Anzeige
ANZEIGE

Cort X700 Duality Antique Vintage Test

Fazit

Mit der Cort X700 Duality wagt sich der koreanische Hersteller in höhere Preisgefilde und sorgt zumindest optisch für Aufsehen. Aufgrund ihres modern gestalteten Korpus sticht die Gitarre aus der Masse hervor und zeigt sich recht eigenständig. Auch die verbauten Hölzer und die Fertigungsqualität kann gefallen, allerdings trüben das nicht verstimmungsfrei arbeitende Tremolo, die unzuverlässig agierenden Mechaniken und vor allen die Klänge der Pickup-Zwischenstellungen das Bild deutlich und hinterlassen bei mir einige Fragezeichen. Sehr schade, aber schon für einen Bruchteil des aufgerufenen Verkaufspreises bieten mittlerweile zahlreiche Instrumentenhersteller deutlich überzeugendere Instrumente an.

Unser Fazit:
Sternbewertung 3,0 / 5
Pro
  • tadellose Verarbeitung
  • Sound von Steg- und Hals-Pickup einzeln
Contra
  • dünner Sound der Zwischenstellungen
  • Tremolo nicht stimmstabil
  • mangelhafte Werkseinstellung
  • Mechaniken laufen nicht zuverlässig
  • hohe Nebengeräusche der Zwischenstellungen
Artikelbild
Cort X700 Duality Antique Vintage Test
Für 649,00€ bei
Die Optik und Fertigungsqualität der Cort X700 Duality können überzeugen, das Tremolo, die unzuverlässigen Mechaniken und die Klänge der Pickup-Zwischenstellungen trüben aber den Gesamteindruck deutlich.
Die Optik und Fertigungsqualität der Cort X700 Duality können überzeugen, das Tremolo, die unzuverlässigen Mechaniken und die Klänge der Pickup-Zwischenstellungen trüben aber den Gesamteindruck deutlich.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Cort
  • Bezeichnung: X700 Duality
  • Typ: E-Gitarre, 6-saitig
  • Herstellungsland: Indonesien
  • Korpus: Sumpfesche mit geflammten Ahornfurnieren
  • Hals: 3-teilig, Ahorn/Panga Panga
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Bünde: 24 Edelstahl
  • Mensur: 648 mm (25,5“)
  • Einlagen: Abalone Inlays, lumineszierende Side Dots
  • Brücke: Cort CFA-III Tremolo
  • Mechaniken: Klemm-Mechaniken
  • Pickups: Seymour Duncan SH2N (Hals) TB4 (Steg) Humbucker
  • Elektronik: 1 Volume, 1 Tone, Fünfwegschalter
  • Gewicht: 4008 Gramm
  • Saiten: D’Addario YB EXL120
  • Ladenpreis: 888,00 Euro (August 2020)
Hot or Not
?
Der Hals besteht aus einem mittig verlaufenden Streifen Ahorn und zwei Streifen Panga Panga.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bassel Hallak

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Die Bünde müssen so „schief“ sein: Cort X700 Mutility
Gitarre / News

Der Prog Rock und Metal Gitarrist Hedras Ramos hat sich mit Cort zusammengetan und eine X700 Mutility Multiscale E-Gitarre entwickelt.

Die Bünde müssen so „schief“ sein: Cort X700 Mutility Artikelbild

Kennst du Hedras Ramos? Vielleicht nicht. Solltest du aber. Er ist Baujahr 1992 und hat bereits 2011 mit Paul Gilbert, für Judas Priest, Christopher Lee und Steve Vai gespielt – völlig zu Recht hat sich Cort mit ihm zusammengetan und die Multiscale X700 Mutility entwickelt. Die Bünde müssen also so „schief“ sein.

PRS SE P20E Parlor: Sonderedition in edlem Antique White
Gitarre / News

Eigentlich sollte es nur um die neue Limited Edition in Antique White gehen, doch ich habe auch noch zwei in Tobacco Sunburst gefunden!

PRS SE P20E Parlor: Sonderedition in edlem Antique White Artikelbild

Wem die schnell vergriffene Sonderausgabe in Powder Blue zu schrill war und wer es eher dezent und elegant bevorzugt, für den dürfte die neue PRS SE P20E Parlor Antique White genau das Richtige sein. Und habe ich da nebenbei ein neues Basismodell in Tobacco Sunburst aufgespürt?

Cort G300 Pro: Cort traut sich in hochpreisige Gefilde vor
Gitarre / News

Würdet ihr 1200 US-Dollar investieren, wenn der Hersteller hauptsächlich für günstige Einsteiger-Instrumente bekannt ist? Die Cort G300 Pro.

Cort G300 Pro: Cort traut sich in hochpreisige Gefilde vor Artikelbild

Das nenne ich mal eine interessante Entwicklung. Die neue Cort G300 Pro Serie siedelt sich in einer Preisklasse an, die man normalerweise nicht mit dem Hersteller verbindet. Mit rund 1200 US-Dollar versammelt sie mächtig viele Konkurrenten neben und unter sich. Kann das gutgehen?

Cort Earth Mini OP Test
Test

Mit der Cort Earth Mini folgt die Marke nun ebenfalls dem Trend zu kompakten Wes-terngitarren, wie sie nicht zuletzt auch Ed Sheeran populär gemacht hat.

Cort Earth Mini OP Test Artikelbild

Die Cort Earth Mini OP gehört in die Kategorie der Small-Body-Gitarren, die in den letzten Jahren weiter im Ranking der beliebtesten Bauformen aufgestiegen sind. Einen nicht geringen Anteil an diesem wachsenden Erfolg trägt sicherlich auch der Gitarrist und Sänger Ed Sheeran bei, der diese Bauform mit seiner Little Martin-LXE1 ins Rampenlicht rückte.

Bonedo YouTube
  • Catalinbread Soft Focus - Sound Demo (no talking)
  • Wampler Triumph & Phenom - Sound Demo (no talking)
  • Boss RE-2 Space Echo - Sound Demo (no talking)