Anzeige

Bring dich in Sicherheit: Bizarre Jezabel Mimosa 8 setzt Röhren als Waveshaper ein!

bizarre mimosa 8
bizarre mimosa 8

Eigentlich klingt Bizarre Jezabel Mimosa 8 auch wie ein neuer Impfstoff, es ist aber ein Modul auf Röhrenbasis und britzelt ungemein in den Boden der Tatsachen. 

No Signal from Mimosa 8

Eigentlich ist dies sicher nicht der erste Hersteller, der auf die Idee kommt Röhren einzusetzen. Es gibt von Erica eine ganze Serie und sonst eine Menge VCAs mit Drive-Faktor und Röhrenschub. Der Bizarre Mimosa 8 ist jedoch ein Waveshaper und kann ordentlich schreien und kreischen aber auch einfach Klänge verbiegen und ist auch dazu da. Er ist nichts für Mimosen, sondern eher für die Offensive gedacht, daher die 8.

Röhrenshaper

Zwei Röhren ragen nach vorn, da sie im „Inneren“ unnötig Platz verschwenden würden. Sie werden über drei Potis in Stärke und Shaping beeinflusst. Das ist es zumindest, was man vermuten kann. Bestätigt werden die Funktionen der Potis nicht. Aber sie machen einen guten wundervoll lebendigen und bösen Job. Die Röhren kommen von Ivan Krasnov aus Moskau und sind Doppeltioden vom Typ 6189/12AU7. Das Modul ist in stereo ausgelegt und hat deshalb auch zwei Ausgänge und Eingänge anzubieten. Der CV-Eingang steuert das Gain und der Begriff Waveshaper wäre dann besonders treffend, wenn das Shaping hierdurch auch gesteuert würde. Auch das ist nicht eindeutig dem Angebot zu entlocken, wohl aber sind die Sounds eindeutig genug, da zumindest der „Schrei“ offenbar durch einen externen LFO gesteuert werden kann. Trauen Sie einem Video aus Russland? Wir tun es. Immer.

Weitere Information

Bizarre Jezabel verkauft aus Russland über einen Shop bei Reverb. Sie haben sich durchaus mächtig um die Röhre als Basis stark gemacht und deshalb lohnt sich durchaus auch ein Blick auf andere Module aus gleichem Hause. Außerdem sehen die Dinger einfach gut aus. Der Mimosa 8 kostet 201,15 Euro und ist ab April erhältlich. Achtung, der Preis ist der reine Kaufpreis ohne Versand und Steuer.

Dieses hübsche Kombimodul „Vacuum Tube Distortion, Filter,Delay and LPG/VCA“ für 218,65 Euro ist ebenfalls nicht uninteressant. Dort ist die Röhre übrigens „im Modul“ verbaut.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
bizarre-mimosa8-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Pittsburgh Modular Flamingo: Neuer Waveshaper in der Safari-Serie

Keyboard / News

Pittsburgh Modular präsentiert mit Flamingo das vierte Modul der experimentellen Safari-Serie. Dahinter verbirgt sich ein Center-Clipping-Waveshaper.

Pittsburgh Modular Flamingo: Neuer Waveshaper in der Safari-Serie Artikelbild

Pittsburgh Modular erweitert die experimentelle Safari-Serie um das Eurorack-Modul Flamingo. Basierend auf einer angeblich nie umgesetzten Idee von Don Buchla formt Flamingo Schwingungsformen durch Center Clipping und harmonische Interpolation.

Rossum Mob of Emus: Mehr als sechs mal besser als alle anderen Eurorack-Module!

Keyboard / News

Mob of Emus besteht aus jeweils sechs Synthesizern in einem Eurorack-Modul. Die Mutter und der Vater aller Eurorack-Module!

Rossum Mob of Emus: Mehr als sechs mal besser als alle anderen Eurorack-Module! Artikelbild

Rossum Electros „Mob of Emus“ ist mehr als ein sechsfacher Oszillator oder ein Mehrfach-LFO. Es kann Stimmen doppeln, mehrere Stimmen bereitstellen oder auch als Multifunktionsmodul arbeiten und liefert sechs eigene Synthesizerstimmen oder die Baugruppen für den Zusammenbau von sehr aufwendigen Patches.

AAS Multiphonics CV-1: Ein Modular System als Software Plug-in für 79 €

Keyboard / News

Applied Acoustics Systems veröffentlicht mit Multiphonics CV-1 ein virtuelles Modular-System in der gewohnten hochwertigen Qualität.

AAS Multiphonics CV-1: Ein Modular System als Software Plug-in für 79 € Artikelbild

Der Software-Hersteller Applied Acoustics Systems veröffentlicht mit Multiphonics CV-1 ein neues virtuelles Modular-System. Und das mit der hochwertigen Qualität, die wir von dem Entwickler gewohnt sind. Als Vorlage für die einzelnen Module dienten die bekannten Effekte und Synthesizer der Firma. Ihr erhaltet somit eine riesige Spielwiese für Sounddesigner, Klangbastler und Freunde des Experimentierens. Und das zu einem wirklich attraktiven Einführungspreis.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)