Anzeige

Qu-Bit Chord wesentlich schmaler – neu erfunden. Polyphon, mit Wavetables und mit FM

Qu-Bit Chord v2 Eurorackmodul
Qu-Bit Chord v2 Eurorackmodul

Qu-Bits Chord war ein Oszillator, der aber auch Akkorde liefern kann. Im modularen Kontext ist das eine sehr sehr sinnvolle Idee, denn dort arbeitet man selten mit Polyphonie. Die Akkorde aus einem Oszillator durch Filter und VCAs zu schicken hingegen ist effizient und erscheint als Erweiterung sehr sinnvoll zu sein.

Der neue Chord ist fast halb so breit, nämlich nur 14HP statt bisher 28 und kann dennoch mit mehr Möglichkeiten glänzen, denn er bietet neben den vier Grundwellenformen nun auch Wavetables an, die per SD-Karte nachgeladen und gesichert werden können. Sie sind in 8 Bänken organisiert. Außerdem ist lineare FM möglich und allein mit diesen beiden Maßnahmen hat das Modul um sehr viele Meilen Vorsprung vor dem Vorgänger.

Die Ansteuerung der Akkorde ist per Steuerspannung möglich und ist ähnlich dem Vorgänger angeordnet. Die Bedienung ist etwas komprimiert, dennoch sind die Anzeigen ähnlich. Sie zeigen die Skalen an und bieten viel Spielraum zur Steuerung der Akkordarten und Progressionen bei der Steuerung. Unter der Haube sind nun Harmonize-Möglichkeiten nicht nur auf Dur-Spielarten beschränkt und das Modul ist insgesamt tatsächlich polyphon. Es gibt mehr Akkordarten.

Weitere Information

Bei Qu-Bit kann man mehr über das neue Chords V2 lesen. Es kostet $299, was doch sehr günstig erscheint für das Gebotene. Beim Vorgänger musste man noch etwas überlegen, ob die Kombination nicht etwas gewagt und doch eingeschränkt sei. Es gibt das Modul in zwei Ausführungen. Sie unterscheiden sich in der Farbe des Front Panels – schwarz und silber stehen zur Wahl.

Video

https://www.facebook.com/watch/?v=798087793917918

Hot or Not
?
qu-bit-chord-v2-eurorackmodul-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Gotharman's Urano - Modularer Digital-Synthesizer mit Wavetables, Sampling und hybriden Eigenschaften

Keyboard / News

Gotharman's, die Synthesizer-Schmiede aus Dänemark bringt mit Urano einen portablen modularen Synthesizer mit digitalen Oszillatoren, Wavetables, Sampling und einigem mehr.

Gotharman's Urano - Modularer Digital-Synthesizer mit Wavetables, Sampling und hybriden Eigenschaften Artikelbild

Gotharman's die Synthesizer-Schmiede aus Dänemark bringt mit Urano einen portablen modularen Synthesizer in Desktop-Bauweise mit digitalen Oszillatoren, Wavetables, Sampling, hybridem Filteraufbau und einigem mehr.

Stereoping Microwave Programmer: Paradigmenwechsel – Wavetables editieren!

Keyboard / News

Wandel bei Hardware: Programmer, die an mehr als nur die normalen Parameter „herankommen“: Stereoping Microwave Programmer editiert Wavetables.

Stereoping Microwave Programmer: Paradigmenwechsel – Wavetables editieren! Artikelbild

Programmer für Synthesizer, wie der Stereoping Micro-Programmer, sind sehr hilfreich, aber sie haben Grenzen. Bisher konnte man stets nur editieren und ändern, was als Parameter vorhanden ist. Sicher nicht zu ändern waren stets Samples, Wavetables, Waves und ähnliches. Das hat Stereoping als erster Hersteller nun geändert! 

Korg Modwave - Wavetables und Samples importieren Workshop

Keyboard / Workshop

Korg Modwave ist nicht nur ein smarter Wavetable-Synthesizer mit vielen Stimmen, Parametern und Effekten, sondern ermöglicht auch den Import beliebiger Wavetables und Samples für die Verwendung mit den beiden Oszillatoren. Wir erklären wie.

Korg Modwave - Wavetables und Samples importieren Workshop Artikelbild

Für Synthesizer-Fans ist der Import eigener Wavetables eines der schlagenden Argumente, das der Wavetable-Synthesizer Korg Modwave ab OS 1.1.0 bietet. In unserem asuführlichen Testbericht haben wir dieses Feature bereits angedeutet, nun stürzen wir uns direkt in die Praxis und demonstrieren, wie einfach der Wavetable-Import und die Umsetzung für ein flexibles Sounddesign funktionieren.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)