Anzeige
ANZEIGE

DW 7002PT Double Bass Drum Pedal Test

Fazit

Mit dem DW 7002PT könnt ihr euch ein schnell laufendes, kompaktes und praxistaugliches Doppelpedal mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis an den Spannreifen klemmen. Sieht man von kleinen Makeln wie der unpraktischen Verstellung der Memory-Ringe an den Beater-Schäften und den nicht unabhängig voneinander einstellbaren Trittplatten- und Beater-Winkeln ab, gibt es hier nichts zu meckern. Technisch und bezüglich des Spielgefühls gibt es hier zudem eine Prise DW Ur-5000er dazu, was sicherlich nicht das Schlechteste ist. Antesten wärmstens empfohlen. 

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • sehr gute Laufeigenschaften
  • kompakte, praxistaugliche Konstruktion
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Contra
  • begrenzte Einstellungsmöglichkeiten
Artikelbild
DW 7002PT Double Bass Drum Pedal Test
Für 219,00€ bei
Wirklich gute Maschine zum moderaten Preis: die DW 7002PT.
Wirklich gute Maschine zum moderaten Preis: die DW 7002PT.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: DW
  • Typenbezeichnung: 7002PT
  • Antrieb: Doppelketten, linear
  • Bodenplatte: ja, zwei Bodenplatten
  • Fersenteil/Trittplattenverbindung: Aluminium-Scharnier
  • Trittplattenwinkel verstellbar: ja, in Abhängigkeit vom Schlägelwinkel
  • Schlägelwinkel verstellbar: ja, in Abhängigkeit vom Trittplattenwinkel
  • Art des Schlägels/Beaters: DW Zweiwege-Beater (Filz/Hartgummi)
  • Befestigung am Spannreifen: seitlich
  • Tasche/Case im Lieferumfang: nein
  • Zubehör: Stimmschlüssel, zweimal Inbusschlüssel
  • Besonderheiten: keine
  • Herstellungsland: Taiwan
  • PREIS (Verkaufspreis): 199,00 EUR

Seite des Herstellers: dwdrums.com

Hot or Not
?
Das schwarze Pedal ist schnell zusammengebaut.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Max Gebhardt

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Trick Dominator Double Pedal Silver Test
Drums / Test

Das Musikhaus Thomann bietet eine exklusive Version der beliebten Trick Dominator Doppelfußmaschine an. Sie heißt Silver Edition und was sie kann, haben wir getestet.

Trick Dominator Double Pedal Silver Test Artikelbild

Für manche Drummer ist ein Doppelpedal in erster Linie dafür zuständig, die Bewegung der Füße möglichst unfallfrei auf das Bassdrumfell zu übertragen. Ob diese Spezies allerdings die Zielgruppe für unsere heutige Fußmaschine ist, darf bezweifelt werden. Denn wer mit einem Dominator Modell der amerikanischen Aluminium-Spezialisten Trick liebäugelt, dem geht es um maximale Geschwindigkeit und die dafür nötige Präzision.

Ludwig Speed King Single Pedal Test
Drums / Test

Die Ludwig Speed King gilt als Legende unter den Fußmaschinen, John Bonham war ihr berühmtester Nutzer. Was die Neuauflage kann, haben wir im Test herausgefunden.

Ludwig Speed King Single Pedal Test Artikelbild

Jede bekannte Schlagzeugfirma hat irgendwann im Verlauf ihres Bestehens ein Produkt entwickelt, welches ihr entweder zum Durchbruch verhalf oder so beliebt wurde, dass es Legendenstatus erreichte. Bei Ludwig ist dies ganz sicherlich die berühmte Supraphonic Snaredrum, besondere Aufmerksamkeit wurde jedoch auch der Speed King Fußmaschine zuteil, die im Jahre ihres Erscheinens, 1937, geradezu revolutionär war.

Ludwig Speed Flyer Single Pedal Test
Drums / Test

Speed King heißt Ludwig's berühmte Fußmaschine. Ob unser heutiges Testobjekt, die moderne Ludwig Speed Flyer, auch das Zeug zur Legende hat, haben wir im Test gecheckt.

Ludwig Speed Flyer Single Pedal Test Artikelbild

Heute sehen wir uns eine Fußmaschine an, die in ihrer Typenbezeichnung auf eine Legende verweist. 1937 vorgestellt, wurde die Ludwig Speed King zunächst durch ihre – für damalige Verhältnisse – außergewöhnlichen Laufeigenschaften bei kompakter Bauform bekannt. Später wurde das Pedal unter anderen von John Bonham gespielt, was den Legendenstatus für die Ewigkeit konservierte.

Schlagwerk CAP200 Cajon Pedal Test
Drums / Test

Nach zehn Jahren stellt Schlagwerk mit dem CAP200 einen Nachfolger für das erste Cajon-Pedal auf dem Markt vor.

Schlagwerk CAP200 Cajon Pedal Test Artikelbild

In Sachen Cajon und Zubehör hat sich Schlagwerk schon einige Male als Vorreiter hervorgetan, so etwa vor zehn Jahren, als mit dem CAP100 das erste designierte Cajon-Pedal auf den Markt kam. Mit dem ab sofort erhältlichen Nachfolger CAP200 bringen die Baden-Württemberger nun einen Nachfolger auf den Markt, der mit den Kinderkrankheiten des Vorläufermodells aufräumen will. Zwei patentierte Cams, ein teflonbeschichteter Bowdenzug und die flache Konstruktion sollen die Spieleigenschaften des Pedals optimieren, die Longboard-Trittplatte die Dynamik vergrößern und die mitgelieferte Tasche für Rundumschutz sorgen.

Bonedo YouTube
  • Millenium | Metronome Bass Drum Pad | Setup & Sound Demo (no talking)
  • Tama Starclassic Maple Snare / Preview
  • Tama | Star Reserve Ash Stave Snare | Sound Demo