Hersteller_Vox
News
3
01.09.2017

VOX Continental vorgestellt

Professionelles Stagekeyboard

Mit der Neuauflage der Vox Continental stellt Vox ein neues Stagekeyboard vor, welches das ursprüngliche Konzept der klassischen Transistororgel der 1960er Jahre, angepasst an die  Möglichkeiten der heutigen Zeit, übertragen soll. Die neu konzipierte Vox Continental soll einfach und intuitiv zu bedienen sein und einen schnellen Zugriff auf alle Funktionen erlauben. Mit einer modernen Klangerzeugung verspricht VOX mit Orgel-, E-Piano- und Akustikpianoklängen, eine Fülle an bühnenfertigen Sounds, die sich mit vielseitigen Effekten noch weiter veredeln lassen. Zusätzlich soll eine analoge Röhren-Drive-Schaltung - auf Basis einer NuTube - für den richtigen Overdrive sorgen. 

In seiner Grundstruktur bietet das Stagekeyboard vier Parts - welche unabhängig voneinander zu bedienen - in die Bereiche Organ, E.Piano, Piano und Key/Layer aufgegliedert sind. Alle Programme und Effekteinstellungen sollen sich auf Scene-Speicherplätzen ablegen und schnell wieder abrufen lassen. Zusätzlich zur Zugriegelfunktion für Orgelsounds, sollen mit Touch-Sensoren eine Fülle weiterer Parameter steuerbar sein. 

Laut Vox beherbergt die Continental in ihrem über 10 GB großen Speicher 150 für den Live-Einsatz optimierte Programme, die mit komplexen Vintage Sound Modeling Engines und einer hochauflösenden PCM Sound Engine erzeugt werden. Die gebotenen Sounds rekrutieren sich dabei aus dem Organ Part mit drei unterschiedlichen Vintage Orgel Tonerzeugungen, dem E-Piano Part für klassische Reed- und Tine E-Pianos, dem Piano Part mit 3 Pianotypen und loopfreien Samples sowie dem Key/Layer Part für Sounds aus den Bereichen Key, Brass, Strings, Lead, Synth und Other.

Die Effektsektion der Vox Continental soll, für den Live-Einsatz konzipiert, sechs unterschiedliche Effektypen mit schnellen Bearbeitungsmöglichkeiten bieten.

Gespielt wird die Vox Continental über eine Waterfall-Tastatur, die schnell spielbar, authentische Orgel-Performances garantieren soll. Hier stehen eine in 61er oder 73er Ausführung zur Wahl. Zusätzlich soll eine neue Dynamics-Schaltung Möglichkeiten zur Anpassung des Spielgefühls auf der Tastatur bieten.

 

Die wichtigsten Features im Kurzberblick:

  • Spezielle Bedienoberfläche für einfaches Handling
  • Organ Part mit 3 Vintage Orgeln (VOX, CX-3, Compact)
  • E-Piano Part für E-Pianosounds aus dem Reed- und Tine-bereich
  • Piano Part mit ungeloopten Akustik-Piano Sounds 
  • Key/Layer Part mit großer Bandbreite an unterschiedlichen Sounds
  • Einfach bedienbare Effektsektion
  • Touch Sensor Bereich zur Steuerung verschiedener Parameter 
  • 9-Band-EQ für die Soundgestaltung
  • Echte Röhren-Drive-Schaltung mit Nutube
  • Neu entwickelte Waterfall-Tastatur mit 61 oder 73 Tasten
  • Dynamics-Regler zum stufenlosen Anpassen des Spielgefühls der Tastatur
  • Scene-Speicherplätze zum schnellen Umschalten zwischen Einstellungen
  • Leichtes, kompaktes und stabiles Metallgehäuse
  • Traditionelle Farbgebung der originalen VOX-Orgeln aus den 1960er Jahren
  • ST-Continental Keyboardständer und V861 Volume/Expressionpedal im Lieferumfang enthalten

Die Vox Continental wird im November 2017 erhältlich sein.

Unverbindliche Preisempfehlung: 

VOX Continental 61:  1.999,00 Euro

VOX Continental 73:  2.149,00 Euro

Weitere Informationen dazu auf der Webseite des Herstellers.

Verwandte Artikel

User Kommentare