Anzeige

IK Multimedia ARC System 3 – neue Version des Tools zur Lautsprecher-Kalibrierung

Das Analyse- und Raumkorrektur-Tool ARC System des italienischen Herstellers IK Multimedia ist ab sofort in Version 3 erhältlich. ARC System 3 verwendet einen brandneuen Analysealgorithmus, der die Akustik in drei verschiedenen Höhen misst, um einen natürlichen, unbearbeiteten Klang zu gewährleisten und das mit höchstmöglicher Genauigkeit. Zusätzlich wurde der Messvorgang optimiert. Die  Steuerelemente wurden ergänzt und eine skalierbare Benutzeroberfläche für das Retina-Display sorgen für einen verbesserten Workflow.

(Bild: © IK Multimedia)
(Bild: © IK Multimedia)


Wände, Möbel und andere Objekte reflektieren und absorbieren den Schall und verändern die Frequenzverteilung und das Stereobild im Studio. Ein akustisch unbehandelter oder falsch optimierter  Raum kann dazu führen, dass ein Mix die in diesem Raum gut klingt, in anderen Umgebungen jedoch unausgewogen. Das ARC System 3 soll den Sound über die Abhörboxen nun so anpassen, dass es sich anhört, als wäre der Raum mit Aukustikelementen wie Basstraps, Diffusoren und Reflektoren optimiert worden. 

IK_Multimedia_ARC_System_3_2

Das ARC System 3 Bundle beinhaltet ein MEMS Messmikrofon, aber die Software kann auch in Verbindung mir anderen RTA Mikrofonen verwendet werden. Nach dem Anschluss des Messmikrofons an das Audio-Interface wird er Anwender Schritt-für-Schritt durch die Analyse geführt, die mehrere Messung im Bereich um die Abhörposition vornimmt. Der ganze Prozess benötigt weniger als 10 Minuten. Für unterschiedliche Monitore könne jeweils individuelle Messungen vorgenommen und gespeichert werden.
Die erstellten Profile werden dann in den Master Bus der DAW insertiert. Erweiterte Kontrollmöglichkeiten erlauben verfeinerte Korrekturen zur Anpassung für jeden Raum.
 Der User kann die Grenzwerte für den oberen und unteren Korrekturbereich separat definieren, um den  Klangcharakter eines Monitors beizubehalten oder nur einen bestimmten Frequenzbereich zu korrigieren. Die Auflösung des Korrekturfilters kann ebenfalls angepasst werden. Natural und Linear Phase Mode sorgen für eine präzise Stereo-Abbildung. 
Mit dem Virtual Monitoring Feature können Benutzer ihren Sound absichtlich so gestalten, dass gängige Geräte wie Fernseher, Smartphones und Car-Audio-Systeme sowie viele beliebte Studiomonitore emuliert werden. Damit lässt sich der Mix auf anderen “virtuellen Systemen” schnell und bequem gegenhören.

Preise und Verfügbarkeit:

  • Die ARC System 3 Software ist ab sofort für 199,00 € (zzgl. MwSt.) erhältlich
  • Kunden, die bereits ein IK Multimedia Produkt besitzen, das 99,00€ oder mehr kostet, können ein Crossgrade für 99,00 € (zzgl. MwSt) erwerben
  • ARC 2.0 oder neuer erhalten einen 50,00 € Coupon
  • Alle Kunden, die ARC 2.5 nach dem 1. April 2020 gekauft und registriert haben, erhalten eine kostenloses Upgrade auf 3.0
  • Das ARC System 3 Complete Bundle incl. dem MEMS Messmikrofon wir im 2. Quartal zum Preis von 249,99 € (zzgl. MwSt.) erhältlich sein und kann bereits jetzt vorbestellt werden.

Mehr Details zum ARC System 3 gibt es unter www.ikmultimedia.com

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
(Bild: © IK Multimedia)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Audio Production Studio: RØDE kündigt Version 2 des RØDECaster Pro an

News

RØDE präsentiert das RØDECaster Pro II, das Audio Production Studio für alle Arten der Content-Erstellung – Ausgestattet mit vielen neuen Funktionen, Features und unbegrenzten Anpassungsmöglichkeiten ist das RØDECaster Pro II die beste Unterstützung für Streamer, Podcaster, Musiker und andere Content Creator.

Audio Production Studio: RØDE kündigt Version 2 des RØDECaster Pro an Artikelbild

RØDE stellt das RØDECaster Pro II vor, das Audio Production Studio für alle Arten der Content-Erstellung – Ausgestattet mit vielen neuen Funktionen, Features und unbegrenzten Anpassungsmöglichkeiten ist das RØDECaster Pro II die bestens für Streamer, Podcaster, Musiker und andere Content Creator geeignet.

Focal stellt neue Lautsprecher vor: Alpha 80 Evo, Alpha Twin Evo und Sub One

Recording / News

Der Audio-Hersteller Focal mit Sitz in Frankreich bringt neue Lautsprecher auf den Markt, zwei Studiomonitore Alpha 80 Evo, Alpha Twin Evo und den passenden Subwoofer Sub One.

Focal stellt neue Lautsprecher vor: Alpha 80 Evo, Alpha Twin Evo und Sub One Artikelbild

Mit den neuen Studio-Lautsprechern Alpha 80 Evo, Alpha Twin Evo und dem Subwoofer Sub One erweitert der französiche Audio-Hersteller Focal sein Portfolio. Ein frisches Design gepaart mit neuen Funktionen und Technologien sollen die Position der französischen Marke als Maßstab für professionelle Studios festigen.

Mojave MA-37 - die moderne Version des legendären Sony C-37a?

Recording / News

Futuristisches Mikrofon im Retro-Look - Mojave präsentiert mit dem MA-37 eine moderne Interpretation des legendären Sony C-37a, das vor allem im der goldenen Hollywood-Zeit als unverwüstliches Arbeitstier galt.

Mojave MA-37 - die moderne Version des legendären Sony C-37a? Artikelbild

Das Sony C-37a gehört zu den sagenumwobenen Vertretern der Röhrenmikrofone, die sich einen festen Platz in der Recordinggeschichte gesichert haben. Popularität gewann es vor allem in den 1950er und 1960er Jahren, als es in vielen Hollywood-Produktionen eingesetzt wurde und sich als zuverlässiges Arbeitspferd erwies. Bis heute gilt es unter Mikrofonnutzern als "Geheimwaffe" und scheut auch den Vergleich mit Neumann nicht.

Tools für moderne Creator - die neue Beyerdynamic PRO X Serie

Recording / News

Mit den Kopfhörermodellen DT 700 und DT 900 sowie den beiden Mikrofonen M 70 und M 90 präsentiert Beyerdynamic seine neue PRO X Serie, die sich an moderne Creator wendet, die professionelle Tools zum Arbeiten benötigen.

Tools für moderne Creator - die neue Beyerdynamic PRO X Serie Artikelbild

Mit der neuen PRO X Serie erhalten moderne Creator passende Kopfhörer und Mikrofone mit der bekannten beyerdynamic Klangqualität. Der Hersteller bezeichnet die PRO X Kopfhörer und Mikrofone als  perfekte Tools, um sich auf seine inspirierenden Kreationen konzentrieren zu können - jederzeit und überall. Den Anfang machen die Kopfhörer DT 700 PRO X und DT 900 PRO X, sowie zwei Mikrofone M 70 PRO X und M 90 PRO X.

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone