Gitarre Hersteller_Korg
Test
1
06.06.2011

FAZIT

Schon sehr erstaunlich, was aus der kleinen Kiste so alles rauskommt. Das Korg Pandora Mini ist sensationell günstig und bietet alles, was man sich von einem Übungsmultieffekt wünscht. Vor allem die Synthsounds haben es mir angetan und können locker mit wesentlich teureren Geräten mithalten. Sollte in keinem Gitarren- oder Basskoffer fehlen.

  • Pro
  • Größe
  • Gewicht
  • Klangliche Flexibilität
  • Viele Effektsounds
  • Rhythmuspattern
  • AUX-Input zum Jammen
  • LCD-Bildschirm beleuchtet
  • Mac- / PC-Editor
  • Preis
  • Contra
  • Nur Mono-Line-Out
  • Audio wird nicht über USB übertragen
  • kein USB-Kabel im Lieferumfang
  • Aufnahmequalität des Kopfhörerausgangs (Pfeifen)
  • Facts
  • Hersteller: Korg
  • Bezeichnung: Pandora Mini
  • Gattung: Gitarre- / Bass-Multieffekt
  • Maße: 88 x 56 x 30 mm
  • Gewicht: 80 Gramm
  • Eingänge: Gitarre / Bass 6,35mm Mono Klinke, AUX Mini-Stereo-Klinke
  • Ausgänge: Line-Output 6,35 Monoklinke, Kopfhörer Mini-Stereoklinke
  • Spannungsversorgung: 1x AA-Alkali Batterie oder NiMh-Akku, USB-Bus, USB-Netzadapter
  • Effekte: 158 Typen, max. 7 gleichzeitig
  • Programme: User: 200, Presets: 200
  • Lieferumfang: Alkali Batterie, Gummifüße
  • Preis: 118,00 Euro (UVP)
4 / 4

Verwandte Artikel

User Kommentare