Practice_Pad
Test
4
01.04.2017

Fazit
(4 / 5)

Das einseitig bespielbare Pad 12 von Vic Firth ist ein schickes und gut konzipiertes Übungspad. Seine gelenkfreundliche Gummischicht, welche der Spannung einer Snare nachempfunden ist, gibt die gespielten Figuren gut artikuliert und präzise wieder. Nur der stolze Anschaffungspreis von knapp 52 Euro trübt sicherlich beim einen oder anderen die Freude über ein ansonsten gelungenes Produkt.

  • Pro
  • Design
  • ausgewogenes und angenehmes Spielgefühl
  • präzises, gut hörbares Signal
  • Contra
  • hoher Preis
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Vic Firth
  • Bezeichnung: 12“ Single Sided Practice Pad
  • Größe 12“, einseitig bespielbar, Gummi, 5 Millimeter stark
  • Spielfläche: 27,2 cm (links nach rechts)
  • Rebound: (sehr weich, weich, mittelhart, hart) mittelhart
  • Unterseite: zwölfeckiger, schwarz lackierter Holzkern, aufgeklebte Neoprenscheibe
  • Gewicht: 1252 Gramm
  • Herkunftsland: USA (Herstellerangabe)
  • Preis: (Verkaufspreis April 2017) EUR 51,90

Seite des Herstellers: vicfirth.com

2 / 2

Auspackbilder findest du hier ->

Vic Firth VFPAD12 Practice Pad

Verwandte Artikel

User Kommentare