Sonarworks SoundID Reference nur noch heute im Angebot!

Sonarworks SoundID Reference ist eine Software, die Monitore sowie Kopfhörer kalibriert und deren Frequenzgang korrigiert. Das führt zu einem neutraleren Sound und gibt dir eine bessere Möglichkeit, den Mix zu beurteilen. Die Software ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich, die du heute noch bei Thomann zu attraktiven Preisen bekommst.

Sonarworks SoundID Reference

SoundID Reference nur noch heute im Angebot!

Heute noch bekommst du SoundID Reference bei Thomann im Angebot. Sonarworks SoundID Reference for Speakers & Headphones with Mic kostet jetzt 199 Euro (statt 279 Euro). Die Version ohne Messmikrofon kostet 179 Euro (statt 235 Euro). Sonarworks SoundID Reference for Headphones gibt’s derzeit für 69 Euro (statt 59 Euro). Das Upgrade von Sonarworks Reference 4 Studio Edition auf SoundID Reference for Speakers & Headphones erhältst du nur noch heute für 49 Euro (statt 85 Euro).

Hier findest du alle Angebote auf einen Blick bei Thomann*.

Affiliate Links
Sonarworks SoundID Ref Spk & HP w Mic
Sonarworks SoundID Ref Spk & HP w Mic
Kundenbewertung:
(118)
Sonarworks SoundID Ref Speakers & HP Download
Sonarworks SoundID Ref Speakers & HP Download
Kundenbewertung:
(7)
Sonarworks SoundID Reference Headphones Download
Sonarworks SoundID Reference Headphones Download
Kundenbewertung:
(28)
Sonarworks SoundID Ref Spk&HP UG Ref4Std Download
Sonarworks SoundID Ref Spk&HP UG Ref4Std Download
Kundenbewertung:
(7)

Sonarworks SoundID Reference

Die Kernkompetenz von SoundID Reference bleibt: Du sollst auf deinem Kopfhörer oder Monitor einen möglichst akkuraten Referenzsound erhalten, der speziell bei Lautsprechern die Gegebenheiten des Raums korrigiert. Im Ergebnis verspricht der Hersteller bessere Mixe, die auf allen möglichen Gerätschaften optimal wiedergegeben werden. SoundID Reference funktioniert als App und Plugin.

Monitore müssen dafür über ein erforderliches Messmikrofon kalibriert werden, für Kopfhörer kannst du Profile aus einer ganzen Liste von Herstellern und Modellen wählen. Zusätzlich bietet der Hersteller eine Reihe von kalibrierten Kopfhörern an. Alternativ kannst du dem Hersteller sogar deinen Kopfhörer zuschicken (insofern er nicht auf der Liste ist) und dafür ein individuelles Profil erstellen lassen (kostet 149 US-Dollar).

Translation Check simuliert unterschiedliche Hörumgebungen wie Auto, In-Ear-Kopfhörer, Laptop, Smartphone, Fernseher oder auch einem anderen Studiolautsprecher. Das scheint ein Feature zu sein, das immer mehr gefragt ist. Diverse Hersteller bieten da vergleichbare Angebote an.

Interessant ist die Funktion Custom Target, bei der du nur ausgewählte Frequenzbereiche in dem Frequenzverlauf anpasst und daraus neue Presets erstellst. Drei verschiedene Filter-Modi sind ein weiteres Feature. Zero-Latency minimiert Latenzen und eignet sich für Aufnahmen. Mixed- und Linear-Phase sollen möglichst klar Audio wiedergeben.

Spezifikation

Sonarworks SoundID Reference läuft auf macOS (10.14 oder neuer) sowie Windows (10 oder neuer). Eine für 21 Tage lauffähige Demoversion bekommst du auf der Website des Herstellers. Das zugehörige Plugin läuft als VST2, AU und AAX.

Weitere Infos

Videos

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Hot or Not
?
Sonarworks SoundID Reference

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

von Gearnews

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Sonarworks & ADAM Audio arbeiten zusammen an der neuen A-Serie
News

ADAM Audio und Sonarworks geben Einzelheiten ihrer Zusammenarbeit bei den neuen A-Serien-Studiomonitoren von ADAM Audio.

Sonarworks & ADAM Audio arbeiten zusammen an der neuen A-Serie Artikelbild

Die A-Serie von ADAM Audio liefert einen hochpräzisen, transparenten Klang über fünf neue Modelle einer neuen Generation von Studio-Monitoren. Darüber hinaus bietet die Serie eine Fülle von Voicing- und Raumanpassungsoptionen, die über A Control, eine kostenlos herunterladbare Softwareanwendung, ferngesteuert und in Echtzeit kontrolliert werden können.

Tracktion F.’em Test
Test

Freeware Plug-ins der Woche am Freeware Sonntag: der polyphone Synth Sawsage Lite, das Saturation-Monster DirtyPumper und der große Sampler Grace.

Tracktion F.’em Test Artikelbild

Es tut sich also was in der FM-Welt. Bei Hardware Synthesizern sorgte beispielsweise Opsix von Korg vergangenes Jahr für Furore. F.’em von Tracktion nimmt die etwas angestaubte Syntheseform mit ins 21. Jahrhundert mit gigantischen Layer-Instrumenten und Modulationsmöglichkeiten, dass einem schwindelig wird. Was F.’em kann, wie er klingt und sich bedienen lässt, lest ihr im Test.

Elgato Stream Deck+ Controller Test
Test

Tap, turn, touch – so bewirbt Elgato den neuesten Zugang zur beliebten Stream Deck Serie, das Stream Deck+. Im Video und Streaming-Bereich sind die Teile schon längst Standard. Aber auch für Computer-Musiker hat gerade das Stream Deck+ viel zu bieten.

Elgato Stream Deck+ Controller Test Artikelbild

Heute haben wir das Elgato Stream Deck+ zu Gast. Elgato kennen wir vor allem als Hersteller für innovative Video-Zubehörlösungen. Gerade die Stream Decks sind mittlerweile unverzichtbare Helferlein im Streaming-Game auf Plattformen wie YouTube und Twitch. Nur was für Streamer? Weit gefehlt, wie wir gleich sehen werden, denn die Stream Decks verfügen sozusagen über Mega-Shortcuts für jede erdenkliche Funktion des Computers.

Bonedo YouTube
  • Apple Logic Pro 11 Overview (no talking)
  • LD Systems Mon15A G3 Review
  • iZotope Ozone 11 Advanced Sound Demo