Serie_Hersteller
Feature
9
26.03.2014

Marshall Amplification

Herstellerprofil

Alles zu Marshall auf bonedo.de!

Ob Jimi Hendrix, Eric Clapton oder die AC/DC und Red Hot Chili Peppers Gitarristen – um nur ein paar Namen zu nennen– ihr gemeinsame Nenner sind Marshall Amps. Marshall assoziiert man mit dem „Sound of Rock“ und Firmengründer Jim Marshall ist „Father of loud“. Kein Wunder, denn die Gitarrenverstärker haben die Rockbranche aufgemischt und den rockigen Sound nach Europa gebracht.

Marshall ist weltweit bekannt als ein führender Hersteller von Gitarrenverstärkern. Die Produkte werden schon seit 1966 weitgehend in Bletchley (England) produziert. Techniker und auch Musiker arbeiten hier daran, den Ansprüchen an den Marshall Sound gerecht zu werden. Daneben gibt es in China und Südkorea Fertigungsstätten, in denen das Einsteigermodell der MG Serie hergestellt wird

Amps nach Wunsch

1960 begann James Charles (Jim) Marshall mit dem Bau von Gitarrenverstärkern im Hinterraum seines Londoner Musikgeschäfts. Auslöser dafür waren viele Gespräche und Anregungen mit diversen Künstlern, wie Pete Townshend (Gitarrist der Band The Who) oder Ritchie Blackmore. Sie alle waren auf der Suche nach einem speziellem Sound. Er sollte nicht mehr so „clean“, dafür frecher und vor allem kraftvoller, eben richtig laut, sein.  

Jim Marshalls fand heraus, wie man die Amps zu solchen Leistungen bringen kann und mit der Hilfe von seinem Team entstand schließlich 1962 der legendäre Rock Gitarren Amplifier JTM45.

Mit dem J (Jim) T (Sohn Terry) M (Marshall) 45 (Watt) war die Keimzelle eines neuen Sounds geboren und man stieß die Revolution des „Marshall Sounds“ in Gang. So wurde auch 1962 das Geburtsjahr der Firma Marshall und der ursprüngliche Schlagzeug-Laden erweiterte sich um eigens produzierte Gitarren-Amps und schließlich Bassverstärker und Lautsprecher.

Marshall auf Erfolgskurs

1964 erschien der unvergessene „Bluesbreaker“. Dieser Combo Verstärker (Typ 1962) verhalf dem Marshall-Klang zum ganz großen Durchbruch. Er war es auch, der von Electric Clapton auf dem John Mayall Album „Bluesbreakers“ von 1966 zum Einsatz kam.

Auf der Suche nach noch mehr Lautstärke und Leistung entstand bald das erste 100-Watt-Topteil mit der Bezeichnung JTM 45/100 (oder auch Marshall Plexi). Es folgten weitere Plexis, sprich 100-Watt-Versionen bestehender Verstärker, die zum Teil heute noch immer akzeptierte Standards für bühnentaugliche Verstärkerleistungen sind. So beispielsweise der Verstärker Marshall Plexi 100 Super PA, mit der eigentlichen Serienbezeichnung 1959.

Ebenfalls mit Pete Townshed entwickelte man den „Marshall-Stack“. Seither wird solch ein Marshall- oder Full-Stack aus zwei 4 x 12 Lautsprecherboxen und einem Verstärker-Topteil aufgebaut. Hat das Topteil nur eine Box spricht man vom Half Stack, wie bei diesem Marshall JTM45 Offset Halfstack.

Die Geschichte von Marshall ist mit der von vielen weiteren Gitarristen und Bassisten verknüpft: Gary Moore, Jeff Beck, Lemmy Kilmister, Slash, Steve Salas, Eddie van Halen, Randy Rhoads etc. haben den Marshall-Sound unsterblich gemacht.

Meilensteine von Marshall

1976 kam die MK II Master-Series auf den Markt. Das Topmodell hier ist das Topteil 2203. Es wurde dann auch in der späteren JCM-800 Serie beinah ohne Veränderung weiter produziert. Der 1998 auf den Markt gebrachte JCM-2000 bot nun auch die eher „cleanen“ Sounds und modernere Nu-Metal-Sounds an. Eins der neueren Produkte ist das JVM (Jim (und Tochter) Victoria Marshall) mit vielen modernen Features, wie MIDI und 4 Kanäle. Zum 50. Geburtstag der Firma gab es die Jubiläum-Minis JVM-1C und JVM-1H. Natürlich gab es auf bonedo.de einen Test zum Mini E-Gitarren Head & Combo.

Ein weiterer Custom-Amp soll hier unbedingt genannt werden: Der Marshall AFD100. Es handelt es sich dabei um das Replikat des legendären Slash Signature-Amps aus dem Jahr 1996. Dahinter steckt eine amüsante Geschichte, die sich um Slash und die Aufnahme des Guns´n´Roses Debütalbums Appetite For Destruction dreht. Auch die erfahrt ihr natürlich in diesem bonedo Testbericht. Selbstredend gibt es weitere (erwähnenswerte) Marshall Produkte und viel davon finden sich auf bonedo.de in vielen Testberichten wieder. Ein Beispiel wäre der Marshall DSL100H 2012 oder der Marshall JVM 205H.  

Marshall Facts:

  • Produktkategorie: Gitarrenverstärker, Bassverstärker und Effekte
  • Gründungsjahr: 1960
  • Firmensitz: Bletchley, Milton Keynes, Großbritannien
  • Künstler: Eddie van Halen, Randy Rhoads, Jimi Hendrix, Eric Clapton, Angus Young (AC/DC), Jeff Beck, Gary Moore, Pete Townshend, Lemmy Kilmister (Motörhead), Slash (ex-Guns N’ Roses, Velvet Revolver), Joe Satriani, Yngwie Malmsteen, Kerry King (Slayer), Zakk Wylde (Black Label Society), Bryan Adams, Iron Maiden, John Frusciante, Stevie Salas uva.

ALLE FEATURES ZU MARSHALL AUF BONEDO.DE:

ALLE TESTBERICHTE ZU MARSHALL AUF BONEDO.DE:

Marshall Origin 20 Head / 20 Combo Test

Marshall Origin 20 Head / 20 Combo Test

Marshall Origin 20 Head und Combo gehören zu den Röhrenverstärkern, die sich zwar klassische Vorbilder suchen, aber selbstbewusst ihre eigenen Wege gehen.
Marshall Origin5C Test

Marshall Origin5C Test

Der Marshall Origin5C ist ein 5-Watt-Röhrencombo, der sich traditionellen britischen Klängen verschrieben hat und mit einigen Besonderheiten aufwarten kann.
Marshall DSL1CR & DSL5CR Test

Marshall DSL1CR & DSL5CR Test

Die beiden Marshall DSL1CR und DSL5CR Combos mit einem und mit fünf Watt komplettieren die überarbeitete DSL-Serie in der Abteilung Übe- und Recording-Amps.
Marshall DSL1HR und DSL20HR Test

Marshall DSL1HR und DSL20HR Test

Die beiden Marshall DSL1 und DSL20 Röhrentopteile sind zwar nominell die kleinsten der Serie, zeigen aber einen selbstbewussten und authentischen Auftritt.
Marshall DSL 40 Combo Test

Marshall DSL 40 Combo Test

Der preiswerte neue Marshall DSL 40 Combo hat das Zeug, Genre-übergreifend zum Hauptarbeitsgerät vieler Gitarristen zu werden, von Funk und Blues bis Metal.
Marshall DSL 100H-R Head Test

Marshall DSL 100H-R Head Test

Das Marshall DSL 100H-R Vollröhren-Topteil stellt sich mit 100 Watt und zwei Kanälen jeder Aufgabe. Ein Universalwerkzeug für ambitionierte Gitarristen.
Marshall Mini Jubilee 2525H und 2525C Test

Marshall Mini Jubilee 2525H und 2525C Test

Mit der Mini Jubilee Serie schrumpft Marshall den legendären 2555x Silver Jubilee Amp auf ein Viertel seiner Leistung, und das ohne Abstriche bei der Ausstattung. Das Ergebnis nennt sich 2525 und kommt als Topteil und als Combo.
Marshall Code25 Test

Marshall Code25 Test

Der Marshall Code25 ist ein kleiner Gitarrencombo, der laut Hersteller jede Menge authentischer Marshall-Sounds auf Lager hat, die ihm die Modelling-Spezialisten von Softube eingepflanzt haben. Marshalls next Topmodell?
Marshall Astoria Dual Test

Marshall Astoria Dual Test

Der Marshall Astoria Dual ist zweifellos eine der heißesten Neuheiten im Gitarrenamp-Universum. Und hier ist er, der allererste Test des britischen Edel-Röhrenboliden.
Marshall 2555x Silver Jubilee Test

Marshall 2555x Silver Jubilee Test

Größere Erwartungen an einen Amp kann es kaum geben als die an den Marshall 2555X Silver Jubilee, die Wiedergeburt des legendären 2555 25/50 Röhrentopteils von 1987. Und das Warten hat sich gelohnt!
Marshall DSL5C Test

Marshall DSL5C Test

Der Marshall DSL5C gehört zu den kleinen Vollröhrencombos, mit denen der Spaß am Abrocken nicht vor der Wohnzimmertür aufhören muss.
Marshall JTM45 Offset Halfstack Test

Marshall JTM45 Offset Halfstack Test

Perfekt, wenn ein Sammlerstück auch noch praktisch einsetzbar ist, so wie das Marshall JTM45 Offset Halfstack. Wer sich einen dieser limitierten Halbwüchsigen zulegt, darf damit also auch gerne losrocken.
Marshall SL5 Test

Marshall SL5 Test

Er ist nicht unbedingt schmächtig, der SL5, und trotz seiner fünf Watt alles andere als bescheiden. Aber das muss man auch nicht, wenn SL für Slash steht.
Marshall Custom Pin-Up Halfstack Test

Marshall Custom Pin-Up Halfstack Test

Die drei Designversionen des Marshall Custom Pin-Up Halfstack sind absolut nicht nur dazu gedacht, als Sammlerobjekte ihr Dasein zu fristen. Sie wollen auch gespielt werden!
Marshall 50th Anniversary JVM-1 Test

Marshall 50th Anniversary JVM-1 Test

Eine Serie von 1-Watt-Verstärkern repräsentiert die fünf Jahrzehnte zum 50sten Geburtstag von Marshall. JVM-1 Head und Combo stehen stellvertretend für die Amps und Sounds der 2000er Jahre.
Marshall DSL15H 2012 Test

Marshall DSL15H 2012 Test

Der Marshall DSL15H 2012 ist ein Gitarren-Amp für alle, denen 100 Watt zu laut und zu schwer sind – und außerdem geht der Trend ja auch zum Zweitamp.
Marshall DSL100H 2012 Test

Marshall DSL100H 2012 Test

Auch bei der neuen Version eines Amps wie dem Marshall DSL100H 2012 zählt nicht die Anzahl der Features, sondern der Sound. Wie seit Jahrzehnten.
Marshall MG 101CFX Test

Marshall MG 101CFX

Vielleicht ist er nicht unbedingt erste Wahl für Röhren-Puristen, aber er trägt das legendäre Logo und lässt es auch sonst recht britisch angehen: Gitarrenbombo Marshall MG 101CFX
Marshall JVM 215C Test

Marshall JVM 215C

Wer auch nach Jahrzehnten seine Kunden mit einem Combo überraschen kann, der trägt die Bezeichnung Traditionshersteller zu Recht. Wie Marshall mit dem JVM 215C.
Marshall AS50 D Akustik-Combo Test

Marshall AS50 D Akustik-Combo

Auch der Metaller greift neuerdings wieder gerne zur Westerngitarre. Schön, wenn der Akustik-Amp dann auch den gleichen Namen trägt wie sein Stack.
Marshall MG100HFX Test

Marshall MG100HFX

Marshall ohne Röhre? Geht das? Mit dem MG100HFX Topteil beweist der britische Traditionshersteller, dass dort, wo Marshall draufsteht, auch Marshall drin ist.
Marshall JMD100 Test

Marshall JMD100

Wenn Marshall den digitalen Weg einschlägt, werden nicht nur Puristen hellhörig. Was die neue JMD:1 Serie ist und was sie so alles kann, erfahrt ihr hier.
Marshall MA50C Test

Marshall MA50C

Was steckt eigentlich noch an Tradition in einem Verstärker, der zwar das Logo einer Legende trägt, aber 10.000 Kilometer entfernt gebaut wird?
Marshall MG2 FX Test

Marshall MG2 FX

Jetzt aber mal raus zum Spielen! Wem diese Aufforderung der genervten Mutter noch in guter Erinnerung ist, der erlebt hier unter Umständen sein Déjà-vu.
Marshall MHZ40C Haze-Comboamp Test

Marshall MHZ40C Haze-Amp

Nach den erfolgreichen Modellen der JVM-Serie und dem erstklassigen Vintage/Modern, schickt Marshall jetzt eine neue Röhrenamp-Serie in den Ring. Boxing!
300 Watt Marshall Bass Combo 4210 Test

Marshall MB4210

Mit der MB-Serie hat Marshall auch für Bassisten etwas im Köcher. Unser Tester Oliver Poschmann hat ein Ohr auf den MB4210, einen Hybrid-Comboamp mit 300 Watt geworfen.
Marshall MG30X Test

Marshall MG30FX

Es muss nicht immer Röhre sein! Der auf analoger Solidstate-Technik basierende MG30FX bietet vier separate Kanäle und hat die Lizens zum Speichern. Aber klingt er auch?
Marshall JVM410H Test

Marshall JVM410H Test

Eine Welt ohne Marshall? Geht das? Dreht sich die Erde dann überhaupt noch? Wir haben die Mythos-Brille abgenommen und den 410H untersucht!

ALLE NEWS ZU MARSHALL AUF BONEDO.DE:

NAMM 2018: Marshall - neue Origin Amp Serie

NAMM 2018: Marshall - neue Origin Amp Serie

26.01.2018 - Back to the roots! Bei Marshall gibt es die neue Origin Amp Serie auf der Namm 2018 zu bestaunen. Einkanal-Röhrenamps mit old school Konzept und Aussehen sowie modernen Features.
Marshall M412 A & B Cabinets

Video: M412 A & B

27.03.2010 - Mit den beiden Boxen M412 A & B päsentiert Marshall seine günstigsten 4x12" Fullsize-Cabinets ever!
Video: Marshall MA-Serie

Video: Marshall MA-Serie

27.03.2010 - Mit der MA-Serie bietet Marshall authentische Voll-Röhrenpower zu extrem entspannten Preisen...und coole Features haben die Amps auch noch an Bord.
Video: Marshall JMD:1

Video: Marshall JMD:1 Serie

27.03.2010 - Die Amps der neuen Marshall JMD:1 Serie kombinieren eine digitale Vorstufe mit einer Vollröhren-Endstufe. Soweit, so gut. Das kennen wir ja schon von anderen Herstellern. Doch jetzt wird's interessant: Bei der Auswahl der gemodelten Amps wildert die britische Verstärker-Schmiede nämlich ausschließlich im eigenen Haus.
I Love My Marshall

I Love My Marshall

08.01.2010 - "I Love My Marshall" heißt der Online-Videocontest für alle Marshall Fans, welcher ab sofort und noch bis Ende April laufen wird!
Neue Bassamp-Serie "MB" von Marshall

Neue Bassamp-Serie "MB" von Marshall

04.04.2009 - Und da soll noch mal jemand sagen, die Bassisten würden vernachlässigt! Marshall schmeisst eine umfangreiche Bassamp-Serie auf den Markt!

Verwandte Artikel

Basics - Gitarrenamps

Gitarrenamps gibt's ohne Ende. Doch was können die einzelnen Amp-Typen wirklich und wie sieht mein idealer Verstärker aus?

User Kommentare