Hersteller_Reloop
Test
5
24.06.2014

Fazit
(4.5 / 5)

Der Reloop RP-7000 Turntable ist ein direktangetriebener High-Torque-DJ-Plattenspieler, den ich ohne Einschränkungen allen DJs, Vinyl-Freaks und Tonstudio-Menschen empfehlen kann, nicht nur, weil er sich konzeptionell weitgehend an der Technics 1200/1210-MKII-Serie orientiert, sondern auch, weil er eine „modernere“ Ausstattung mitbringt. Er besitzt einen kollektorlosen Antrieb mit zwölf Spulen und einem rotierenden Ringmagneten, dazu einen Aluminium-Plattenteller nebst schwingungsdämpfender Gummi-Unterseite, einen S-Shaped-Tonarm mit Lift und Anti-Skating-Funktion und er ist dem legendären Vorbild absolut ebenbürtig. Zeitgemäße Zusatz-Features, beispielsweise eine Rückwärtslauf-Funktion, drei wählbare Pitch-Bereiche, eine stufenlos einstellbare Start/Stoppzeit und das regulierbare Drehmoment fahren weitere Sternzacken ein. Ein besonderes Goodie ist auch der integrierte Phono-Preamp, der das Plattenspielersignal auf Line-Pegel bringt, was einen externen Entzerrer-Vorverstärker quasi überflüssig macht. Zwar muss der potenzielle Käufer beim RP-7000 auf die Alu-Bodenwanne zugunsten eines Plastik-Chassis verzichten, was den Münsteraner gegenüber dem japanischen Vorbild unterm Strich gut zwei Kilo leichter macht, aber Hand aufs Herz: Der RP-7000 ist trotzdem ein Spitzen-Plattenspieler. Profis, Semi-Profis und Hobby-Plattenreiter – go and sweat the Technics!

  • Pro
  • Kollektorloser, verschleißfreier Antrieb
  • Drei verschiedene Pitch-Bereiche und Rückwärtslauf-Funktion
  • Hochwertiger S-Shaped-Tonarm und Plattenteller
  • Integrierter Phono-Preamp
  • Start-/Stoppzeit und Drehmoment regelbar
  • Vertieft platziertes Backpanel
  • Contra
  • Abdeckhaube, Headshell und Single-Puck nicht im Lieferumfang enthalten
  • Features
  • Quarzgesteuerter DJ-Plattenspieler mit Direktantrieb
  • Einstellbares Drehmoment (1,6 kg/cm - 4,5 kg/cm)
  • Phono- und Line-Ausgang (keine Erdung notwendig)
  • Einstellbare Start/Stopp-Geschwindigkeiten (0,2 - 6 Sekunden)
  • Höhenverstellbarer, S-förmiger Tonarm mit Anti-Skating
  • Pitch-Bereich +/-8%, +/-16%, +/-50%
  • Austauschbare, frei drehbare Nadelbeleuchtung
  • Vorwärts- und Rückwärtslauf
  • Zusätzlicher Start/Stopp-Taster für vertikale Aufstellung
  • Gummieinlage zur Reduzierung von Schwingungen und Nebengeräuschen
  • Netz- und Cinch-Kabel abnehmbar
  • Versenkte Anschlussmulde
  • schockabsorbierende Füße
  • Quarz Lock
  • Technische Spezifikation
  • Typ: manueller Quarz-Direktantriebs-Plattenspieler
  • Antrieb: quarzgesteuerter Upper Torque-Direktantrieb
  • Motor: kollektorloser (bürstenloser) Gleichstrommotor
  • 3 Geschwindigkeiten, voll manuell
  • Plattenteller-Drehzahlen: 33 1/3, 45 und 78 U/Min
  • Plattenteller: Aluminium-Spritzguss
  • Pitch: variabel einstellbar +/- 8 %, +/- 16 %, +/- 50 %
  • Startdrehmoment: einstellbar von min. 1600 - 4500 g/cm
  • Hochlaufzeit / Tempoänderung: Weniger als 0,2 Sek
  • Bremssystem: elektronische Bremse
  • Gleichlaufschwankungen: 0,01 % WRMS
  • S/N Ratio: mehr als -55 dB (1 kHz, 4mV Eingang)
  • Zulässiger Tonabnehmer-Gewichtbereich: 3,5 - 8,5 g
  • Anti-Skating Bereich: 0 - 3 g
  • 2x Start/Stopp-Taster
  • Einstellbare Start/Stoppzeiten (0,2 - 6 Sek.)
  • Leistungsaufnahme: 13 W
  • Spannungsversorgung: AC 115/230 V, 60/50 Hz (EU/US)
  • Maße: 458 x 144,6 x 354 mm (B/H/T)
  • Gewicht: 9,5 kg
  • UVP: 429 Euro
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare