Gitarre Hersteller_TREX
Test
1
26.07.2012

FAZIT
(3.5 / 5)

Der Sustainer von T-Rex macht eineb recht soliden Job. Er komprimiert das Gitarrensignal und macht es so möglich leise Signale etwas anzuheben und die lauten ein wenig zu dämpfen. Er reagiert recht feinfühlig auf den Pegel der Gitarre, daher sollte man auf jeden Fall eine Zeitlang mit den Einstellungen der beiden Regler experimentieren - und da gilt eigentlich weniger ist mehr. Ist der Comp-Regler weit aufgedreht, erhält man eine starke Kompression - und auch bei einer schnellen Attack-Zeit wird der Pump-Effekt sehr stark. Wer also eine sehr natürlich klingende Kompression sucht, wird hier leider nicht fündig. Das Pedal greift schon sehr ins Geschehen ein, was aber nicht immer nachteilig sein muss. So kann man das Pedal zum Beispiel bei minimaler Einstellung als Booster nutzen, denn hier wird der Pegel schon recht gut angehoben, besonders bei Clean-Sounds. Sustain liefert er auch und so kann man den etwas schwachen Single-Coil-Gitarren ein wenig unter die Arme greifen. Und wo wir schon mal beim Thema sind: Mir persönlich hat der Sustainer am besten in Verbindung mit Single-Coil-Gitarren gefallen.

  • Pro
  • Robuste Bauweise
  • Zwei Regler (einfache Bedienung)
  • Boost bei niedriger Einstellung beider Regler
  • Contra
  • Klangveränderung
  • Compressor greift bei „Fast Attack“ noch zu langsam, erste Anschläge sind zu laut
  • Technische Daten
  • Hersteller: T-Rex
  • Modell: Tonebug Sustainer
  • Typ: Compressor Bodenpedal
  • Regler: Comp., Sust.
  • Anschlüsse: Input, Output, 9V DC
  • Stromverbrauch: 20 mA
  • Spannung: 9V (Batterie oder Netzteil)
  • Maße: 78 x 120 x 60 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 400 Gramm
  • Preis: 95,- Euro (UVP), 79,- Euro (Street)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare