Schrottpresse
Feature
9
10.03.2021

Rock am Ring 2021 wurde abgesagt

Auch weitere große Festivals werden erst 2022 wieder stattfinden

Es ist in etwa so, wie wenn man auf das Ergebnis der letzten Klausur wartet, für die man nicht gelernt hat. Irgendwann kommt die schlechte Nachricht, aber bis dahin bleibt dieser kleine Funken Hoffnung. Bis jetzt. Viele große Festivals in Deutschland haben so eben die Ausgaben für 2021 abgesagt.

Insgesamt sieben große Open-Air Festivals in Deutschland und der Schweiz müssen daran glauben. Das wurde heute vom Veranstalter-Netzwerk Eventim Live mitgeteilt. 

Abgesagt wurden das Rock am Ring am Nürburgring, Rock im Park in Nürnberg, das Southside in Neuhausen und das Hurricane Festival in Niedersachen. Außerdem betroffen sind das Deichbrand bei Cuxhaven, das SonneMondSterne in Thüringen und das Greenfield Festival in der Schweiz.

Die Entscheidung wurde wegen der "weiterhin bestehenden unsicheren Infektionslage" gefällt. Auch mit dem Hintergrund der Verlängerung der "epidemischen Lage mit nationaler Tragweite" des Bundestags, sind Großveranstaltungen in dieser Größenordnung derzeit unrealistisch. 

Manche Festivals geben die Hoffnung nicht auf

Dass dieser Sommer ganz ohne Festivals auskommen muss ist allerdings alles andere als sicher. In Großbritannien wurde die Aufhebung aller Maßnahmen bis Mitte Juni angekündigt - daraufhin gab es einen Anstrum auf Festivaltickets. In der Niederlande plant die Regierung Festivals ab Juli laufen zu lassen. Erste Event-Versuche finden aktuell schon statt, etwa ein Rave mit 1.300 Gästen in Amsterdam. In Österreich warten die Konzertveranstalter von Festivals wie dem Nova Rock noch ab. In Tschechien fanden sogar im Sommer 2020 einige größere Veranstaltungen statt, hier darf auch in diesem Jahr mit Events gerechnet werden. 

Ganz abgehängt sollen sich die deutschen Festivalsfans allerdings nicht fühlen. Auch hier gibt es noch einige Hoffnungsträger. So hat Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther im Februar verlautbart, dass das Wacken-Festival mit einem guten Hygienekonzept stattfinden könne. Das Splash-Festival soll ebenfalls stattfinden. 

Was passiert mit den Tickets?

Für alle Ticketinhaber wiederholt sich das Spiel von 2020. Bald lassen sich die Tickets für 2022 umbuchen bzw. zurückgeben. Das wurde beim Rock am Ring bestätigt. Wann das möglich sein wird und welche Headliner auch im nächsten Jahr am Start sein werden, steht indes noch nicht fest. Einen Termin gibt es allerdings schon: 3. bis 5. Juni 2022. 

Verwandte Artikel

User Kommentare