News
4
23.05.2020

Der City-Schlagzeuger Klaus Selmke ist am 22.05.2020 verstorben.

Mit ihrem Song „Am Fenster“ feierte die DDR-Kultband ihren größten Erfolg, der lange vor der Wiedervereinigung in Ost- und Westdeutschland bekannt wurde. Klaus Selmke war seit 1972 als Gründungsmitglied von City dabei. Ein besonderes Markenzeichen des groß gewachsenen Trommlers war es, dass er sein Set gern seitlich auf der Bühne positionierte, dabei barfuß trommelte und ohne Drumhocker nahezu auf dem Boden saß. In einem Interview mit Sänger Toni Krahl auf dem Portal Deutsche Mugge erfährt man, dass Selmke bei einem Gig den Drumhocker vergessen hatte und stattdessen auf einer Kiste Platz nahm. Dieser tiefe Aufbau kam bei den Fans wohl so gut an, dass das Konzept danach beibehalten wurde. Klaus Selmke erlag einem Krebsleiden.

Verwandte Artikel

User Kommentare