Toontrack EZMix Vocal Toolbox Test

Fazit

Insgesamt ist die Vocal Toolbox ein gutes Add-On. Aber bei 50 Presets sind auch viele dabei, die nicht unbedingt zu gebrauchen oder zumindest verbesserungswürdig sind. Dabei steht sich das Konzept des EZMix ein bisschen selbst im Weg. Könnte man auf die einzelnen Effekte innerhalb der Kette zugreifen, würde man zu besseren Ergebnissen kommen. Da aber das Meiste im Hintergrund passiert, hat man darauf keinen Einfluß und müsste weitere EQs oder Effekte aufmachen, um zum gewünschten Vocal Sound innerhalb des Mixes zu kommen. Für Mix Einsteiger ein tolles Tool. Für Produzenten, die großen Wert auf den Vocal Sound legen, ist die EZMix Vocal Toolbox nur bedingt einsetzbar.

Pro
  • intuitive Handhabung
  • schnelle Ergebnisse
  • Wenig CPU Auslastung durch mehrere Effekte in einem Plug In
Contra
  • Wenig Kontrollmöglichkeiten
Toontrack_VocalToolbox_EZMix_Aufmacher
Features
  • 50 Mix Presets für Lead Vocals, Backing Vocals und Chor
  • Systemvoraussetzungen: Windows 7 oder neuer, Pentium 4 oder Athlon Prozessor, Mac OSX ab10.6 (Intel), 200 MB Festplattenspeicher, 1GB RAM
Preis
  • EUR 39,- EUR (UVP)

Unser Fazit:

Sternbewertung 3 / 5

Pro

  • intuitive Handhabung
  • schnelle Ergebnisse
  • Wenig CPU Auslastung durch mehrere Effekte in einem Plug In

Contra

  • Wenig Kontrollmöglichkeiten
Artikelbild
Toontrack EZMix Vocal Toolbox Test
Hot or Not
?
Toontrack_VocalToolbox_EZMix_Aufmacher Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von lennart a..salomon

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • SSL THE BUS+ Demo (no talking)
  • Polyverse Comet – Drums & Synth Demo (no talking)
  • SSL UF-8, Presonus Faderport 8 & Behringer Xtouch – DAW-Controller Motorfader Noise (Lärmvergleich)