Anzeige

NAMM 2015: Denon Professional Envoi

Denon Professional präsentiert auf der NAMM Show 2015mit Envoi ein kompaktes, kabelloses Soundsystem. Mit dem leicht zu transportierenden Lautsprecher bietet der Hersteller eine mobile Lösung für Events und öffentliche Reden, selbst wenn vor Ort keine Stromversorgung vorhanden ist.   
Das kabellose Konzept von Envoi zieht sich durch alle Ebenen: Bis zu 12 Stunden Leistung im Batteriebetrieb, uneingeschränkte Bewegungsfreiheit durch das mitgelieferte, kabellose Mikrofon und Musikempfang über Bluetooth. Zusätzlich verfügt der Lautsprecher über einen MP3 Player, der Mediadateien von SD-Karte oder USB-Stick abspielt. Im Inneren des Envoi liefert der integrierte Class D Verstärker bis zu 360 Watt Ausgangsleistung. Speziell abgestimmt für Musikanwendungen und Reden, erzeugt der robuste 10”-Woofer einen durchsetzungsfähigen Sound im Bass- und Mittenbereich, während der Phasenlagen-korrigerte Tweeter hohe Frequenzen klar und deutlich überträgt.  
Features

  • Aktiver Zwei-Wege-Lautsprecher (10” Woofer, 1” HF Treiber)
  • Frequenzgang bis zu 20 kHz Eingebauter
  • Akku versorgt Envoi bis zu 12 Stunden lang mit Strom
  • 360 Watt Class D Amp (AC Spannungsversorgung), 240 Watt (DC Batteriespannung)
  • Integrierter USB/SD- und MP3/WMA-Player
  • LCD Display Einfacher Transport durch zwei Räder und Tragegriff
  • Zwei Mic-/Line-Kombi-Eingänge mit Level-Wahlschalter
  • 6.3mm Aux-Eingang
  • 2-Band Klangregelung (Bass/Höhen),
  • ±12dB Integrierter
  • Reverbeffekt
  • Vierstellige Batterie-Ladeanzeige
  • Spannungswahlschalter
  • 35 mm Ständerflansch
  • Abmessungen: 425 x 360 x 626 mm
  • Gewicht: 19 kg  

Denon Professional Envoi ist voraussichtlich ab Frühjahr 2015 zu einer UVP von 719,99 € im Handel erhältlich.

Hot or Not
?
ENVOI_web_1200x750 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Denon Professional DN-900R Test

DJ / Test

Die Firma Denon Professional stellt mit dem DN-900R einen satt ausgestatteten 2-Track-Recorder vor, der neben einer Aufnahme-Funktion auch über eine Netzwerkverbindung sowie eine DANTE-Schnittstelle verfügt.

Denon Professional DN-900R Test Artikelbild

Denon DN-900R ist Netzwerk SD/USB Audiorecorder, der es in sich hat:  Ich würde es vielleicht nicht Verzweiflung nennen, aber mit Blick auf die Ausstattung des Denon DN-900R wird  mir schnell klar: Der 2-Track-Recorder ist ein echtes Feature-Monster.  Daher folgender Deal. Ich halte mich möglichst kurz bei der Beschreibung der Hardware und versuche dafür so viele Features wie möglich vorzustellen. Let’s do this!

Denon Professional DN-300R MKII Test

DJ / Test

Der Solid-State-Recorder Denon Professional DN-300R MKII speichert Aufnahmen digital im WAV- oder MP3-Format auf SD-Karten und USB-Speichermedien. Wie gut gelingen die Mitschnitte im Studio oder Live-Kontext?

Denon Professional DN-300R MKII Test Artikelbild

Denon Professional bietet mit dem Denon DN-300R MKII einen Solid-State Mediarecorder im 19-Zoll-Rackformat an, der als Standalone-Gerät zur Aufnahme von Musikproduktionen oder Einspielungen im Studio, aber auch zum Mitschneiden von Live-Auftritten gedacht ist. Wie gut gelingt das Vorhaben, Mitschnitte im Studio oder Live-Kontext aufzuzeichnen? 

Denon DJ bringt Prime-Software-Update und Engine OS 1.6 mit Beatsource, Dropbox, flexiblen Beatgrids und Grid-Import

DJ / News

Denon DJ rollt Engine Prime 1.6 für PC und Mac sowie Engine OS 1.6 für SC5000, SC5000M, SC6000, SC6000M, Prime 2, Prime 4 und Prime GO aus und erweitert das Angebot um Beatsource Link Streaming und Dropbox private Cloud. Zudem halten neue Beatgrid-Features und Track-Preview für den Prime 4 Einzug.

Denon DJ bringt Prime-Software-Update und Engine OS 1.6 mit Beatsource, Dropbox, flexiblen Beatgrids und Grid-Import Artikelbild

Denon DJ rollt dEngine OS 1.6 für seine Engine Prime Desktop Software für PC und Mac aus und bringt zeitgleich ein neues Engine OS für die Wifi- und Streaming-fähigen Mediaplayer SC5000, SC5000M, SC6000, SC6000M und die Standalone DJ-Workstations Prime 2, Prime 4 und Prime GO raus. Mit dem Update erweitert Denon das Streaming-Angebot um Beatsource Link, zudem halten flexible Beatgrids für alle Geräte und eine Track-Vorschau für Prime 4 Einzug. Doch es gibt noch mehr zu berichten. Beginnen wir mit ...

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)