News
8
27.03.2020

DI-Box für Handy & Tablets: Radial Engineering USB Mobile

Von Radial Engineering kommt ein neues interessantes Produkt, das sich an die Nutzer von mobilen Endgeräten wendet: Das USB Mobile Tablet und Smartphone. Die DI-Box wandelt Signale von digitalen Endgeräten in analoge, symmetrische Ausgangsignale um.

Das Gerät bietet hierfür an der Rückseite zwei Ausgangskanäle an, die das Stereo-Signal eines frontal über den iOS-kompatiblen USB-Typ-A Anschluss angeschlossenen Tablets- oder Smartphones via XLR-Buchsen ausgeben. Benötigt ihr ein Mono-summiertes Signal am Output, könnt ihr dies via vorderseitigem Taster schalten. Die Kenntlichmachung erfolgt über eine LED.

Außerdem haben Radial einen Ground-Lift Schalter spendiert. Ebenso haben sie einen Pegelregler verbaut, um mit Line- oder Mic-Level zu arbeiten. Dazu kommt eine Kopfhörerbuchse. Viele Infos und Techspecs zum Radial Engineering USB-Mobile Tablet und Smartphone DI sind auf der Herstellerwebsite nicht zu finden. Folglich können wir noch keine Aussage treffen, welche mobilen Endgeräte genau der Hersteller mit „most mobile devices“ adressiert.

Jedoch dürften dies wohl Android und iOS-Geräte neuerer Generation sein. Ebenso Laptops, wobei ein Treiber nach bisherigem Stand nicht geliefert zu werden scheint. Wer also für den Studio- oder Live-Einsatz, als DJ, Producer oder Performer lange Kabelstrecken und symmetrische Signale für Mischer, PA und Sonstiges benötigt – das Radial USB-Mobil macht´s möglich. Gespeist wird das Ganze übrigens via 5V/3A Netzteil.

Wie man es von Radial Engineering kennt, dürfte der kleine schwarze Kasten rock-solid verarbeitet sein und gute Audioeigenschaften an den Tag legen. Allerdings ist der Preis für die DI-Box auch Radial-typisch.

Preis und Verfügbarkeit

299 USD soll die Radial Engineering USB-Mobile Tablet und Smartphone kosten und sie ist ab sofort verfügbar.

Weitere Informationen

Radial Engineering Website

Verwandte Artikel

User Kommentare