Roland macht mit neuen Gitarrenverstärker der Cube-Serie mobil

Roland macht mobil: Mit drei E-Gitarren Combos der neuen Cube-GX Serie und einem batteriebetriebenen Mini-Verstärker präsentiert der japanische Hersteller neue Amps im Kleinformat.

Die CUBE-GX Verstärker-Serie sind dabei neuerdings mit iOS-Geräten kompatibel. Per i-CUBE LINK-Interface sollen eine Vielzahl von neuen Funktionen iPhone, iPad und iPod touch steuerbar werden. Zusammen mit der kostenlosen CUBE JAM App von Roland kann das iOS-Gerät zum Spielen, Aufnehmen und Üben verwendet werden.

In drei unterschiedlichen Größen sollen CUBE-80GX (80 Watt. 12″ Lautsprecher), CUBE-40GX (40 Watt, 10″ Lautsprecher) und CUBE-20GX (20 Watt, 8″ Lautsprecher) diese neuen Features für alle Anwendungen vom Üben zu Hause bis zum Live-Auftritt verfügbar machen. Alle drei Verstärker verfügen über drei separate Kanäle (Clean, Lead und Solo) und ebenfalls drei separate Effekt-Sektionen mit 5 EFX-Typen, die über einen optionalen Fußschalter umgeschaltet werden können.

Wer noch mobiler sein möchte wird mit dem neuen MICRO CUBE GX angesprochen. Der ultra-kompakte, batteriebetriebene Amp verfügt ebenfalls über die i-CUBE LINK-Schnittstelle. Insgesamt vereint der Mini-Verstärker acht unterschiedliche von Rolands COSM Verstärkermodellen und soll so vom super-cleanen bis zum harten Metal Sound breite Anwendungsmöglichkeiten liefern. ergänzt wird das Ganze durch fünf unterschiedliche EFX-Typen und einen unabhängigen Delay/Reverb-Prozessor und ein chromatisches Stimmgerät.

Roland macht mobil: Mit drei E-Gitarren Combos der neuen Cube-GX Serie und einem batteriebetriebenen Mini-Verstärker präsentiert der japanische Hersteller neue Amps im Kleinformat.

Die CUBE-GX Verstärker-Serie sind dabei neuerdings mit iOS-Geräten kompatibel. Per i-CUBE LINK-Interface sollen eine Vielzahl von neuen Funktionen iPhone, iPad und iPod touch steuerbar werden. Zusammen mit der kostenlosen CUBE JAM App von Roland kann das iOS-Gerät zum Spielen, Aufnehmen und Üben verwendet werden.

In drei unterschiedlichen Größen sollen CUBE-80GX (80 Watt. 12″ Lautsprecher), CUBE-40GX (40 Watt, 10″ Lautsprecher) und CUBE-20GX (20 Watt, 8″ Lautsprecher) diese neuen Features für alle Anwendungen vom Üben zu Hause bis zum Live-Auftritt verfügbar machen. Alle drei Verstärker verfügen über drei separate Kanäle (Clean, Lead und Solo) und ebenfalls drei separate Effekt-Sektionen mit 5 EFX-Typen, die über einen optionalen Fußschalter umgeschaltet werden können.

Wer noch mobiler sein möchte wird mit dem neuen MICRO CUBE GX angesprochen. Der ultra-kompakte, batteriebetriebene Amp verfügt ebenfalls über die i-CUBE LINK-Schnittstelle. Insgesamt vereint der Mini-Verstärker acht unterschiedliche von Rolands COSM Verstärkermodellen und soll so vom super-cleanen bis zum harten Metal Sound breite Anwendungsmöglichkeiten liefern. ergänzt wird das Ganze durch fünf unterschiedliche EFX-Typen und einen unabhängigen Delay/Reverb-Prozessor und ein chromatisches Stimmgerät.

Hot or Not
?
Micro-Cube-GX-3-bonedo.de_01 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
BARONI AFK150, der neue "Solid-State-of-the-art" Hybrid-Gitarrenverstärker im Pedal-Format.
News

Der Baroni AFK150 ist ein echter 150 W RMS Gitarren-Hybrid-Verstärker, der mit einer zweikanaligen Röhren-Preampsektion ausgestattet ist.

BARONI AFK150, der neue "Solid-State-of-the-art" Hybrid-Gitarrenverstärker im Pedal-Format. Artikelbild

Der Baroni AFK150 ist ein echter 150 W RMS Gitarren-Hybrid-Verstärker, der mit einer zweikanaligen Röhren-Preampsektion ausgestattet ist. Die integrierte Hochspannungs-ECC82 Röhre zeichnet sich für den Klang, die Dynamik und die harmonischen Obertöne verantwortlich, die dem Sound des AFK150 seine unvergleichliche und Wärme und das gewaltige Bottom-End verleiht, die so typisch für echte Röhrenverstärker sind.

Studiostandards: Gitarrenverstärker-Mikrofone
Gitarre / Feature

Immer wieder läuft man bei mikrofonierten Gitarrenverstärkern den gleichen Mikrofonen über den Weg. Die wichtigsten haben wir für euch aufgelistet und informieren euch über die wesentlichen Eigenschaften. Zu teuer? Wir zeigen euch auch preiswerte Alternativen!

Studiostandards: Gitarrenverstärker-Mikrofone Artikelbild

Manche Mikrofone sieht man vor den Lautsprechern der Gitarrenverstärker häufiger als andere. So haben sich im Laufe der Zeit Standards zur Amp-Abnahme entwickelt – einerseits wegen der Features und natürlich des Klangs, andererseits aber auch einfach, weil viele wissen, was sie erwartet, wenn sie ein Standardwerkzeug verwenden.

Bonedo YouTube
  • Let's listen to the Ibanez AZES31 #shorts
  • Ibanez AZES31- Sound Demo
  • Walrus Audio Fundamental Ambient Reverb (Haze Mode) combined with Spring Reverb and Tremolo #shorts