Anzeige

Zultan Raw SlapClap Test

Fazit

Nach dem Erfolg des Istanbul Agop Clap Stack dürften viele HipHop-Drummer und Elektronika-Freunde auf weitere Angebote im Bereich der akustischen „808 Analogclap“-Imitationen gewartet haben. Die türkische Beckenfirma Zultan hat jetzt geliefert und mit dem SlapClap aus der Raw-Serie eine sehr überzeugende Version auf den Markt gebracht. Drei gewölbte, intensiv gehämmerte  „Blechlappen“ aus B20-Bronze sorgen für toll „clappende“ Resultate, welche sich nicht nur durch unterschiedlich feste Montage stark verändern lassen, sondern auch durch die Anordnung der Becken. Für knapp unter 200 Euro gibt es hier also einen variantenreichen Spezialeffekt für Drummer, die statt auf Pads lieber auf Becken hauen. Prädikat: „Cläppt!“

Unser Fazit:

Sternbewertung 5,0 / 5

Pro

  • gut klingende Imitation des „808 Claps“
  • viele klangliche Variationen möglich
  • gute Verarbeitung
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Contra

  • keins
Artikelbild
Zultan Raw SlapClap Test
Für 199,00€ bei
Tolle, natürliche Clap-Sounds: Das Zultan Raw SlapClap macht Spaß.
Tolle, natürliche Clap-Sounds: Das Zultan Raw SlapClap macht Spaß.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Zultan
  • Serie: Raw
  • Bezeichnung: SlapClap (12“, 14“, 16“)
  • Material: B20-Bronze
  • Klangcharakteristik: kurz, „trashig“, trocken
  • Gewicht: Thin
  • Herstellungsland: Türkei
  • Besonderheiten: besteht aus drei gewölbten Blechscheiben
  • Preis (Verkaufspreis September 2021): 199,00 Euro

Seite des Herstellers: https://www.zultancymbals.com

Hot or Not
?
Tolle, natürliche Clap-Sounds: Das Zultan Raw SlapClap macht Spaß.

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Max Gebhardt

Kommentieren
Profilbild von Herr Wasgehtsiedasan

Herr Wasgehtsiedasan sagt:

#1 - 26.10.2021 um 09:20 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Wasser, Erde, Feuer, Luft. Meine Großmutter erzählte mir oft Geschichten über eine längst vergangene Zeit, von einer Zeit des Friedens. Damals sorgte der Avatar für Harmonie zwischen den Wasserstämmen, dem Erdkönigreich, der Feuernation und den Luftnomaden. Doch dann erklärte uns die Feuer-Nation den Krieg und alles änderte sich. Nur der Avatar beherrschte alle 4 Elemente, nur er hätte den gewaltigen Angriff der Feuerbändiger aufhalten können. Aber als ihn die Welt am meisten brauchte, verschwand er.

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.