Anzeige

TH-U jetzt auch (kostenlos) für iOS

Overloud TH-U iOS 1
Overloud TH-U iOS 1

Du daddelst gern mit deiner Gitarre, hast aber noch nicht genügen Apps auf deinem iOS-Device? Dann schau dir mal TH-U IOS an, denn die soll die bekannten Sounds auf dein iPad oder iPhone bringen.

TH-U IOS

Ich konnte es mir nicht nehmen lassen und musste natürlich die App ausprobieren. Schließlich ist sie kostenlos. Allerdings ist die kostenlose Version nicht mehr als ein Appetithappen mit einer Handvoll Amps, Boxen und Effektpedalen bzw. deren Emulationen. Alle anderen Modelle können ab 5,49 Euro via In App Kauf dazu geholt werden. Insgesamt stehen 239 Modelle (zum Kauf) zur Verfügung, aufgeteilt in 89 Gitarrenamps, 4 Bassamps, 50 Gitarrenboxen, 2 Bassboxen, 77 Pedal- und Rack-Effekte, 18 Mikrofone – und damit es nicht langweilig wird, gibt es 1000 Presets an die Hand. Mit dem Rig Player lassen sich echte, aufgenommene Setups wiedergeben.

Overloud TH-U iOS 2

Auswahl kostet extra

Klanglich sind diese beiden kostenlosen Amps mitsamt Boxen und Pedalen einwandfrei und ich habe echt schnell sehr brauchbare Sounds herausbekommen. Das kann ich von BIAS Amp nicht behaupten, die aber dennoch weiterhin installiert ist. Im Inneren von TH-U IOS arbeitet übrigens die gleiche DSP-Engine wie in der Desktop-Variante.

Startprobleme?

Die App hat meiner Meinung nach zwei Probleme. Einerseits ist die Bedienung (zumindest in der kostenlosen Variante) alles andere als intuitiv. Man sieht sein Rig, kann dann an das jeweilige Teil heranzoomen, drückt darauf, dann erscheint rechts eine Seitenleiste, auf der die Regler per Slider geändert werden können. Lediglich on/off von Pedalen geht über die Grafik, wie man es von BIAS Amp, Amplitube oder anderen Amp Sims am Tablet gewohnt ist.

Overloud TH-U iOS 3

Die andere Sache: Es gibt aktuell keine Kompatibilität zu Inter App Audio (IAA). Möchte ich den Amp in einer DAW wie Cubasis oder GarageBand aufnehmen, dann muss ich das über eine Drittanbieter-App wie Audiobus machen.

TH-U iOS Preis

Möchtest du die komplette Vielfalt dieser App ohne Begrenzungen genießen, dann kostet TH-U Full für iOS 49,99 USD – wenn du bereits TH-U Desktop besitzt. Sonst pro Amp ab 5,49 Euro.

Das finde ich schon relativ kostenintensiv, vor allem gegenüber der Konkurrenz.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Overloud TH-U iOS 1

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Friedman Smallbox Amp jetzt auch als Pedal?

Gitarre / News

Friedman Amplification ist eine der wenigen Firmen, die Amp-Sounds wirklich authentisch in Pedale quetschen können. Next up: Friedman Smallbox.

Friedman Smallbox Amp jetzt auch als Pedal? Artikelbild

Der Friedman Smallbox ist vermutlich allen Fans der Firma mit den tollen Amps ein Begriff. Es handelt sich dabei um einen zweikanaligen, 50 Watt Vollröhrenamp, der klanglich zwischen Plexi und modernerem High-Gain spielt. Und nun soll der Verstärker in ein Pedal gezwängt werden? Grund genug, skeptisch zu bleiben. Aber vergangene Versuche der Firma zeigen: Die Pedale sind wirklich herausragend und klingen sehr gut. Vermutlich auch dieses.

TC Electronic MojoMojo Paul Gilbert Edition: Geht jetzt auch auf 11!

Gitarre / News

Spinal Tap lässt grüßen! Shred-Meister Paul Gilbert und TC Electronic haben ihre Kräfte vereint und bringen uns die MojoMojo Paul Gilbert Edition.

TC Electronic MojoMojo Paul Gilbert Edition: Geht jetzt auch auf 11! Artikelbild

‌TC Electronic und der mächtige Shred-Meister Paul Gilbert haben gemeinsam an einer speziell modifizierten Ausführung des MojoMojo Overdrive-Pedals gearbeitet. Wenn ihr auf der Suche nach einem gewaltigen Overdrive-Sound seid, dann liegt ihr bei Mr. Big genau richtig. Denn die MojoMojo Paul Gilbert Edition geht jetzt auch auf 11!

Adam Jones Signature Les Paul nun auch als Epiphone

Gitarre / News

Der Tool-Gitarrist hatte mit der Gibson Silverburst viel Freude verursacht. Nun gibt es wohl bald eine Epiphone Adam Jones Signature.

Adam Jones Signature Les Paul nun auch als Epiphone Artikelbild

Wenn du nicht all zu viel Geld zur Verfügung hast, aber dennoch in den Genuss einer Adam Jones Signature Les Paul in silverburst kommen willst, ist jetzt deine Chance. Es wird neben der bereits vergriffenen und recht preisintensiven Gibson auch eine Version von Epiphone geben.

Bonedo YouTube
  • Gibson SG Standard '61 Faded Maestro Vibrola Vintage Cherry - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Noel Gallagher Riviera - Sound Demo (no talking)
  • Taylor 512ce (Urban Ironbark) - Sound Demo (no talking)