Bass Hersteller_Fender
Test
7
11.01.2012

FAZIT
(4.5 / 5)

Gerade für Einsteiger, die ihren Budget-Bass upgraden wollen, ist der Fender Standard Jazz eine hervorragende Option. Das Instrument ist sehr solide konstruiert und toll verarbeitet und liefert sämtliche Sounds, die man von einem Jazzbass erwartet in einer überzeugenden Qualität. Beim Zubehör gibt sich Fender allerdings knauserig, außer ein paar Einstellschlüsseln ist nichts dabei. Wer sich den Standard als Erstinstrument kauft, muss daher noch zusätzlich ein paar Euro für eine entsprechende Transporttasche einplanen. 

  • Pro
  • guter Sound
  • gute Verarbeitung
  • schöne Optik
  • gutes Setup
  • leichtes Gewicht
  • sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • Contra
  • leichte Kopflastigkeit
  • -kein Zubehör (Tasche)
  • Daten
  • Hersteller: Fender
  • Land: Mexiko
  • Model: Standard Jazz Bass
  • Mensur: 34“, Longscale
  • Korpus: Erle, Candy Apple Red Lackierung, weisses 3 PLY Pickguard
  • Hals: Ahorn, Grifbrett Palisander, 20 Medium
  • Jumbo Bünde
  • Tonabnehmer: 2 x Standard Single coil
  • Regler: Volume/Volume/Tone
  • Gewicht: 3,9kg
  • Zubehör: Einstellschlüssel
  • Preis: € 796,11 (UVP)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare