NAMM_2019 Hersteller_Zildjian Drums
News
4
04.01.2019

NAMM 2019: Zildjian stellt neue Beckenmodelle in der K-Serie und FX Line vor

Zur Winter NAMM 2019 stellt der Beckenhersteller Zildjian neue Modelle in der FX Line sowie in der K Serie vor. Das Oriental Crash of Doom ist jetzt in 22" erhältlich, und die K Sweet Hi-Hat gibt es nun auch mit 14 Zoll Durchmesser. Ganz neu im Programm sind die FX Stacks in fünf verschiedenen Größen sowie die K Cluster Crashes in 16, 18 und 20 Zoll.

Das 22“ Oriental Crash of Doom Cymbal gab es bereits als Prototyp, nun wurde es ins reguläre Programm aufgenommen. Damit bietet es die perfekte Ergänzung zum beliebten 20" Modell. Das relativ dünne Becken zeichnet sich durch einen explosiven, tiefen, monströsen Crashsound aus, der für eindrucksvolle Akzente sorgen soll. 

Weitere Neuzugänge in der FX Line sind die FX Stacks, erhältlich in den Größen 8, 10, 12, 14 und 16 Zoll. Dabei handelt es sich um Beckenpaare, die im Stack-Modus oder als Closed Hi-Hat gespielt werden können. Mittels der Cymbolt Einstellschraube kann der Anpressdruck der Becken variiert werden, was zu sehr unterschiedlichen Klangergebnissen von scharfen, fauchigen Akzenten bis hin zu trashigen, rohen Sounds führt.

In der K-Serie gibt es, neben den 15er und 16er Modellen, nun auch eine 14“ K Sweet Hi-Hat. Das Modell richtet sich an die Drummer, die sich eher an den klassischen Größen orientieren, bietet dabei aber dieselbe dunkle und weiche Grundcharakteristik. Bei den Sweet Hi-Hats wird ein dünnes Top- mit einem schweren Bottom-Becken kombiniert, wobei die Kuppen nicht abgedreht sind.

Ganz neu sind die K Cluster Crashes, erhältlich in 16“, 18“ und 20“. Die hauchdünnen Cymbals mit naturbelassenen Kuppen verfügen über eine spezielle zusätzliche Hämmerung, sprechen blitzschnell an und zeichnen sich durch einen rohen Sound mit einer Prise Trash aus. Damit bereichern sie die K Crash Palette um eine neue, alternative Klangfarbe.

Hier geht's zurück zur Übersicht mit allen NAMM-Neuheiten, und hier gelangt ihr zurück zur Übersicht der Drums-Neuheiten 2019.

Verwandte Artikel

User Kommentare