Hersteller_Clavia
Test
4
19.03.2015

Fazit
(4.5 / 5)

Das Nord Drum 2 Percussion-Modul ist ein gelungenes Musikinstrument. Die Sounds sind erstklassig, klingen fett und analog, gleichzeitig transparent und offen. Schlagzeuger bekommen eine riesige Palette an zusätzlichen Ausdrucksvarianten, die mit Sticks erstaunlich dynamisch spielbar sind. Umfangreiche Klangparameter-Einstellungsmöglichkeiten machen das Teil außerdem zu einem vielseitigen und zuverlässigen Triggersound-Lieferanten für akustische Trommeln. Nicht nur durch die erweiterten MIDI Steuerungsmöglichkeiten ist das Gerät zudem für Produzenten, DJs und Fans elektronischer Musik interessant, die nach Alternativen im Percussion-Synthie-Bereich suchen. Denn ein Gerät, welches zwar einerseits von Synthese-Laien direkt eingesetzt werden kann, andererseits aber auch dem ausgefuchsten Soundtüftler schlaflose Bastelnächte zu bereiten imstande ist, gibt es - zumindest in dieser Form - bisher noch nicht. Mit dem Nord Pad 6 liefert Clavia eine sinnvolle Ergänzung für Stickspieler, die sich an den harten Pads nicht stören. Die robuste Verarbeitung trägt ein Übriges dazu bei, die beiden Schwedenkisten guten Gewissens mit viereinhalb Sternen aus dem bonedo Testlabor zu entlassen.

  • Pro
  • sehr gute Preset-Klänge
  • sehr dynamisch spielbar
  • makellose Verarbeitung
  • sinnvolle Syntheseparameter und Effekte
  • Contra
  • Pads des Nord Pad 6 sind etwas zu hart
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Clavia
  • Typenbezeichnung: Nord Drum 2 / Nord Pad 6
  • Herstellungsland: Schweden
  • Preise (UVP):
  • Clavia Nord Drum 2 EUR 595,00
  • Clavia Nord Pad 6 EUR 305,00
  • Nord Drum 2
  • Material: Gehäuse aus Metall
  • Display: Digital, 4 Ziffern
  • Input: 6 Trigger-Eingänge für Einzelpads oder Trigger. CAT 6 Anschluss zur Verbindung mit Nord Pad 6
  • Output: 2x Audio-Out per 6,3 mm-Klinkenbuchsen
  • MIDI in und MIDI out
  • Power: DC 12V 250mA
  • Größe: 42mm (H) x 220mm (B) x 140mm (T)
  • Gewicht: 380g
  • Zubehör: Modul-Mount, Netzteil mit länderspezifischen Steck-Adaptern, Bedienungsanleitung
  • Speicher: 8 x 50 interne Speicherplätze für Drumkits à sechs Sounds
  • Klangerzeugung: virtuell analoge (digitale) Synthese, nicht Sample-basiert
  • Nord Pad 6
  • Material: Gehäuse aus Metall, Pads aus Hartgummi
  • Anschlüsse: CAT6 Ethernetbuchse für Verbindung zum Nord Drum 2
  • Größe: 28mm(H)x 300mm (B)x 220mm (T)
  • Gewicht: 1200g
  • Zubehör: Modul-Mount, RJ45/CAT6 Kabel, Bedienungsanleitung
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare