Test
2
11.09.2020

Fazit
(4.5 / 5)

Das t.bone MB 7 Beta kann jedem empfohlen werden, der mit seiner Investition in ein Broadcastmikrofon unter 100 Euro bleiben will oder muss. Und dabei ist das Mikrofon beileibe keine Amateurlösung. Vor allem um ab fünf Zentimetern Abstand erhält man mit dem MB 7 Beta einen wirklich professionellen Sprechersound, der auch weitere Bearbeitungen noch gut wegsteckt. Das Mikro kann also guten Gewissens empfohlen werden.

  • Pro
  • professionelle Klangeigenschaften
  • Broadcastbügel praktisch
  • preiswert
  • Contra
  • Körperschallempfindlichkeit dürfte geringer sein
  • Features & Spezifikationen
  • dynamisches Sprechermikrofon
  • Nierencharakteristik
  • Empfindlichkeit: 1,41 mV/Pa
  • Frequenzgang: 20 Hz - 20 kHz
  • Impedanz: 320 Ohm
  • XLR-Anschluss rückseitig
  • Bügelkonstruktion
  • eingebauter Poppfilter
  • Preis: € 98,– (Straßenpreis am 8.9.2020)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare