Test
4
19.06.2019

Fazit
(5 / 5)

Das Live Custom Hybrid Oak kann richtig was! Das Kit vereint durchsetzungsfähige Klänge mit Tiefgang mit kompromissloser Verarbeitung und sinnvollen Detail-Lösungen. Mit seinem hohen Stimmumfang bietet es sich zudem als ideale Lösung für ein modern klingendes Studio-Drumset an. Der druckvoll-komprimiert klingende, aber trotzdem dynamische Sound der Eichen-Hybrid-Kessel kann stilübergreifend selig machen, ob im Pop-, Rock- oder Metal-Kontext, bis hin zum geschäftig spielenden „Gospel Chopper“. Klar, das Instrument ist kein Schnäppchen und protzt auch optisch nicht mit exotischen Edelholz-Furnieren oder Gold-Hardware. Stattdessen punktet es mit dem, was in meinen Augen und Ohren für einen (semi-)professionellen Spieler am wichtigsten ist: Klang, Haptik und Verarbeitung. Auch die optional erhältliche Snare kann überzeugen, mit hohem Stimmumfang und ihrem Attack-betonten Klang bildet sie eine optimale klangliche Ergänzung zum Set. Von daher volle Punktzahl und ausdrückliche Antestempfehlung!

  • Pro
  • sehr gute Verarbeitung
  • druckvolle, musikalische Sounds
  • hoher Stimmumfang
  • sinnvolle Hardware-Lösungen
  • crispe Snare Drum
  • Contra
  • keins
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Yamaha
  • Bezeichnung: Live Custom Hybrid Oak
  • Kesselmaterial: Eiche, 7-lagig mit einer Lage Phenolharz
  • Kesselgrößen:
  • 22“ x 18“ Bass Drum
  • 10“ x 7“ und 12“ x 8“ Toms
  • 16“ x 15“ Floor Tom
  • Finish: UZU Charcoal Sunburst
  • Zubehör: Doppeltomhalter, drei Floortom-Beine, Stimmschlüssel
  • Felle: Remo Powerstroke 3 (Bass Drum) Emperor & Ambassador Clear (Toms)
  • Preis: (Verkaufspreis Juni 2019) EUR 3198,-
  • Bezeichnung: Live Custom Hybrid Oak Snare
  • Kesselmaterial: Eiche, 7-lagig mit einer Innenlage Phenolharz
  • Kesselgröße: 14“ x 5,5“
  • Finish: UZU Charcoal Sunburst
  • Zubehör: Stimmschlüssel
  • Preis: (Verkaufspreis Juni 2019) Bislang keine Angabe

Seite des Herstellers: de.yamaha.com

3 / 3

Auspackbilder findest du hier ->

Yamaha Live Custom Hybrid Rock UCS

Verwandte Artikel

User Kommentare