Hersteller_Analogue_Solutions
Test
3
20.03.2018

Praxis

Der Treadstone-Desktopsynthesizer ist physisch wirklich klein, aber dennoch ganz groß im Sound. Es ist schon erstaunlich, dass Tom Carpenter, der Mastermind hinter Analogue Solutions, es geschafft hat, einen kompletten voll analogen Synthesizer samt Sequenzer und Delay in so ein kleines Gehäuse unterzubringen. Man sollte sich aber von der Größe nicht täuschen lassen, denn hier wurden anscheinend keine Abstriche gemacht, denn Treadstone klingt genauso gut, wie die größeren Synthesizer von Analogue Solutions. Auch die Verarbeitung ist von gehobener Qualität und mir persönlich fällt auch kein anderer Mini-Synth in dieser Größe ein, der besser klingt. 

Trotz der geringen Ausmaße bleibt er sehr komfortabel in der Bedienung. Hier ist beim Soundschrauben nichts im Weg und man hat zu jeder Zeit das Gefühl, mit einem vollwertigen Instrument zu arbeiten, das auch nach Jahren noch Verwendung findet, sei es im Studio oder im Live-Einsatz. Alle wichtigen Features einer monophonen Stimme sind hier enthalten. Herr Carpenter hat hier noch einige sehr nützliche und clevere Funktionen hinzugefügt. Da merkt man auch gleich, dass der Hersteller selber ein Faible für elektronische Musik hat und dass das Design nicht von Verkaufsstrategien und rein technischen Gesichtspunkten beeinflusst wurde.

Es gibt eigentlich kaum etwas auszusetzen, alles funktioniert, so wie es sollte. Lediglich mit dem Eingang für externe Audioquellen hatte ich einige Probleme. Zum einen kann man den Oszillator nicht abschalten, was ein bisschen schade ist. Was mich am meisten störte ist, dass der Audio-Eingang, verglichen mit dem Oszillator, wirklich leise ist. Auch wenn man laute Eurorack-Signale direkt einspeist, sind diese kaum zu hören. Bei Line-Signalen oder sogar Instrumentenpegeln kommt man damit leider nicht weit. Das hat zur Folge, dass man Treadstone kaum als externes Effektgerät verwenden wird. Aus diesem Grund gibt es in meiner Wertung auch einen halben Punkt Abzug. Ansonsten ist das Gebotene für einen voll analogen Desktopsynth in dieser Größe tadellos.

 

Audiobeispiele:

2 / 3
.

Verwandte Artikel

User Kommentare