Anzeige

NAMM 2018: Zildjian veröffentlicht neue K Sweet Cymbals

Die A Series Sweet Rides kennt man seit einigen Jahren, nun gibt es auch süße K’s, und zwar als komplette Serie mit zwei Rides, fünf Crashes und zwei Paar Hi-Hats.
Zildjian fügt dem Klangcharakter der beliebten 21“ und 23“ A Series Sweet Rides eine neue Dimension hinzu und veröffentlicht die K Sweet Rides in denselben Größen. Und die bringen auch gleich den Rest der Familie mit, nämlich fünf K Sweet Crashes in den Größen 16 bis 20 Zoll sowie zwei K Sweet Hi-Hats mit 15 und 16 Zoll Durchmesser.

Bild: zur Verfügung gestellt von Zildjian
Bild: zur Verfügung gestellt von Zildjian
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Hot or Not
?
Bild: zur Verfügung gestellt von Zildjian

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars-Oliver Horl

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Zildjian K Sweet Cymbal Pack Test

Drums / Test

Zildjian's K Sweet Serie ist seit zwei Jahren auf dem Markt und erfreut sich großer Beliebtheit. Jetzt gibt es die Becken im Cymbal Pack zum Vorzugspreis. Wir haben es uns zum Test kommen lassen.

Zildjian K Sweet Cymbal Pack Test Artikelbild

Seit ihrer Vorstellung im Jahr 2018 haben sich Zildjian's Becken der K Sweet Collection zu einer der beliebtesten Serien im Portfolio der Marke entwickelt. Das dürfte nicht nur am Hunger der Trommlerschaft nach neuen Sounds liegen, sondern auch daran, dass es sich bei den Teilen um wirklich ausgewogene und zeitgemäße Vertreter ihrer Zunft handelt. Allerdings gibt es bei der Sache einen Haken. 

Neue Serie zum 40. Jubiläum: Sabian veröffentlicht die HHX Anthology Becken

News

Der Beckenhersteller Sabian feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass wurde jetzt die HHX Anthology Serie vorgestellt, an deren Entwicklung die Schlagzeugikone Jojo Mayer maßgeblich beteiligt war.

Neue Serie zum 40. Jubiläum: Sabian veröffentlicht die HHX Anthology Becken Artikelbild

In Anlehnung an die traditionellen Becken der 50er- und 60er-Jahre, die noch keine Bezeichnungen wie Crash oder Ride trugen, entwickelte die Firma Sabian zusammen mit Jojo Mayer die HHX Anthology Cymbals. Dabei handelt es sich um eine Miniserie, die aus einer 14“ Hi-Hat, einem 18“ und einem 22“ Becken mit jeweils zwei verschiedenen Kuppengrößen besteht.

Meinl Classics Custom Dark Heavy Cymbals 2021 Test

Drums / Test

Für 2021 hat die Firma Meinl ihre Beckenpalette in der unteren Mittelklasse erweitert. Was Fans kräftiger Sounds von den neuen Modellen der Classics Custom Dark Heavy Serie erwarten können, haben wir für euch herausgefunden.

Meinl Classics Custom Dark Heavy Cymbals 2021 Test Artikelbild

Als so richtig echte Klassiker können Meinl's Classics Becken nicht bezeichnet werden. Dass nicht nur der Hersteller selbst, sondern auch die Drummer mit dem Konzept zufrieden sind, zeigt sich allerdings schon daran, dass seit der Markteinführung ordentlich Modellpflege betrieben wurde. Auf die Classics folgten die Classics Custom, etwas später kamen dann die schwereren Classics Custom Extreme Metal Varianten hinzu.

Meinl präsentiert die Classics Custom Dual Cymbals

Drums / News

Als Erweiterung seiner Classics Custom Familie bringt Meinl die Classics Custom Dual Cymbals auf den Markt, die die Merkmale verschiedener Serien miteinander vereinen.

Meinl präsentiert die Classics Custom Dual Cymbals Artikelbild

Der fränkische Beckenhersteller Meinl erweitert seine "Classics Custom"-Familie um die Classics Custom Dual Cymbals, die Elemente verschiedener Serien miteinander vereint und 14 Einzelmodelle sowie zwei vorkonfigurierte Sets umfasst. Typisches Merkmal der Classics Custom Becken ist die Verwendung von B12-Bronze, was auch für die Dual-Modelle gilt. Die Oberflächen dieser Becken sind im äußeren Bereich hochglanzpoliert, während zur Mitte hin das dunkle Finish der Classics Custom Dark Cymbals zu sehen ist. Diese spezielle Oberflächenbehandlung führt zu einem Sound, der durchsetzungsstark und prägnant ist und dennoch über dunkle, warme Anteile verfügt. Mit diesen Attributen eignen sich die Classics Custom Dual Becken für Livesituationen ebenso wie für die Studioarbeit, und auch stilistisch gibt es kaum Grenzen. Der Grundstock der Serie umfasst 14" und 15" Hi-Hats, 16", 18", 19" und 20" Crashes sowie 20" und 22" Rides. Hinzu kommen Effekte wie ein 10" Splash, ein 12" Trash Splash, 16" und 18" Trash Crashes, ein 16" Trash China, ein 18" China und zu guter Letzt zwei Komplettsets. Weitere Infos unter meinlcymbals.com.

Bonedo YouTube
  • Istanbul Mehmet | Nostalgia Cymbal Series | Sound Demo (no talking)
  • DrumCraft | Series 6 | Jazz Set | Sound Demo
  • DrumCraft | Series 6 | Standard Set | Sound Demo (no talking)