Anzeige
ANZEIGE

MOTU UltraLite AVB Test

Fazit

Mit dem MOTU Ultralite AVB erhält man ein kompaktes und sehr vielfältig ausgestattetes Audiointerface, das nicht nur die Kommunikation via USB beherrscht, sondern auch den Netzwerk-Standard AVB bedient. Damit lassen sich Interfaces einfach kaskadieren sowie intuitiv via Webbrowser konfigurieren. Mit den zwei wirklich guten Mic-Preamps, die auch parallel zu den beiden Instrumenten-Eingängen genutzt werden können, sind aber auch Musiker und Projektstudio-Besitzer gut bedient, wenn es darum geht, unkompliziert hochwertige Aufnahmen zu realisieren. Hinzu kommen die DSP-Effekte, welche vor allem beim Monitoring mehr als hilfreich sein dürften. Gemessen an den vielen Möglichkeiten und der hochwertigen Verarbeitung ist der Preis des Ultralites okay. Der härteste Konkurrent dürfte dennoch das RME UC sein, welches bessere Latenzwerte und das ein oder andere Feature mehr bietet – von AVB einmal abgesehen.

PRO:
  • cleane Preamps
  • kaskadierbar via AVB
  • sehr guter Wandler-Klang
  • Instrumenten Eingänge parallel zu Mic-Ins nutzbar
CONTRA:
  • kein Contra
MOTU_Ultralite_01_AufmacherNEU Bild
FEATURES
  • 18 x 18 USB / AVB Audio Interface
  • 24 Bit / 192 kHz
  • bis zu 36 simultane Audio Kanäle
  • DSP Mixer
  • Wi-Fi Web App Control (kompatibel mit Mac, Windows, Linux, iOS, Android)
  • LCD Display
  • zuschaltbare Phantomspeisung +48V
  • Pad-Schalter
  • Anschluss für externes Netzteil
  • inkl. Motu AudioDesk 4.0 für Mac & Windows (Download)
  • Ein- und Ausgänge:
  • 2x Mikrofon-Eingang XLR
  • 2x Hi-Z Instrument Eingang 6.3 mm Klinke
  • 6x Line-Eingang 6.3 mm Klinke
  • 2x Main-Ausgang 6.3 mm Klinke
  • 6x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke
  • S/PDIF Ein- und Ausgang optisch / ADAT
  • AVB Ethernet Anschluss
  • USB 2 Anschluss
  • MIDI Ein- und Ausgang
  • Stereo Kopfhörer-Ausgang 6,3 mm Klink
PREIS:
  • EUR 769,95 (UVP)
Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • cleane Preamps
  • kaskadierbar via AVB
  • sehr guter Wandler-Klang
  • Instrumenten Eingänge parallel zu Mic-Ins nutzbar
Contra
  • kein Contra
Artikelbild
MOTU UltraLite AVB Test
Für 679,00€ bei
Hot or Not
?
MOTU_Ultralite_01_AufmacherNEU Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Felix Klostermann

Kommentieren
Profilbild von Jan Gerhard

Jan Gerhard sagt:

#1 - 07.09.2015 um 10:12 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Der Felix hat's leider nicht aufgeschraubt: If you can't open it - you don't own it. :)

Profilbild von Spankous

Spankous sagt:

#2 - 02.11.2016 um 12:58 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Ich hatte das mk3 und nur probleme mit den treibern und mac. Mit dem Avb hat mich motu zurückgewonnen. Sehr feines interface, null probleme bis jetzt und richtig viele ein-ausgänge in einer kleinen hübschen packung. Richtig gutes teil

Profilbild von Nitram

Nitram sagt:

#3 - 24.03.2017 um 18:20 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Da fehlen aber Wordclock Anschlüsse, sollte doch eigentlich ein klares Minus sein, wenn ich ein weiteres Interface via ADAT verbinden will, oder?

Profilbild von JimmyJaxxon

JimmyJaxxon sagt:

#4 - 04.07.2018 um 10:22 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Danke für den Test.Eine Frage hätte ich noch: Kann ich die Lautstärke des Kopfhörer- und des Mainausgangs nur nach Drücken des Drehreglers jeweils umstellen (wie beim mkIV) oder kann ich die gleichzeitig getrennt regeln?Danke

    Profilbild von Felix Klostermann

    Felix Klostermann sagt:

    #4.1 - 05.07.2018 um 22:15 Uhr

    Empfehlungen Icon 0

    Ich glaube mich zu entsinnen, dass dies nichtgeht. Du musst also immer umschalten, bevor du drehen kannst.

    Antwort auf #4 von JimmyJaxxon

    Antworten Melden Empfehlen
Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
MOTU UltraLite mk5 Test
Recording / Test

Das MOTU UltraLite mk5 ist ein kompaktes und dennoch umfangreich ausgestattetes Audiointerface in fünfter Generation. Was ist uns im Test aufgefallen?

MOTU UltraLite mk5 Test Artikelbild

Spätestens der Namenszusatz „mk5“ des MOTU UltraLite mk5 offenbart, dass der amerikanische Hersteller schon eine Weile im Interface-Markt mitmischt.

USB-C und OLED-Display beim neuen MOTU UltraLite-mk5 Audiointerface
Recording / News

MOTU UltraLite-mk5 - die 5. Generation des beliebten MOTU UltraLite Audiointerfaces verbindet beste Klangqualität mit ultra-geringer Latenz und einer bewährten Performance.

USB-C und OLED-Display beim neuen MOTU UltraLite-mk5 Audiointerface Artikelbild

Das auf hohe Kompatibilität ausgelegte Motu UltraLite-mk5 USB-Audiointerface glänzt mit großer Ausstattung und niedrigen Latenzen, die es ergänzt durch neue Features sowohl für Studio als auch Bühne noch interessanter machen sollen.

Gewinnspiel MotU M2 und MotU M4
Recording / Feature

Es gibt zwei Interfaces zu gewinnen: Ein MotU M2 und ein MotU M4 werden verlost. Hier geht es zum Gewinnspiel!

Gewinnspiel MotU M2 und MotU M4 Artikelbild

Gute Nachrichten: Wir verlosen zwei Audio-Interfaces! Ein MotU M2 oder ein MotU M4 kann dir gehören, wenn du die Frage richtig beantwortest. Die beiden Interfaces werden per USB-C angeschlossen und bieten eine Reihe professioneller und praktischer Features. Sowohl MotU M2 als auch MotU M4 sind in unseren Testberichten sehr gut weggekommen.

Die besten Audio-Interfaces für Singer/Songwriter
Recording / Feature

Wer akustische Gitarre und Gesang aufnehmen möchte, der bekommt an dieser Stelle DIE Entscheidungshilfe!

Die besten Audio-Interfaces für Singer/Songwriter Artikelbild

Wer als Singer/Songwriter seine eigenen Songs in möglichst professioneller Klangqualität aufnehmen möchte, der braucht das richtige Equipment! Ein zentraler Bestandteil ist dabei ein Audio-Interface, das den technischen Anforderungen zum Recording von Gesang und akustischer Gitarre gerecht wird.

Bonedo YouTube
  • EV Everse 8 Review
  • Cableguys ShaperBox 3 Demo (no talking)
  • Logitech For Creators Blue Sona Review