Hersteller_ESP
News
1
06.09.2021

5 neue Alexi Laiho Signature Modelle von ESP Guitars gesichtet

Am 29. Dezember 2020 verstarb der finnische Gitarrist Alexi "Wildchild" Laiho. Er war Gitarrist, Sänger und Songwriter der Bands Children of Bodom, Sinergy, Kylähullut, The Local Band sowie Children-of-Bodom-Nachfolge-Band Bodom After Midnight. Nun hat ESP Guitars fünf neue Signature Modelle angekündigt.

"Wir haben bei der Entwicklung der neuen Hexed und Ripped Gitarren über ein Jahr vor seinem Tod eng mit Alexi zusammengearbeitet.", sagt Tony Rauser, ESP Director of Artist Relations. "Er war sehr begeistert von den neuen Modellen, die die ersten Neuzugänge in der Alexi Laiho Signature Serie seit 2013 sind. Wir sind dankbar, dass wir die Gelegenheit haben, mit diesen neuen Modellen Alexis Andenken zu ehren und sein immenses Vermächtnis zu zelebrieren."

Allen fünf neuen Modellen präsentieren ist die von Alexis ESP Signature Gitarren bekannten Offset-V-Form, mit einem durchgehenden dreiteiligen und dünnen U-förmigen Ahornhals gemein. Die Modelle besitzen alle eine 64,7 cm Mensur. Für eine schnelle und geschmeidige Bespielbarkeit wurde die Halsrückseite mit einem Natural Satin Finish versehen. Die Korpusflügel sind aus Erle und das Ebenholzgriffbrett, das in den Bünden 19-24 "Scalloped" ist und mit 24 Extra Jumbo Bünden versehen wurde, besitzt Sägezahn Inlays und "Glow In The Dark" Seitenmarkierungen.

Die Alexi Ripped werden ab Dezember 2021 als LTD-, E-II- und aus dem ESP Custom Shop verfügbar sein, während die Alexi Hexed ausschließlich als LTD- und ESP Custom Shop- Version erhältlich sein wird.

Weitere Infos unter www.espguitars.com

Verwandte Artikel

User Kommentare