Anzeige

Beyerdynamic TG V50d s Praxistest

Dieser Kurztest ist Teil unseres Praxis-Checks Live-Mikrofone: Einen Überblick sowie Infos zu den Testkriterien gibt es HIER! 

Live_Mic__Praxis_TestMarathon_Beyerdynamic_TG_V50d_s

Obwohl das TG V50 ds von Beyerdynamic als einfache Niere offener ist als das TG V70 ds (Hyperniere), empfinden wir alle den Mikrocharakter als dünn und sandig – mit wenig Bässen und leicht ‚klirrenden’ Höhen. Der Sound des Mikros ist lange nicht so schön wie beim TG V70 ds. In der Hand ist das TG V50 ds ein Leichtgewicht. Das Problem mit der Pop-Laute-Empfindlichkeit und den hohen Handgeräuschen besteht hier genau so wie beim TG V70 ds. Was auch bei diesem Mikro die Einsatzfähigkeit extrem einschränkt. Auch hier zwei Wertungen: Sound 3,5 Sterne / Pop und S- Laute 2,5 Sterne.

Audio Samples
0:00
Buket TG V50 ds Alex TG V50 ds Ulita TG V50 ds Catharina TG V50 ds

Zurück zum Überbblick (KLICK)!

Unser Fazit:

Sternbewertung 3 / 5

Pro

Contra

Artikelbild
Beyerdynamic TG V50d s Praxistest
Hot or Not
?
Live_Mic__Praxis_TestMarathon_Beyerdynamic_TG_V50d_s Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Catharina Boutari

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • Pearl | Masters Maple Complete | 5pc ltd. | Sound Demo (no talking)
  • Evans | UV2, EC2S, G2, ONYX | 2ply Rock Tom Packs | Sound Demo (no talking)
  • Polyverse Comet – Drums & Synth Demo (no talking)