Gitarre Hersteller_Electro-Harmonix
Test
1
02.10.2019

Fazit
(4 / 5)

Der Electro Harmonix Switchblade Pro überzeugt mit einem durchdachten Konzept, das unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten zur Verschaltung von Effekten, Amps und Instrumenten bietet. Die Loops können einzeln in der Lautstärke geregelt und das Direktsignal hinzugemischt werden, was besonders bei Modulationseffekten ohne Mix-Regler interessant ist. Auch die Möglichkeit der parallelen Verschaltung der Loops sind für Delay-und Reverb-Effekte sehr interessant. Leider sind die Preamps nicht hundertprozentig klangneutral, sodass man in den Loops leichte Klangeinbußen in Kauf nehmen muss. Das fällt besonders bei sensiblen Overdrive-Pedalen ins Gewicht, ist aber bei Modulationseffekten, Delay oder Reverb nicht so dramatisch.

  • Pro
  • variable Schaltmöglichkeiten
  • serieller oder paralleler Einsatz der Loops
  • Direktsignal hinzumischbar
  • 6 dB Boost
  • Contra
  • Preamps nicht klangneutral
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Electro Harmonix
  • Modell: Switchblade Pro
  • Typ: Loop-Switcher für Effektpedale
  • Regler: A Level, B Level, Dry Level
  • Anschlüsse: Input, Output, 2x Send, 2x Return, 9V DC
  • Schalter: Serial/Parallel
  • Fußschalter: A/B, Bypass, A+B
  • Bypass: True Bypass
  • Stromaufnahme: 168 mA
  • Spannung: 9V (nur Netzteil)
  • Maße: 130 x 100 x 55 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 383 Gramm
  • Verkaufspreis: 128,00 Euro (Oktober 2019)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare