NAMM_2018
News
8
24.01.2018

NAMM 2018: Cameo zeigt ZENIT W 600 Washlight

LED-Washlight

Zur NAMM 2018 gibt es am Stand der Adam Hall Group Cameos ZENIT W 600 zu sehen. Das High-Power-Washlight ist mit 40x 15W RGBW CREE-LEDs ausgestattet und erzeugt eine Helligkeit von 21.000 Lumen für eine homogene und leistungsfähige Farbmischung.

Dank hochauflösender 16-Bit-Technologie gelingen Farbwechsel und Dimmerfahrten in professioneller Qualität. Die Farbtemperatur- und LED-Farbkorrektur sowie vier wählbare Dimmerkurven und die einstellbare Simulation des Dimmverhaltens einer Halogenlampe prädestinieren den Flächenstrahler als Werkzeug für professionelle Anwendungen. Drei Temperaturgesteuerte Lüfter gewährleisten einen geräuscharmen Betrieb. Ein OLED-Display mit vier berührungsempfindlichen Bedienfeldern dient zur Konfiguration. Eine Sperrfunktion schützt vor unbefugten Zugriffen und Änderungen der Parameter.

Neben herkömmlichen DMX- und RDM-Verbindungen verfügt das LED-Washlight zudem über einen integrierten 2,4 GHz W-DMX-Empfänger für das drahtlose Senden von DMX-Befehlen und zum drahtlosen Master/Slave-Betrieb. Das Washlight ist zudem IP65 klassifiziert für dauerhaften Außeneinsatz. Zum Lieferumfang gehören auch 2 Omegabügel.

Die UVP für den Zenit W 600 beträgt 2448,- Euro. Weitere Infos.

  • Features
  • 40 x 15 W RGBW CREE LEDs mit 21.000 lm
  • Lichtstrom für intensive homogene Farbmischung
  • 18° Strahlwinkel und 35° Feldwinkel ohne Streuscheibe
  • SnapMag Filterrahmen mit 25°, 45°, 100° oder elliptischem 60° x 10° Abstrahlwinkel erhältlich als Zubehör, Montage ohne Werkzeug
  • Integrierter 2,4 GHz W-DMX Transceiver
  • Drahtloser Master-und-Slave-Betrieb
  • Steuerung über W-DMX™, DMX, RDM (via DMX und W-DMX™) und automatisierte Programme
  • IP65 klassifiziert für dauerhaften Außeneinsatz
  • Temperaturgesteuerte Lüfter für optimierten, geräuscharmen Betrieb
  • Hochauflösende Farbmischung und Dimmverhalten durch 16-Bit Technologie
  • UVP: 2448,- Euro

Verwandte Artikel

User Kommentare