Anzeige

Native Instruments – Traktor Scratch Pro Test

Mit Traktor Scratch Pro in der Version 1.1.2 zeigt Native Instruments, dass sie in Punkto Bedienerfreundlichkeit, Übersichtlichkeit und Betriebssicherheit deutlich zugelegt haben.
Es gibt zwar noch ein paar kleine Ungereimtheiten, die aber sicherlich durch ein zukünftiges kostenloses Update beseitigen werden.
Das Audio-Interface Audio 8 DJ weiß mit seinem guten Sound, guten Noten in der Disziplin „Latenz“, einem durchdachten Anschlusskonzept und vieler visueller Status-Anzeigen on Board zu überzeugen. Sowohl die gut durchdachten Multicore-Kabel als auch die mitgelieferten Timecode-Tonträger sind von besonders guter Qualität.
Das Preis/Leistungs-Verhältnis geht angesichts der hochwertigen Hardware in Ordnung. Der Anschaffungspreis ist auf jeden Fall angemessen, allerdings wird man für ein Generations-Update im nächsten Jahr wieder einen Aufpreis bezahlen müssen.

Für einen Preis von 599 EUR (UVP) erhält man ein attraktives und üppig ausgestattetes Setup, mit dem man allerhand „Zauber“ veranstalten kann – vorausgesetzt, man investiert viel Zeit in eine individuelle Konfiguration, angefangen beim Keybaord-Mapping bis zum Verfeinern der Layouts und Voreinstellungen, um seinen persönlichen Workflow individuell zu optimieren. Doch in sein Hobby investiert man doch gerne ein wenig Zeit, oder etwa nicht…?

NI_TraktorScratchPro_Packshot_1_01
LIEFERUMFANG
  • – 2 Timecode-Schallplatten
  • – 2 TC-Audio-CDs
  • – 2 Multicorekabel zum Anschluß von 2 Plattenspielern mit 7-Pol-XLR-Steckern
  • – USB-Audiointerface
  • – USB-Kabel
FEATURES AUDIO 8 DJ
  • – Audiointerface mit 4 Stereokanälen (4 In & 4 Out über Cinch)
  • – 2 integrierte Phonovorverstärker
  • – Masseanschluß für Plattenspieler
  • – 16/24 Bit und 44,1/ 48,0/ 96 kHz
  • – niedrigste Latenz bei ca. 3,5 ms
  • – Stromversorgung nur über USB, kein Anschluß an ein externes Netzteil möglich
  • – MIDI-Schnittstelle In/Out über DIN 5-Pol
  • – Mikrofonanschluß über XLR inklusive Gain-Regler
  • – Separater, regelbarer Kopfhörerverstärker über 6,3 mm Klinkenausgang
  • – Anschluß über USB 2.0, nicht USB 1.1-kompatibel
  • – Diverse Status-LEDs auf der Oberfläche von Audio 8 DJ

Systemvoraussetzungen:
MAC: OS 10.4.x, Intel® Core™ Duo 1.66 GHz, 1 GB RAM
PC: XP (SP2, 32 Bit)/Vista (SP1, 32 Bit, 64 Bit), Pentium/ Athlon 1.4 GHz (SSE1),
mindestens 1 GB RAM

Unterstützte Treiber: ASIO™, Core Audio™, DirectSound, WASAPI™

Unterstützte Audioformate: MP3, WAV, AIFF, Audio-CD, FLAC, Ogg Vorbis, non-DRM WMA, AAC

Sonstige Features siehe Liste im Traktor-Test hierauf Bonedo!

Herstellerlink: www.native-instruments.de

UVP: EUR 599,-

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • Sehr gut verarbeitetes Audio-Interface
  • Sehr guter Klang der Wandlereinheiten
  • Durchdachtes Anschluß-Konzept von Audio 8 DJ
  • Viele visuelle Kontrollen an der Hardware selbst
  • Ressourcenschonende Programmierung der Software
  • Alle Funktionen von Traktor Pro sind in TSP verfügbar
  • Sehr Gute Vinyl-Emulation
  • TSP ist deutlich betriebssicherer als seine Vorgänger
Contra
  • Kopfhörerausgang zerrt ab 1 Uhr (Potistellung)
  • Setup Wizard noch unausgegoren
  • Playlistenexport unterstützt nur hauseigenes Format
  • und es gibt keine Möglichkeit, Exporteinstellungen zu behalten
  • Kein Duplizieren von Layouts im Layout-Manager möglich
  • Generationsupdates sind kostenpflichtig!
Artikelbild
Native Instruments - Traktor Scratch Pro Test
Für 299,00€ bei
Hot or Not
?
Traktor_Scratch_Pro_Components Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Daniel Wagner

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Unterschiedliche Mixer Modelle und Modi in Native Instruments Traktor Pro verstehen und konfigurieren
DJ / Workshop

Traktor Pro bietet einen internen und externen Mixer-Modus, um die Software an das Hardware-Setup anpassen zu können. In diesem Crashkurs erfahrt Ihr, welches die Unterschiede sind und wie die richtige Konfiguration gelingt.

Unterschiedliche Mixer Modelle und Modi in Native Instruments Traktor Pro verstehen und konfigurieren Artikelbild

Digitale DJ-Setups, die als Software Traktor Pro verwenden, können durch unterschiedliche Hardware-Komponenten zusammengestellt werden. Viele DJs nutzen Controller oder steuern das Programm zur Vorbereitung mit einer Maus oder der Computertastatur, andere setzten auf einen klassischen DJ-Mixer. Damit beides funktioniert, bietet das Programm unterschiedliche Mixermodi, die die Signale aus den Decks auf verschiedene Weise ausgeben. In diesem Crashkurs möchte ich die unterschiedlichen Modi vorstellen und Praxistipps zur Konfiguration geben.

Das beste DJ-Equipment für Native Instruments Traktor Pro
DJ / Feature

Native Instruments Traktor, der Wegbereiter der digitalen DJ-Revolution und der ersten DVS-Tage, ist seit 20 Jahren am Markt. Das Konzept aus DJ-Software und maßgeschneiderter Hardware begeistert Anhänger auf der ganzen Welt seit Jahren. Hier unsere Tipps für die passende Traktor DJ-Gear, Mixer, Controller und Interfaces.

Das beste DJ-Equipment für Native Instruments Traktor Pro Artikelbild

Die Berliner DJ-Software Traktor begleitet die DJ-Szene seit Anbeginn des Jahrtausends. Bereits 2001 kam Native Instruments erste Version des DJ-Programms auf den Markt, namentlich „Traktor DJ Studio“ unter der Federführung von Friedemann Becker, der in einem zweiteiligen Interview mit Mijk van Dijk ausführlich über die Historie und über die Zukunft des beliebten DJ-Treckersberichtete.

Native Instruments Traktor Kontrol Z1 Test (2021)
DJ / Test

Native Instruments Traktor Kontrol Z1. Ein ultrakompakter MIDI-Mixer mit Audiointerface für iOs-Devices und Notebook-DJs nun im bonedo Test.

Native Instruments Traktor Kontrol Z1 Test (2021) Artikelbild

Das Berliner Unternehmen Native Instruments begeistert mit seiner Software Traktor nun schon seit mittlerweile 20 Jahren die DJ-Szene. Und auch in Sachen Audiointerfaces, Mixer und Controller ist die Spree-Company nicht weniger umtriebig. Seit dem Release des lang erwarteten Nachfolgers von Traktor DJ für iPhone/iPad, namentlich Traktor DJ 2, übrigens kostenlos für PC, MAC und iOS erhältlich, und dem Traktor-Update auf Version 3 gefolgt vom Update der DJ-Controller-Riege liegt der Trecker wieder gut im Rennen.

Native Instruments Traktor DJ-Software bekommt Drum Maschine, neue FX und mehr
News

Nach Native Instruments Traktor-Umfrage stehen erste Produktneuerungen an, z.B. ein Drum Modul, neue FX, erweiterter Streaming Support.

Native Instruments Traktor DJ-Software bekommt Drum Maschine, neue FX und mehr Artikelbild

Laut einem Forum-Post von Native Instruments Traktor Director of Products Pedram stehen in kürze einige Neuerungen für die Berliner DJ-Software an. Diese resultieren aus der unlängst vollzogenen User-Umfrage, aber auch aus der engen Beziehung zur neuen Schwesterfirma iZotope. Das klingt doch vielversprechend, oder?

Bonedo YouTube
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • Meris LVX Modular Delay System Sound demo (no talking) with Waldorf M
  • Black Corporation Deckard's Dream MK II Sound Demo (no talking)