Bass Hersteller_Line6
Test
7
02.11.2011

Line 6 Lowdown HD400 Test

Modeling-Bass-Head

Everbodies Darling?

Unbestreitbar gibt es Situationen im Arbeitsleben eines Bassisten, in denen es praktisch sein könnte, die Sounds bewährter und angesagter Bass-Stacks einfach per Knopfdruck abzurufen. Wer stand nicht schon mit seinem Combo auf der Bühne und verspürte den dringenden Wunsch, genau den Bass-Sound parat zu haben, der dem gerade gespielten Titel im Original seinen Stempel aufgedrückt hat. Wunschdenken? Ein Hersteller, der sich mit Akribie genau diesen Herausforderungen stellt, ist Line 6.

Mit einer ganzen Serie unter dem stimmigen Namen LowDown versucht der Modelling-Spezialist, genau diese Lücke zu schließen. Den Combos der Serie und den beiden Topteilen HD400 und HD750 hat man gleich noch die beliebtesten Basseffekte, einen Kompressor und ein Stimmgerät mitgeben, und eine Box mit vier 10er Lautsprechern gehört ebenfalls zum Angebot. Wer Line 6 kennt, der weiß, dass die aufgezählten Features kaum die ganze Palette darstellen können - ein Grund, sich der Serie etwas eingehender zu widmen. Wir haben uns mit dem HD400 das kleinere der beiden Topteile mit 400 Watt ins bonedo Teststudio geholt und sind gespannt, ob und wie es einige glorreichen Boliden der Bass-Geschichte wiederbeleben kann.

1 / 4
.

Verwandte Artikel

User Kommentare