Anzeige

Mapex Drums sucht

In den letzten Jahren wurden wir mit Talent- und Nachwuchswettbewerben überschüttet. Auch im Drumbereich gibt es immer wieder Wettbewerbe die, groß angekündigt, letztendlich damit enden, dass der Sieger einen Sachpreis mit nach Hause nimmt und sich eine Urkunde übers Bett hängen kann.

„Drummer of Tomorrow“ ist ein internationaler Nachwuchswettbewerb für Trommler bis 25 Jahre, bei dem der „Education-Gedanke“ im Vordergrund steht. Zu gewinnen gibt es deswegen nicht etwa ein Drum-Set oder ein paar Becken sondern echten Support wie z. B. ein Jahr Intensivkurs von drummer’s focus oder der Modern Music School.

Jetzt bei der Neuauflage des Contest mit dabei sein!

Die Teilnehmer aus Deutschland und Österreich treten in zwei Alterskategorien gegeneinander an – „bis 18 Jahre“ und „18 – 25 Jahre“. Bei „Drummer of Tomorrow“ geht es keineswegs allein um „höher“ – „schneller“ – „weiter“, sondern eben auch um Aspekte wie grooviges und songdienliches Musizieren.

Die Drummer können bei ihrer Performance den Schwerpunkt auf „Song/Groove“-Drumming oder „Solospiel“ legen.

Und so funktioniert das Ganze: Drummer, die bei diesem außergewöhnlichen Wettbewerb teilnehmen möchten, können sich direkt auf der Web-Seite von MAPEX Deutschland unter www.drummer-of-tomorrow.de bis zum 15.09.2009 online anmelden und ein Video mit ihrer Performance hochladen.

Eine Fachjury aus MAPEX-Artists und Ausbildungsprofis (u. a. Dom Famularo, Claus Hessler, Dirk Brand, Cloy Petersen, Hans-Peter Becker, Andy Gillmann) wertet in einer Vorauswahl das eingesendete Videomaterial aus und bestimmt die vier besten Drummer jeder Kategorie.

Diese 8 Drummer werden dann zum großen Finale eingeladen, wo sie zusammen mit einer Profi-Band „live“ auf der Bühne ihr Bestes geben. Finaltag ist Freitag, der 6. November, den man sich auch als „Nicht-Teilnehmer“ unbedingt vormerken sollte, denn allein das Top-Rahmenprogramm ist einen Besuch wert.

Am Ende stehen zwei Drum-Talente ganz oben. Sie sind die MAPEX „Drummer of Tomorrow“ und erhalten ab sofort einzigartige Unterstützung für ihren Start ins Profi-Lager. Zusätzlich wird MAPEX die Gewinner über einen längeren Zeitraum begleiten, über sie berichten und ihnen damit die so wichtige Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit sichern.

www.drummer-of-tomorrow.de

In den letzten Jahren wurden wir mit Talent- und Nachwuchswettbewerben überschüttet. Auch im Drumbereich gibt es immer wieder Wettbewerbe die, groß angekündigt, letztendlich damit enden, dass der Sieger einen Sachpreis mit nach Hause nimmt und sich eine Urkunde übers Bett hängen kann.

„Drummer of Tomorrow“ ist ein internationaler Nachwuchswettbewerb für Trommler bis 25 Jahre, bei dem der „Education-Gedanke“ im Vordergrund steht. Zu gewinnen gibt es deswegen nicht etwa ein Drum-Set oder ein paar Becken sondern echten Support wie z. B. ein Jahr Intensivkurs von drummer’s focus oder der Modern Music School.

Jetzt bei der Neuauflage des Contest mit dabei sein!

Die Teilnehmer aus Deutschland und Österreich treten in zwei Alterskategorien gegeneinander an – „bis 18 Jahre“ und „18 – 25 Jahre“. Bei „Drummer of Tomorrow“ geht es keineswegs allein um „höher“ – „schneller“ – „weiter“, sondern eben auch um Aspekte wie grooviges und songdienliches Musizieren.

Die Drummer können bei ihrer Performance den Schwerpunkt auf „Song/Groove“-Drumming oder „Solospiel“ legen.

Und so funktioniert das Ganze: Drummer, die bei diesem außergewöhnlichen Wettbewerb teilnehmen möchten, können sich direkt auf der Web-Seite von MAPEX Deutschland unter www.drummer-of-tomorrow.de bis zum 15.09.2009 online anmelden und ein Video mit ihrer Performance hochladen.

Eine Fachjury aus MAPEX-Artists und Ausbildungsprofis (u. a. Dom Famularo, Claus Hessler, Dirk Brand, Cloy Petersen, Hans-Peter Becker, Andy Gillmann) wertet in einer Vorauswahl das eingesendete Videomaterial aus und bestimmt die vier besten Drummer jeder Kategorie.

Diese 8 Drummer werden dann zum großen Finale eingeladen, wo sie zusammen mit einer Profi-Band „live“ auf der Bühne ihr Bestes geben. Finaltag ist Freitag, der 6. November, den man sich auch als „Nicht-Teilnehmer“ unbedingt vormerken sollte, denn allein das Top-Rahmenprogramm ist einen Besuch wert.

Am Ende stehen zwei Drum-Talente ganz oben. Sie sind die MAPEX „Drummer of Tomorrow“ und erhalten ab sofort einzigartige Unterstützung für ihren Start ins Profi-Lager. Zusätzlich wird MAPEX die Gewinner über einen längeren Zeitraum begleiten, über sie berichten und ihnen damit die so wichtige Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit sichern.

www.drummer-of-tomorrow.de

Hot or Not
?
DRUMMER-OF-TOMORROW_4C Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

History of Drums: 75 Jahre Pearl Drums - der Schlagzeughersteller im Portrait

Drums / Feature

Im Jahr 2021 feiert die japanische Firma Pearl ihr 75stes Jubiläum. In dieser „History of Drums“-Folge stellen wir euch die wichtigsten Erfindungen und Instrumente des Herstellers vor.

History of Drums: 75 Jahre Pearl Drums - der Schlagzeughersteller im Portrait Artikelbild

Alle mal Hände heben, deren erste Trommelversuche auf einem Pearl Drumset stattgefunden haben! Ich nehme meine Hand mal wieder runter, sonst könnte ich diesen Jubiläumstext zum 75sten Firmengeburtstag nämlich nicht weiter schreiben. Denn meine allerersten „Grooves“ fanden auch an einem Pearl-Schlagzeug statt, genauer, am „Export“-Serie Set meines Cousins. Gefühlt wurden diese Schlagzeuge von jedem trommelnden Jugendlichen in den 90er Jahren gespielt.

Mapex Mars Bebop Shell Set Test

Drums / Test

Mit dem Mars Bebop Set wirft der taiwanesische Hersteller ein sehr attraktiv ausgepreistes Kompaktset in den Ring. Wir haben es ausgecheckt.

Mapex Mars Bebop Shell Set Test Artikelbild

Das Gretsch Catalina Club und das Ludwig Breakbeats sind wohl die bekanntesten Kompaktset-Vertreter, aber so gut wie jeder Hersteller von akustischen Schlagzeugen hat inzwischen eine bezahlbare Variante eines Mini-Schlagzeugs im Portfolio. Man denke beispielsweise an die drei Sonor AQX Sets oder das Pearl Midtown. 

Bonedo YouTube
  • Istanbul Mehmet | Nostalgia Cymbal Series | Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)
  • DPA 4055 Kick Drum Mic (no talking)