggiator: 150 Typen
  • Anzahl der Songs: 30
  • integrierte Unterrichtsfunktion
  • Music Database: 378 Registrierungen
  • 32 Speicherplätze für Registrierungen
  • Effekte: 9 Hall-Typen, 4 Chorus-Typen, Master EQ (5 Typen), DSP (10 Typen, 2 Parameter veränderbar, kann Keyboard Voice oder Style zugewiesen werden)
  • Harmony-Funktion mit 26 Typen
  • Recorder: 10 Songs, 6 Spuren (5 Melodie + 1 Style/Pattern)
  • interner Speicher: 1,29 MB
  • Lautsprecher: 2 x 6 W
  • Anschlüsse: Kopfhörer, Stereo Line Out (2x Klinke), Sustain-Pedal, USB-to-Host, USB-to-Device, Aux-In
  • Stromversorgung: Netzteil (mitgeliefert) oder 6 x D-Batterie
  • Abmessungen: 1178 x 412 x 138 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 8,4 kg
  • PREIS
  • UVP: 459 Euro
  • Straßenpreis: ca. 430 Euro
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare