Hersteller_Steinberg Software DAW
Test
10
30.01.2015

Fazit
(5 / 5)

Bessere Performance, bessere Übersichtlichkeit, neue Plug-Ins und ein paar echte Workflowbeschleuniger – was kann man mehr von einem solchen Update erwarten? Mit dem ASIO-Guard 2, Render In-Place und dem Plug-In-Manager bietet Cubase Pro 8 einerseits einige Features, aus denen wohl jeder Anwender seinen Nutzen ziehen kann. Vor allem aber der Punkt, dass andererseits speziellere und tendenziell unpopulärere Neuerungen wie die VCA-Fader, der Virgin Territories Automationsmodus und das Direct Routing im Mixer eingebunden wurden, zeigt, dass es sich bei Cubase um eine ausgereifte und erwachsene DAW handelt, die immer mehr an Tiefe gewinnt. Die Software kann es sich also erlauben, sich neben der Pflicht zu großen Teilen auf die Kür zu konzentrieren. Cubase Pro 8 ist sein Geld wert, und wer über ein Update nachdenkt, der darf bedenkenlos zuschlagen!

  • PRO:
  • Weitere Steigerung der Performance durch ASIO-Guard 2
  • Intelligent umgesetztes „Render In-Place“
  • Plug-In-Manager schafft Ordnung im Plug-In-Ordner
  • VCA-Fader und Direct Routing machen den Mixer noch flexibler
  • VST Bass Amp bietet Speaker-Simulation für Bässe
  • Neuer Multiband Envelope-Shaper, Multiband Expander und DeEsser
  • Verwaltung von Arbeitsbereichen mit intuitiverem Konzept
  • CONTRA:
  • -
  • Features:
  • Recording/Editing/Mixing Software
  • Minimale Systemanforderungen:
  • Windows 7/Windows 8 oder Mac OSX 10.9/10.10
  • Intel Core oder AMD dual core CPU
  • 4 GB RAM (8 GB empfohlen)
  • 15 GB Festplattenspeicher
  • Bildschirmauflösung von 1366x768 (1920x1080 empfohlen)
  • Grafikkarte mit DirectX 10 und WDDM 1.1 Unterstützung (nur Windows)
  • Freier USB-Port für eLicenser
  • ASIO-/CoreAudio-kompatibles Audio-Interface
  • DVD-Laufwerk für Boxed-Version
  • Internet-Verbindung für den Autorisierungsprozess
  • Preise:
  • Vollversion: 549.- €
  • Update von Cubase 7.5: 99,99 €
  • Update von Cubase 7: 149,- €
  • Update von Cubase 6: 199,- €
  • Update von Cubase 4/5: 299,- €
  • Upgrade von Cubase Artist 8 auf Pro 8: 199,- €
  • Upgrade von Cubase Artist 6/6.5/7/7.5: 249,- €
  • Upgrade von Cubase Elements 6/7, LE/AI 4/5/6/7 oder Sequel 2/3: 449,- €
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare