Anzeige

Alto TS115 Vibe Test

Fazit

Die Alto Professional Jungs aus Florida haben mit dem TS115 Vibe ein exzellentes Produkt entwickelt. Der Aktivlautsprecher ist vielseitig einsetzbar und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr stimmig. Mit einer Spitzenleistung von 800 Watt unter der Haube kann man auch schon größere Beschallungen angehen. Zusätzlich erhält man einen integrierten Mini-Mixer für Mic- oder Line-Signale, einen XLR-Ausgang zur Speisung weiterer Aktivsysteme und einen Medienplayer, der Musiktitel von einem USB-Stick oder einer microSD-Karte liest und sauber wiedergibt. Die Ingredienzien residieren einem sauber verarbeiteten, stabilen und kompakten Gehäuse aus bruchfestem Kunststoff, was dem Transport zugutekommt, genau wie das relativ geringe Gewicht, auch begünstigt durch digitale Endstufen, die für meine Begriffe einen sehr sauberen Klang produzieren. Das System ist natürlich stapelbar und für die Nutzung von Lautsprecherstativen vorbereitet. In der Summe lässt sich feststellen, dass sämtliche Komponenten des Alto TS115 Vibe in der Tat passend aufeinander abgestimmt sind – und ein edles und bezahlbares Wiedergabewerkzeug mit Spitzensound ergeben.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • Sehr sauberer Klang
  • Große Leistung
  • Einfache Bedienung
Contra
  • Keine Verriegelung an den XLR-Buchsen
Artikelbild
Alto TS115 Vibe Test
Für 284,00€ bei
Alto TS115 Vibe: Zweikanal-Aktivbox mit integriertem Mediaplayer
Alto TS115 Vibe: Zweikanal-Aktivbox mit integriertem Mediaplayer
Technische Spezifikationen
  • 2x XLR/Klinke Kombieingänge
  • 1x XLR pre/post Ausgang
  • Zweikanal-Mixer für Mic und Linesignale
  • 15“ Tieftöner
  • 1“ Neodymium Hochtöner
  • 80°/100° horizontal x 60° vertikal
  • Class D Zweiwege-Verstärker
  • 800 Watt Peak (670/130)
  • 400 Watt Dauer (335/63)
  • Frequenzgang 42Hz-20 kHz
  • Maximaler SPL 126 dB
  • Frequenzweiche 2,5 kHz
  • Eingebauter Clip-Limiter
  • Integrierter Medienspieler (USB-Stick/microSD-Card)
  • Audiodateien MP3 / WMA / AAC Format
  • 65 x 15 mm Display für die Bedienung das Players
  • 36 mm Lautsprecherstativflansch
  • 5x eingebaute Gewindebuchse für 10 mm Rigging-Ösen
  • Abmessungen: 430 (B) x 385 (T) x 679 (H) mm
  • Gewicht: 18 kg
  • Preis: 395 EUR (UVP)
Hot or Not
?
Alto_TS115_Vibe_3 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Stempel Steinmetz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Alto Professional TX 310 und TX 315 Test
PA / Test

Mit der TX-Serie versucht der Hersteller Alto die Waage zwischen Preis und Qualität zu halten: Alto verspricht mit der TX-Serie ein aktives, leistungsstarkes und vor allem günstiges Boxensortiment, mit dem diverse Einsatzgebiete im Bereich Audio und Event abgedeckt werden sollen. Ob dieser Spagat gelungen ist, erfahrt ihr im folgenden Test.

Alto Professional TX 310 und TX 315 Test Artikelbild

Es begab sich im Jahre 2000, dass sich ein paar leidenschaftliche Audio Engineers zusammengetan haben, um die Firma Alto Professional zu gründen. Die Prämisse legten die Gründerväter auf die Entwicklung von professionellen Audioprodukten zu einem erschwinglichen Preis. Dies resultierte in einer breiten Produktpalette im Bereich PA und Audiotechnik. Der neueste Streich ist hierbei die aktive TX-Serie, deren Bandbreite vom kleinen 8-Zoll- bis hin zum 15-Zoll-Speaker reicht. Durch die für heutige Verhältnisse fast schon spartanische Ausstattung und den Verzicht auf DSP-Steuerung, Remote Control oder Bluetooth-Schnittstelle schafft es die Firma Alto Professional, die TX-Reihe zu absoluten Tiefpreisen ins Rennen zu schicken. Im folgenden Test werden wir sowohl das 10-Zoll -Modell „TX 310“ sowie das 15-Zoll-Modell „TX 315“ genauer betrachten und herausfinden, ob dem Unternehmen der Spagat zwischen Qualität und Preis gelungen ist.

Alto Bluetooth Total 2 und Ultimate Test
PA / Test

Alto stellen mit Bluetooth Total 2 und Bluetooth Ultimate zwei günstige Funklösungen für die Hosentasche vor. Ein guter Deal?

Alto Bluetooth Total 2 und Ultimate Test Artikelbild

Ultra-portable Funksysteme sind mittlerweile keine Seltenheit mehr. Alto stellen in diesem Segment mit dem Bluetooth Total 2 und dem Bluetooth Ultimate zwei Empfänger-Sticks vor, mit denen sich Audio von Bluetooth-fähigen Geräten kabellos an XLR-Eingänge von Preamps, Mixern, portablen Speakern, Audiointerfaces & Co. senden lässt.

the box pro Achat 115 MA MKII Test
PA / Test

Große Topteile mit massiver Treiberbestückung haben stets eine Berechtigung, wenn hohe Pegel und satter Sound gefragt sind. Genau in diese Kerbe schlägt die neue the box pro Achat 115 MA MKII.

the box pro Achat 115 MA MKII Test Artikelbild

Mit der „the box pro Achat“-Serie hat das Musikhaus Thomann eine reichhaltige Boxenserie am Markt etabliert, die in den letzten Jahren mit gutem Sound, umfangreicher Ausstattung und einem besonders lukrativen Preis-Leistungs-Verhältnis bei den Anwendern zu punkten wusste. Machbar wurde dieser Erfolg durch die Kombination einer Fernost-Fertigung und einer Entwicklung in Deutschland. Obwohl die Serie sich seit ihrer Markteinführung immer noch gut verkauft, ist es nun an der Zeit, frischen Wind in das Portfolio zu blasen. Den Anfang für eine Generalüberholung machen die aktiven Multifunktionstopteile the box pro Achat 110, 122 und 115 MA MKII. 

Bonedo YouTube
  • Tama | Star Reserve Ash Stave Snare | Sound Demo
  • Gewa | G3 Studio 5 | E-Drum Set | Sound Demo (no talking)
  • EBS Reidmar 752 - Sound Demo (no talking)