NAMM alt 2013 Gitarre Hersteller_Line6 2013 Musikmesse Frankfurt
News
1
12.04.2013

Neue Firmware für Line 6 DT-Serie und POD HD-Serie

Musikmesse Frankfurt 2013

Line 6, Inc. gibt die Freigabe neuer Firmware-Updates für die Verstärker der DT-Serie und die Multi-Effektprozessoren der POD® HD-Serie bekannt.

Die kostenlosen Updates enthalten zusätzliche HD-Modelle, mehr Konfigurationsmöglichkeiten und flexiblere Anwendungsmöglichkeiten.

V2.0-Firmware für die Verstärker der DT-Serie

Die von Line 6 und dem Röhrenguru Reinhold Bogner gemeinsam entwickelte DT-Verstärkerserie zeichnet sich durch eine gelungene Kombination unserer Modeling-Technologie mit flexiblen analogen Schaltungen aus - und das ganz ohne Lötkolben usw. Die V2.0-Firmware bietet folgende Neuerungen:

  • Erweiterung des HD-Modellangebots von bisher 4 auf 30 - mit der für Line 6 üblichen Flexibilität: Jedes Vorverstärkermodell kann nämlich mit jeder beliebigen Topologie (negative Rückkopplungsschleife, Betriebsklasse, Leistungsröhrenmodus usw.) kombiniert werden. Dass die Röhrenendstufe von Reinhold Bogner entwickelt wurde, ist ja allseits bekannt.
  • 8 Voicings können im DT-Verstärker selbst gespeichert werden (4 für Kanal A und noch einmal 4 für Kanal B), so dass man selbst anspruchsvolle Gigs ab sofort entspannt über die Bühne bringt.
  • Nach Laden der neuen Firmware-Version kann man für jedes Voicing einen der 12 hochkarätigen Halleffekte wählen und bestimmte Parameter editieren.
  • Bei der Umschaltung zwischen Kanal A und B klingt der bis dahin verwendete Halleffekt natürlich aus und wird also nicht mehr brutal ausgeschaltet.
  • Für jedes Verstärkermodell kann ferner eine 'Boost'-Einstellung für die 12AX7 Röhre gewählt werden*

Die V2.0-Firmware für den DT50/DT25 kann ab sofort mit der "Line 6 Monkey"-Software heruntergeladen werden. Hierfür wird eine USB-MIDI-Schnittstelle benötigt. Mehr Infos unter line6.com/dtv2update/.

 

V2.1-Firmware für die Multi-Effektprozessoren der POD HD-Serie

Das kostenlose Firmware-Update V2.1 für den POD HD500, POD HD Pro und POD HD installiert 5 neue HD-Verstärkermodelle (so dass insgesamt 30 Amps zur Verfügung stehen) sowie revolutionäre Funktionen für den Live-Einsatz. Die neuen Funktionen:

  • 3 neue HD-Verstärkermodelle beruhen auf** dem "Clean"-, "Crunch"- und "Overdrive"-Sound des unerreichten Soldano® SLO100, dem Maßstab für zeitgenössische "High Gain"-Töne.
  • Hinzu kommen zwei Modelloriginale: "Line 6 Doom" und "Line 6 Epic".
  • Der POD HD500 und POD HD Pro können im Verbund mit den Boxen der StageSource™-Serie zu einer flexiblen Fullrange-Gitarrenanlage ohne zusätzliche Klangfärbung ("Full Range Flat Response") kombiniert werden.
  • Die Smart Speaker-Modi der StageSource-Boxen können jetzt anhand der Speicherwahl auf einem POD HD umgeschaltet werden: Für jeden Gitarren- und Verstärker-Sound kann die Box demnach den passenden Frequenzgang liefern.

Die V2.0-Firmware für den POD HD500, POD HD Pro und POD HD kann ab sofort mit der "Line 6 Monkey"-Software heruntergeladen werden. Mehr Infos.

 

* Nur beim DT50. ** Alle Produktnamen sind Warenzeichen der betreffenden Hersteller, die in keiner Weise mit Line 6 verbunden sind. Warenzeichen anderer Hersteller werden nur als Hinweise auf Produkte verwendet, deren Sounds und Klänge für die Line 6-Produkte analysiert und nachgebildet wurden. Soldano ist ein eingetragenes Warenzeichen der Gremlin, Inc. DBA Soldano Custom Amplification.

Weitere Infos zur Prolight & Sound sowie zur Musikmesse findet ihr in unserem Musikmesse Frankfurt 2013 Report

Verwandte Artikel

User Kommentare