Anzeige

Zoom stellt Stereo-Mikrofone iQ5 und iQ6 für iPhone und iPad vor

Fotostrecke: 2 Bilder Bild: zur Verfügung gestellt von rtfm | public relations
Fotostrecke

Mit dem iQ5 und dem iQ6 bringt Zoom Stereo-Mikrofone auf iOS-Mobilgeräte. Jedes dieser Geräte ist auf ein Stereoverfahren spezialisiert. Somit können unterwegs Audiosignale mittels M/S (iQ5)- oder X/Y-Stereoverfahren (iQ6) aufgenommen werden.  

Es sind die ersten Stereo-Mikrofone mit dem Apple typischen Lightning-Anschluss. Um das Material aufnehmen zu können, wird die kostenlose Recorder App von Zoom benötigt.

iQ5 – Aufnehmen im M/S-Verfahren

Das iQ5 nutzt das M/S-Verfahren. Dabei wird das Mitten-Signal durch ein Mikrofon aufgenommen. Für die seitlichen Signale ist ein Mikrofon mit Achtercharakteristik zuständig. Der Pegel des Seitenmikrofons kann durch einen Schalter gesteuert werden, mit dem der Aufnahmewinkel von 90 auf 120 Grad vergrößert werden kann. Das Aufnahmeformat ist M-S-RAW, welches in der Nachbearbeitung die Veränderung des Stereo-Winkels ermöglicht. 

Das Stereo-Mikrofon ist frei drehbar. Das iQ5 hat einen integrierten Limiter und einen Regler um das Signal vor zu verstärken. Damit die Geräte auch bei längeren Aufnahmen Strom haben, ist ein Mini-USB-Anschluss zum laden integriert. Der maximale Eingangspegel liegt bei 120 dBspl. Das Audiomaterial kann mit einer Abtastfrequenz von 44,1 kHz und in 16 Bit aufgenommen werden.

iQ6 – Aufnehmen im X/Y-Verfahren

Ein Unterschied von dem iQ6 zu dem iQ5 ist das genutzte X/Y-Stereoverfahren. Dabei sind zwei in einem bestimmten Winkel gerichtete Mikrofone an dem Gerät angebracht. Der Aufnahmewinkel kann zwischen 90 und 120 Grad gewechselt werden. Das iQ6 verfügt über eine LED-Pegelanzeige und einen analogen Gain-Regler um das Audiosignal einpegeln zu können. Durch einen Kopfhörerausgang kann das Signal direkt abgehört werden. Das Gerät hat einen maximalen Eingangspegel von 130 dBspl. Die Abtastfrequenz der Aufnahme kann zwischen 44,1 und 48 kHz gewählt werden. Die Auflösung liegt bei 16 Bit.

Die Recorder App

Die Zoom Handy Recorder App ermöglicht die Aufnahme mit dem Gerät. Die Aufnahmen werden im RAW-Format als Linear PCM oder AAC aufgezeichnet. Die App bietet dem Nutzer latenzfreies Abhören, eine Pegelanzeige und die Möglichkeit die Abhörlautstärke einzustellen. Als Bearbeitungsmöglichkeiten stehen Kompressor, Equalizer und Reverb zur Verfügung.

Preise und Verfügbarkeit

Das iQ5 ist bereits für 117,81 € im Handel erhältlich. Auf der IFA wird das iQ6-Mikrofon vorgestellt, welches es ab Mitte September zum gleichen Preis verfügbar sein wird.

Hot or Not
?
Bild: zur Verfügung gestellt von rtfm | public relations

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Profilbild von GeO

GeO sagt:

#1 - 14.09.2014 um 00:44 Uhr

Empfehlungen Icon 0

bestimmt ne tolle Sache und bestimmt auch gute Qualität aber wenn Apple in 2-3 Jahren mal wieder auf die Idee kommt den Anschluß zu ändern ist das Teil Müll. Dann doch lieber ein komplett Gerät, die sind auch nicht viel teurer.

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

iOS-Mikros: Mikrofone für iPhone und iPad (2022)

Recording / Test

Wir haben verschiedene Aufsteck-Mikrofone für iOS-Devices wie Apple iPhone und iPad getestet und interessante Erfahrungen gemacht.

iOS-Mikros: Mikrofone für iPhone und iPad (2022) Artikelbild

Ein aufsteckbares iOS-Mikrofon für Apple iPad oder iPhone ist absolut sinnvoll: Will man Instrumente, Sprache, Gesang oder Geräusche aufnehmen, merkt man schnell, dass die Klangqualität der eingebauten Mikrofone auch bei aktuellen iOS-Geräten eher schwach ist.

NAMM 2022: Zoom stellt die neuen USB-C Audio Interfaces der AMS Serie vor

News

NAMM 2022: Die neuen AMS-Audio-Interfaces von Zoom wurden speziell für Musiker entwickelt, die in einem traditionellen DAW-Setup aufnehmen, aber auch ihre Performances auf Plattformen wie YouTube und Twitch streamen möchten.

NAMM 2022: Zoom stellt die neuen USB-C Audio Interfaces der AMS Serie vor Artikelbild

NAMM 2022: Die neuen AMS-Audio-Interfaces AMS-22, AMS-24 und AMS-44 von Zoom wurden speziell für Musiker entwickelt, die in einem traditionellen DAW-Setup aufnehmen, aber auch ihre Performances auf Plattformen wie YouTube und Twitch streamen möchten.

Schoeps stellt das ORTF-2plus2 Stützmikrofon für 3D-Audio vor

Recording / News

In Stadien und bei großen Sportveranstaltungen oder auch beim Filmton empfiehlt sich das Schoeps ORTF-2plus2 als Stützmikrofon für 3D-Audio, bei der sich die stereofone Stütze auch über Höhenkanäle erstreckt.

Schoeps stellt das ORTF-2plus2 Stützmikrofon für 3D-Audio vor Artikelbild

Das ORTF-2plus2 Outdoor Set von SCHOEPS wurde als 4-kanaliges Stützmikrofon für 3D-Audio-Aufnahmen entwickelt. Dabei werden Schallquellen und Atmos mit vertikaler und horizontaler Ausdehnung eingefangen. Das System gehört zur SCHOEPS "ORTF"-Serie, und ähnelt den "ORTF Stereo", "ORTF Surround" und "ORTF-3D" - Anordnungen.

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone